Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> Motoren -> Klopfen aus Zylinderkopf ?
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Klopfen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Fr Jan 30, 2004 6:40 pm Antworten mit Zitat
HighK.O.G40Offline
Anmeldung: 11.01.2004
Beiträge: 11
Neuling
Neuling




Hy there ich habe ein sehr beunruhigendes Klopfen das irgendwo aus meinem Zylinderkopf zu kommen scheint festgestellt. Fahre mit Chip, 68er Laderrad und bearb. Ansaugtrakt schätze so 136 PS. Soviel zum technischen Zustand. Nun meine Frage : Woher kann das stammen, herrühren sonstiges... :shock:
Ich bin ratlos VW sagte Zylinderkopf uffmachen weil ne Halteschraube vom Krümmer abgebrochen ist aber die sind ja nich von innen durch den Motorblock verschraubt - so`n Quatsch! :evil:
Wer hat Erfahrungen mit "Klopfen"?!
G ladene Grüge HighK.O.G40
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antwort: Klopen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Fr Jan 30, 2004 6:57 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Ist es ein Klopfen oder mehr ein "Tickern"?
Wenn letzteres dann tippe ich mal auf die Hydrostößel. Die machen öfters mal Geräusche.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Antwort: Klopen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Fr Jan 30, 2004 8:47 pm Antworten mit Zitat
HighK.O.G40Offline
Anmeldung: 11.01.2004
Beiträge: 11
Neuling
Neuling




Tickitickitickiticki usw... klappert so vor sich hin. Ventilklappern? Ich glaube auch eher an die Stössel. ist die Reparatur teuer, kann ich das selber machen? Mfg HighK.O.G40
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Antwort: Klopen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Fr Jan 30, 2004 8:49 pm Antworten mit Zitat
HighK.O.G40Offline
Anmeldung: 11.01.2004
Beiträge: 11
Neuling
Neuling




[quote="HighK.O.G40"]Tickitickitickiticki usw... klappert so vor sich hin. Ventilklappern? Ich glaube auch eher an die Stössel. ist die Reparatur teuer, kann ich das selber machen? Mein Ladedruck liegt bei 0.6 und ein paar zerquetschte bei Vollast und mein Laderriemen pfeift durch - hab ich schon nachgespannt half aber nix, neue Riemen halfen auch nix?! Mfg HighK.O.G40[/quote]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Antwort: Klopen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Fr Jan 30, 2004 10:49 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




[quote="HighK.O.G40"][quote="HighK.O.G40"]Tickitickitickiticki usw... klappert so vor sich hin. Ventilklappern? Ich glaube auch eher an die Stössel. ist die Reparatur teuer, kann ich das selber machen? [/quote][/quote]
Wie sieht es mit Deinen Schrauberfähigkeiten und Werkzeug aus?
Ansich ist es keine große sache die Hydro´s zu tauschen.
Nockenwelle raus, Hydro´s aus dem Zylinderkopf ziehen, neue reinstecken, Nockenwelle einbauen - fertig.

[quote]Mein Ladedruck liegt bei 0.6 und ein paar zerquetschte bei Vollast und mein Laderriemen pfeift durch - hab ich schon nachgespannt half aber nix, neue Riemen halfen auch nix?! Mfg HighK.O.G40[/quote]
Eventuell könnten neue Riemen helfen. Fährst Du das Serienladerrad?

Noch was, wieso Zitierst Du Deine eigenen Beiträge?
Wenn Du etwas in Deinen Beiträgen ändern oder ergänzen möchtest mußt Du nur "EDIT" statt "ZITAT" drücken.
Besonders Problematisch ist es wenn Du auch noch den Topic-Titel änderst.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Antwort: Klopfen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Sa Jan 31, 2004 1:45 am Antworten mit Zitat
HighK.O.G40Offline
Anmeldung: 11.01.2004
Beiträge: 11
Neuling
Neuling




Okay Danke Patrick,
ich habs nicht ganz gerafft mit dem editeren. Bin Installateur hab schon andere Sachen hinbekommen. Brauche ich dazu Lager Dichtungen und Spezialwerkzeug etc? Hast du ne detaillierte Aus-bzw. einbauanleitung - Bider o. sonstiges oder wo bekomme ich sowas? Fahre ein 68er Laderrad und neue Riemen sind drauf, die Schläuche habe ich teilweise erneuert ist alles dicht. Ich bin vor dem Steuergerät mit dem Druckschlauch und nem T-Stück ausm Aquarienbereich auf die LD-anzeige gefahren (müßte passen). Wie funktioniert das mit der Drosselklappenbearbeitung? Fragen über Fragen!
Gruß HighK.O.G40 :D
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antwort: Klopfen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Sa Jan 31, 2004 10:05 am Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Wenn Du es bei den Hydrostößeln belassen willst brauchst Du außer einem Drehmomentschlüssel kein Spezialwerkzeug.
An Teilen brauchst Du 8 Hydro´s, 1 Ventildeckeldichtung, einen Nockenwellen Simmerring und einen O-Ring für den Zündverteiler.
Theoretisch kannst Du die Dichtungen wiederverwenden, würde ich aber nicht machen.
Wenn Du aber die Ventilschaftdichtungen mit erneuern willst brauchst Du Spezialwerkzeuge und einen Kompressor.
Einbauanleitung kann ich Dir besorgen. Muß aber erst einen kleinen elektronischen Quälgeist auf meiner Festplatte finden bevor ich sie Dir schicken kann. Ansonsten mal bei ner Vw-Werkstatt nachfragen.

Wenn Dein LR aus ALU ist könnte das schon Dein Problem sein.

Mit der Drosselklappe kann ich Dir leider nicht helfen, habe damit keine Erfahrungen.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

Antwort: Klopfen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Sa Jan 31, 2004 11:07 am Antworten mit Zitat
HighK.O.G40Offline
Anmeldung: 11.01.2004
Beiträge: 11
Neuling
Neuling




Danke vielmals Patrick hast mir weitergeholfen, mein Laderrad ist aus Alu was hats damit auf sich? Sind die benötigtet Teile teuer, ne Anleitung wäre echt ne Sache! Was hats mi den Ventilschäften auf sich, ist es ratsam das gleich mitzumachen wenn der deckel schonmal ab ist?
Mfg HighK.O.G40 ;)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antwort: Klopfen aus Zylinderkopf ?
BeitragVerfasst am: Sa Jan 31, 2004 6:32 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Das Problem mit den Alu-Rädern ist das sie sehr weich sind. Das in Verbindung mit dem Umstand das die beiden Laderriemen immer geringfügig unterschiedlich lang sind bewirkt das der eine Riemen Tiefer im Rad sitzt als der andere. Somit ist ein Riemen immer zu Locker, der eine der korrekt gespannt ist kann die Kräfte nicht übertragen.

Die Materialkosten bei den Hydro´s sollten bei etwa 70€ (Original VW) liegen.

Je nachdem was Dein Motor gelaufen hat macht es schon sinn die VSdichtungen zu erneuern. Wenn sie alt und spröde werden gelangt durch sie Motoröl über die Ventilschäfte in den Brennraum.
Um sie zu ersetzen muß man zusätslich zu den Hydro´s noch die Ventilfedern ausbauen. Bei eingebautem Zylinderkopf mußt Du irgendwie dafür sorgen das die Ventile nicht in den Brennraum fallen

Ne Repanleitung kann ich Dir gerne zukommen lassen. Schick mir mal Deine Email Adresse (per PN?)

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Klopfen aus Zylinderkopf ?
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Klackern richtung Zylinderkopf;def Hy... hollepolo Motoren 8 Do Jun 13, 2013 4:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G40 Block und RS Zylinderkopf gorba MODROM-Ablage 1 So März 31, 2013 10:06 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zylinderkopf gesucht sundonald Motoren 1 Di März 15, 2011 10:04 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ölleitung Lader am Zylinderkopf und Z... G40-Junkie G-Lader 3 So Jan 23, 2011 1:16 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Risse im ZYlinderkopf TobiGladen Motoren 6 Mo Sep 06, 2010 10:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife