Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> Technik -> Hebel Rückwärtsgang ATV Getriebe
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Hebel Rückwärtsgang ATV Getriebe
BeitragVerfasst am: So Dez 23, 2012 2:44 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




Hi,

an die Getriebeschrauber, mal Frage, habe Getriebe zerlegt gehabt und soweit alles zusammen nur mit dem Hebel vom Rückwärtsgang bin ich noch nicht im grünen. Der der das Rad hoch schiebt, derv wird ja vom Bolzen am Getriebe gehalten. Der Hebel hat ja eine Seite ne Ausbuchtung nach aussen.wo muss die sein,zum Bolzen hin oder die andere Seite??? Zur anderen Seite habe ich jetzt und macht erstmal nen juhten Eindruck. Aus de Elsa werde ich nicht schlau.

MFG
Demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 28, 2012 2:35 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




keiner nen plan davon

mfg
demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 28, 2012 7:44 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Ich hab mal mein ATV zerlegt um es zu polieren, hatte aber keine Probleme beim wieder zusammen bauen.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 29, 2012 9:02 pm Antworten mit Zitat
PoloundT3bus TobbeOffline
Anmeldung: 04.06.2006
Alter: 35
Beiträge: 460
Wohnort: Mössingen / BW
Profi
Profi




Hi,

Mein ATV hab ich auch schon mal neu gelagert, ging damals auch relativ problemlos...

Das einzigste Foto das ich noch von dem Hebel hab ist mit den ganzen anderen Innereien in ner Kiste... Da sieht das Teil ziemlich symetrisch aus :? kannst du nicht ein bild einstellen von dem Problem?

Gruß Tobi


Der moderne Personenwagen ist leider eine Kreuzung zwischen Maschine, Fußball und
Lippenstift, wobei die Maschine vielfach zu kurz gekommen ist. (Prof. P. Kössler, 1896 - 1987)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Dez 30, 2012 2:34 am Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Ja ein Bild wäre nicht schlecht


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Mahlzeit!
BeitragVerfasst am: So Dez 30, 2012 12:33 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




Kann ich eines machen die Tage davon.einstellen müsst ihr das,bin ich zu blöd zu :mrgreen:

MFG
Demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 12:27 am Antworten mit Zitat
PoloundT3bus TobbeOffline
Anmeldung: 04.06.2006
Alter: 35
Beiträge: 460
Wohnort: Mössingen / BW
Profi
Profi




Hier das Bild von Turbinenrad81 :D

[URL=http://imageshack.us/photo/my-images/545/20121231102336.jpg/][IMG=http://img545.imageshack.us/img545/4536/20121231102336.jpg][/IMG][/URL]


Gruß Tobi


Der moderne Personenwagen ist leider eine Kreuzung zwischen Maschine, Fußball und
Lippenstift, wobei die Maschine vielfach zu kurz gekommen ist. (Prof. P. Kössler, 1896 - 1987)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 1:59 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




danke dir nochmal.so,wenn man runter schaut ist der untere Bolzen mit dem Hebel vom rückwärtsgang befestigt der rechts mit dem Rad verbunden ist was er hoch drücken muss.nun zur Frage,da wo der Bolzen rein geht am Hebel,ist auf der anderen Seite ne wulst dran.würde sagen so ist richtig eingebaut oder muss die wulst nach vorne?hoffe ihr versteht mich.

mfg
Demis Noetzel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 3:13 pm Antworten mit Zitat
racekid21Offline
Anmeldung: 04.02.2012
Alter: 26
Beiträge: 14
Wohnort: Eitorf - Köln
Neuling
Neuling




Der Hebel ist so wie er auf dem Bild zu sehen ist, richtig eingebaut.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Hebel Rückwärtsgang ATV Getriebe
  >> Foren-Übersicht -> Technik
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zustand Getriebe beurteilen danson Motoren 0 Sa Jun 02, 2018 11:28 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hör Getriebe Polo Polo_0815 Motoren 4 Mi Okt 14, 2015 11:06 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge probleme getriebe bzw. antriebswelle grüner Zwerg Technik 8 So Jun 02, 2013 10:47 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 02A Getriebe knirscht lautstark Jerkov Technik 8 Do Dez 27, 2012 10:15 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge CEM Getriebe lobas81 Technik 4 So Sep 16, 2012 4:24 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife