Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> G-Lader -> Schlauch von Drosselklappe zum G-Lader. nötig? Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Schlauch von Drosselklappe zum G-Lader. nötig?
BeitragVerfasst am: Do Okt 20, 2011 6:23 pm Antworten mit Zitat
rouschiOffline
Anmeldung: 19.02.2011
Alter: 27
Beiträge: 40
Wohnort: Schweiz
Junior
Junior




hallo

Ich habe heute den Schlauch von Drosselklappe zum G-Lader gelöst. Auf der Droselklappenseite.

Hab mal gehört das er dan beim schalten anders klingt. Und es Klingt sau geil =) habe ihn aber wider angemacht weil ich nicht wusste ob der Lader vileicht nicht genug luft bekommt oder so?!

Danke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Okt 20, 2011 7:07 pm Antworten mit Zitat
K-Tec-RacingOffline
Anmeldung: 01.10.2010
Alter: 35
Beiträge: 145
Wohnort: Moers
Junior
Junior




der muss dran bleiben der ist wichtig


Mit freundlichem Gruß
www.K-Tec-Racing.de
Andreas Kircher
02841/39 122 43
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Do Okt 20, 2011 7:37 pm Antworten mit Zitat
rouschiOffline
Anmeldung: 19.02.2011
Alter: 27
Beiträge: 40
Wohnort: Schweiz
Junior
Junior




Ach so...wo zu dient den dieser schlauch?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Okt 20, 2011 9:46 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Also da gibt es ganz unterschiedliche Meinungen zu. Der eine sagt ja, der andere nein.

Als Argument, dass er dran bleiben soll wird meist gesagt, dass die Dichtleisten einen gewissen Ölnebel zur Schmierung benötigen. Der Ölnebel kommt über die mit am Bypassschlauch angeschlossene Kurbelehäuseentlüftung und wird dann bei geöffneter Bypassklappe im Kreis gepumpt. Auch hört man schonmal, dass das Ansprechverhalten und der Verbrauch etwas besser sein sollen, weil ja beim Gasgeben sofort eine Luftsäule am Ladereingang ansteht.

Ich fahre seit ca. 55.000 km mit nem PY G60 ohne die Dämpfe aus der Kurbelgehäuseentlüftung (gehen in nen Catchtank). Die Dichtleisten unterliegen bei mir keinem höheren Verschleiß. Soviel aus meiner Sicht zum Argument Schmierung.

Ein schlechteres Ansprechverhalten kann ich nicht bestätigen. Ich fahre aber auch eine gewisse Mischlösung, denn bei mir geht der Bypass von der Klappe zurück in den Luftfilterkasten und in dem Schlauch dazwischen ist ein T-Stück mit einem offenen K&N-Luftfilter. So habe ich das aus meiner Sicht auch nette Zischgeräusch beim Gaswegnehmen (aber nur oberhalb von 1 bar) und den Pumpeffent bei geöffneter Bypassklappe.

Grüße
Lars


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 21, 2011 9:48 am Antworten mit Zitat
rouschiOffline
Anmeldung: 19.02.2011
Alter: 27
Beiträge: 40
Wohnort: Schweiz
Junior
Junior




Ok danke für die antwort!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 21, 2011 8:12 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Ich fahre auch seit 5 Jahren ohne Kurbelgehäuseentlüftung, hab da einfach ein geschlossen Adapter gebaut.
Lader wurde letztes Jahr Überholt und es gab laut SLS keine Probleme im Inneren des Laders ;)


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 2:28 pm Antworten mit Zitat
steppiOffline
Anmeldung: 07.06.2008
Beiträge: 2788
General
General




Welchen Vorteil bringt es beim G40 eigentlich außer etwas mehr Krach? Bei Lars G sehe ich es ein, da die Methode schonender ist für den G60-Lader. :D
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 9:21 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




[quote="steppi"]Welchen Vorteil bringt es beim G40 eigentlich außer etwas mehr Krach? Bei Lars G sehe ich es ein, da die Methode schonender ist für den G60-Lader. :D[/quote]

Es wird keine zusätzliche wärme Luft (Öldampf) angesaugt. So gelangt gleich kälte Luft zum LLK.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 11:09 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




aber nur im Teilläast. Bei Volllast wird so oder so nur kalte Luft angesaugt.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 12:13 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




[quote="Lars G"]aber nur im Teilläast. Bei Volllast wird so oder so nur kalte Luft angesaugt.[/quote]

:?: Der Bypass, von der Kurbelgehäuseentlüftung, ist doch die ganze Zeit offen und wird direkt vom Lader angesogen.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 11:15 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Achso, du meinst den Öldampf. Aber ob das bei der großen angesaugten Luftmenge tatsächlich ins Gewicht fällt?

Ich glaube eher, dass es für die Leistung wichtiger ist, dass die Verbrennung ohne Öl abläuft.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 9:43 am Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




Zum Thema Sinn/Unsinn der Bypasskonstruktion: ein wesentlicher Aspekt wurde bisher vernachlässigt, nämlich Umweltaspekte bzw. das Abgasverhalten. Ich weiß, dass die meisten kein Problem damit haben, die KGE einfach offen zu lassen oder die Entlüftung eines Catchtankes ins Freie zu legen. Wenn man es genau nimmt, ist das aber verboten, denn es gelangen Öl- und Benzindämpfe sowie ungereinigte Abgase ins Freie.

Der Entlüftungsanschluss der KGE ist an der Saugseite des Motors angeschlossen, so werden Ölrestdämpfe und Blow-by-Gase mitverbrannt. Die Lösung mit dem geschlossenen Bypass-System ist m.E. genial einfach und einfach genial. Dass die Dichtleisten durch Ölrestnebel ein wenig geschmiert werden, ist ein schöner Nebeneffekt - unbedingt nötig ist das aber nicht. Schon gar nicht bei den Sintimid, die noch bessere Gleiteigenschaften haben wie die Klüber-Leisten. Aber bei der Erstausrüstung des G40 wurden eben auch noch keine Sintimid verbaut.


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 6:14 pm Antworten mit Zitat
G40TerracottaOffline
Anmeldung: 12.02.2008
Alter: 37
Beiträge: 982
Baron
Baron




OFFTOPIC :

Gelangen beim Tanken nicht auch Benzindämpfe in die Luft ? Und davon reichlich ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 6:29 pm Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




Nein. Die beim Tanken entweichende Luft wird vom Zapfsäulenhahn abgesaugt (kleines Röhrchen). Ansonsten werden die Gase der Tankentlüftung des G40 über den Aktivkohlefilter gefiltert. Darum ist dessen Entfernung auch nicht erlaubt, will man seinen Schadstoffschlüssel behalten... ;)


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 9:19 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Aktivkohlefilter was is das denn :mrgreen:


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 25, 2011 9:22 am Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




[quote="Polo32fgt"]Aktivkohlefilter was is das denn :mrgreen:[/quote]

Das Ding, was Dir bei einem fachkundigen Rennleiter eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung einbringen wird, wenn es fehlt... :mrgreen:


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 25, 2011 9:50 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Schon seit 6 Jahren nicht 8)


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 26, 2011 11:57 am Antworten mit Zitat
K-Tec-RacingOffline
Anmeldung: 01.10.2010
Alter: 35
Beiträge: 145
Wohnort: Moers
Junior
Junior




ja aber das ist nicht gut noch drauf stolz zu sein eines tages wird der tag kommen glaub es mir


Mit freundlichem Gruß
www.K-Tec-Racing.de
Andreas Kircher
02841/39 122 43
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Mi Okt 26, 2011 3:37 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 38
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Jedem das Seine!
Schluß jetzt mit OT ;)


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 26, 2011 6:48 pm Antworten mit Zitat
K-Tec-RacingOffline
Anmeldung: 01.10.2010
Alter: 35
Beiträge: 145
Wohnort: Moers
Junior
Junior




genau ;)


Mit freundlichem Gruß
www.K-Tec-Racing.de
Andreas Kircher
02841/39 122 43
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Schlauch von Drosselklappe zum G-Lader. nötig?
  >> Foren-Übersicht -> G-Lader
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Helicoileinsaetze fuer die Hohlschrau... Manu34 G-Lader 8 Fr Sep 01, 2017 3:02 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entfallene Teile: Schlauch zum Zusatz... Tidalix Motoren 7 Mo Jan 09, 2017 1:18 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G45 vs. G40 RS2 Lader Maschi_Geladen G-Lader 1 Sa Aug 22, 2015 1:17 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anschlüsse K03 Lader cydan1 Turbo 0 Fr Jan 17, 2014 5:01 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welcher Schlauch ist das? Genesisfahrer Technik 4 So Aug 25, 2013 6:28 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife