Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> G-Lader -> Wackelauge fetten?
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Wackelauge fetten?
BeitragVerfasst am: Di Jun 22, 2010 6:00 pm Antworten mit Zitat
sk8erjoeOffline
Anmeldung: 22.06.2010
Beiträge: 7
Forum-Tester
Forum-Tester




Habe im Moment meinen G-Lader im zerlegtem Zustand...habe alles gereinigt und ne große Überholung durchgeführt, allerdings nicht das Wackelauge gewechselt. Sollte ich das auch noch machen? Schaut eigentlich noch ganz gut aus. Wenn ich das nicht wechseln brauch, sollte ich es dann fetten?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 8:22 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 36
Beiträge: 418
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin,

Tauschen wäre natürlich die beste Lösung, nur gibt es das Wackelaugenlager nicht mehr zu kaufen!!!
Mit viel Glück hat aber der ein oder andere noch eins liegen, welches er aber wahrscheinlich nicht raus geben wird.

Fetten ist immer sehr gut, wichtig ist, das Du auch das passende Fett zur Hand hast welchen auch Fahrzeug Spezi. Werte besitz.
Normales bzw. irgendein Fett auf gar keinen Fall verwenden !!!!

Auch mal die Suche benutzen, da steht einiges drin....!!!

siehe....

http://g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?p=132848#132848


Gruss
Alex


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/5sxo-i-jpg-nb.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/5sxo-i.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 8:49 am Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




Das das Wackelauge kaum belastet ist, wird das selten getauscht. Außerdem gibt es schon viele Jahre keine neuen baugleichen Lager mehr, nur irgendwelche Teile aus der F&E mit dubioser Herkunft.

Das Lager kann mit einem Q-Tip und ein wenig Bremsenreiniger vorsichtig ausgewaschen werden, dabei darf der Dichtring nicht beschädigt werden. Anschließend mit der vorgegebenen Menge Spezialfett (nicht irgendein Lagerfett!) neu befüllen.


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 10:22 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 36
Beiträge: 418
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Ich habe hier noch ein Wackelaugenlager liegen von FAG, nur ist es Außen 15mm und nicht wie das orig. 14mm im Außendurchmesser.

Bezeichnung ist: FAG 310-7232

Ich bin der Meinung das es Sich hierbei um Test Produkte in der Entwicklungs Phase des G-Laders handelt, denn für diese Bezeichnung habe ich nirgends irgendwelche Daten gefunden.

Gruss


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/5sxo-i-jpg-nb.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/5sxo-i.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 6:07 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 36
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Warum kein normales Fett??? Ich mache immer eine wenig normales Walzlagerfett rein und noch nie Probleme gehabt. Bestimmt besser als wenn sie trocken laufen.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 8:11 pm Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




Wenn normales Wälzlagerfett OK wäre, würde FAG kein Spezialfett vorschreiben.


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Jun 23, 2010 8:14 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 36
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Naja wenn ich sehe was das Fett alles bei uns in der Landwirtschaft aushalten muss wird es das bisschen auch aushalten. ;)


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 10:12 am Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




Wenn Du Deinen Polo in der Landwirtschaft einsetzst, hält es ja vielleicht :mrgreen:


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Wackelauge fetten?
  >> Foren-Übersicht -> G-Lader
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge laderschaden durch defektes "wac... derbyg402 G-Lader 6 Mo März 26, 2012 9:22 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G-lader revideiren. Lageraussenring f... rouschi G-Lader 4 Mi März 16, 2011 7:02 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dichtleisten: Fetten oder nicht? Dr.Kenko G-Lader 10 Di Feb 01, 2011 8:19 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wackelauge Finiss G-Lader 10 Do Feb 14, 2008 6:38 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G-Lader "Fetten" triumphator2 G-Lader 12 Fr Jun 29, 2007 8:50 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife