Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> Motoren -> leistungsmessung und nun ist irgendwas faul.... Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

leistungsmessung und nun ist irgendwas faul....
BeitragVerfasst am: Mo Sep 08, 2008 8:55 pm Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




Hallo

ich war freitag zum einstellen auf dem prüfstand und zum leistung messen mit meinem turbo. leider kam es zu einem "enttäuschendem" ergebnis. "nur" 150ps mit 5 verschiedenen softwareständen im steuergerät. das problem ist das mein auto im teillastbereich sehr gut läuft. lambda pendelt um 1 und der co wert ist auch gut. nur wenn man dann in den volllastbereich kommt ist alles vorbei. die leistungskurve geht nach unten und der lambdawert geht auf ca 0,55. co wert war bei 16,xx%. also er ersäuft im sprit. im fehlerspeicher steht aber nichts. alle sensoren sind eigentlich neu...

vll hat ja jemand eine gute idee wo man mal anfangen kann zu suchen.

die leistung müsste eigentlich so bei 170ps liegen.

mfg
nils
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Sep 08, 2008 11:14 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 33
Beiträge: 2227
General
General




chip ist woher??


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Sep 09, 2008 5:25 am Antworten mit Zitat
FinissOffline
Anmeldung: 11.12.2005
Alter: 33
Beiträge: 2311
Wohnort: Siegen
General
General




Der Chip is vom Andre/FTS

Was ich aber nicht nachvollziehen kann: Wenn der Wagen am Prüfstand war, warum wurde da nicht einfach das Kennfeld so angepasst, dass er bei Volllast NICHT ersäuft?

Für meinen Geschmack denke ich liegt das eher an der Abstimmung wie am Motor... Wenn der doch vorher auch lief...

Schreib doch nochmal kurz dein Setup rein.


A: "so is dat!"
B: "Echt?"
A: "Sagt doch jeder, dann muss es so sein!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Sep 09, 2008 7:20 am Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




normales turbo setup. k03 lader, grüne düsen, 3f nocke. g40 ansaugbrücke und drossel

wir haben 5 abstimmungen ausprobiert.und überall das gleiche. immer zu fett. sogar mit einer abstimmung die der andre in seinem turbo gefahren ist. selbst damit zu fett.

was heißt vorher auch lief? ich bin 55ps gewohnt :-) da sind auch 150ps schon bombe.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Sep 09, 2008 10:01 pm Antworten mit Zitat
FinissOffline
Anmeldung: 11.12.2005
Alter: 33
Beiträge: 2311
Wohnort: Siegen
General
General




Der G60 Umbau... der lief doch?!


A: "so is dat!"
B: "Echt?"
A: "Sagt doch jeder, dann muss es so sein!"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Sep 09, 2008 10:52 pm Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




der G60 umbau lief ja, aber hatte gefühlt auch nicht die leistung die er eigentlich haben musste. kumpel ist mit seinem polo (ca 140-150ps) hinterhergekommen. also lag ich da auch bei der leistung.

also da war schon bissl was im busch.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 2:10 pm Antworten mit Zitat
FTS TuningOffline
Anmeldung: 28.08.2008
Alter: 41
Beiträge: 28
Neuling
Neuling




[quote="Finiss"]Der Chip is vom Andre/FTS

Was ich aber nicht nachvollziehen kann: Wenn der Wagen am Prüfstand war, warum wurde da nicht einfach das Kennfeld so angepasst, dass er bei Volllast NICHT ersäuft?

Für meinen Geschmack denke ich liegt das eher an der Abstimmung wie am Motor... Wenn der doch vorher auch lief...

Schreib doch nochmal kurz dein Setup rein.[/quote]

Ich konnte den runterproggen wie ich wollte, der wagen lief immer zu Fett.
Cassius du solltest auch erwähnen das du immer einen Fehler im Speicher hattest, was darauf schliessen lässt, das es am WAGEN liegt.
jaja es sind immer die Tuner schuld
weiß nur den fehler nicht mehr :roll:

Und wenn der Wagen selber nen fehler hat, dann brauchste da nicht anfangen was anzupassen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 3:05 pm Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




ich hatte ja nicht behauptet das es an dir liegt. aber die fehler waren nach dem löschen ja weg und kamen auch nicht wieder wie wir gesehen hatten...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 9:29 pm Antworten mit Zitat
HafiOffline
Anmeldung: 12.08.2007
Alter: 45
Beiträge: 138
Wohnort: Gera
Junior
Junior




Schaltet der Vollastschalter richtig :?:
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 17, 2008 8:41 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 42
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo Casius,

GENAU das gleiche Problem habe ich auch nur mit dem G60 Umbau.

Ich habe mit 2 komplett verschiedenen Steuergeräten und verschiedenen Chips/Softwareständen getestet.

Die blöde sau will immer zu Fett laufen. Am Anfang immer 0,55 Lambda bei Vollast, dann geht sie auf 0,65. Mit rum und hin und her am BDR habe ich es mal auf 0,75 geschafft. Das CO läst sich im Prüfmodus auch nicht unter 5 % stellen.

Ist das bei Dir auch so?

Normalerweise wird doch bei Vollast die Lambdaregelung abgeschaltet. Was wirkt noch mit ein ? Vielleicht Klopfsensor der die Zündung so weit zurückbremst?

Bei mir sind auch alle Massen perfekt. Benzindruck regelt auch schön Ladedruck kommt auch mit 1,34 Bar genug....

Es liegt nicht am drum rum, sondern da muß irgend ein Sensor ein Eigenleben haben !

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 17, 2008 8:43 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 42
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo Casius,

was für ein Fehler war denn im Steuergerät ?

Ich habe bei mir ALLE Steckverbindungen von Gebern zum Steuergerät durchgemessen. Alle waren I.O. Habe Masseversatz gemessen, I.O. Die Lambda interessiert ja nur bei Teillast, da ist alles I.O.
Ich habe 2 Co Potie´s die habe ich mit dem Fühler in ein Wasserglas gesteckt. Widerstandsunterschied 10 Ohm bei gemessenen 2,8 Kohm, das ist weniger als 1 % und somit au O.K. Der Kühlmittelsensor zeigt laut Tabelle ein klein wenig zu Warm an, also im Bereich 2-3 Grad, auch das halte ich für I.O.


Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 18, 2008 1:11 pm Antworten mit Zitat
CastomOffline
Anmeldung: 05.12.2004
Alter: 34
Beiträge: 439
Wohnort: Sachsen
Profi
Profi




@ Cassius


Hast du mal ein komplett anderes Steuergerät probiert??? Vielleicht hat das ja nen Klatsch....Soll ja auch vorkommen.



Gruß Thomas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Okt 19, 2008 1:10 am Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




@Castom

ja hab 2 stgs hier. keine änderung.

@Hafi

ja teil und volllastschalter schalten beide

@Dominic

CO poti sollte eigentlich 1000 ohm haben. im werkszustand.

ich werd im winter meinen neuen ZK drauf bauen und den kabelbaum mal ausbauen und durchmessen. bleibt mir ja nix anderes. und dann wieder wegen fehlern gucken....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2008 5:28 pm Antworten mit Zitat
FTS TuningOffline
Anmeldung: 28.08.2008
Alter: 41
Beiträge: 28
Neuling
Neuling




naja kamen nicht wieder??

ich habe ja ca 3 mal gelöscht und es kamen ab und zu wieder fehler rein.

hast jetzt mal wueder geschaut?

Finde das ja auch sehr seltsam
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2008 8:20 pm Antworten mit Zitat
CastomOffline
Anmeldung: 05.12.2004
Alter: 34
Beiträge: 439
Wohnort: Sachsen
Profi
Profi




@ Cassius

Es wäre wirklich mal interessant zu wissen was das für Fehler waren, gibt ja nicht so viele möglichkeiten.

Wo lag denn der Lambdawert unter Volllast??

Was hast du bei normaler Fahrweise für einen Verbrauch??



Gruß Thomas
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 21, 2008 8:31 pm Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




lambdawert bei volllst 0,53... also sehr sehr fett

fehlen war was CO poti, drucksensor saugrohr und noch irgendwas.

verbrauch liegt immo bei 13l, weil ich wenn ich fahre den wagen nicht schiebe und es mir egal ist :-D bissl spass möcht ich schon haben :-D aber als ich mal nur autobahn gefahren bin war ich so bei 9l. also solange man nicht in die volllastanreicherung kommt ist es wohl ok.

ich werde im winter eine neue lambdaanzeige mit logging funktion einbauen, und dann wird alles kontrolliert. mit neuem chip und 250kpa sensor. und dann gucken wir mal weiter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 9:04 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 42
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

ich habe ja das "Eima-electronic´s" Mega Mfa. Da kann man eine Sprintmessung machen. D.H. z.b. im 3ten Gang unter 3000 u/min Vollgas geben dann wird Ladedruck, Lambdawert über die Breitbandlambda, Öldruck und Benzindruck in 500 u/min schritten bis 6500 aufgezeichnet. Das finde ich super praktisch. So kann man schön testen was passiert.

Außerdem hat man immer alle relevanten "Werte" auf dem Display

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 3:38 pm Antworten mit Zitat
CassiusOffline
Anmeldung: 29.03.2007
Alter: 35
Beiträge: 537
Meister
Meister




genau das kommt bei mir auch rein :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 9:29 pm Antworten mit Zitat
bmcrOffline
Anmeldung: 05.03.2006
Beiträge: 515
Meister
Meister




gib halt solange mehr druck bis das gemisch passt. (lacht)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Mai 29, 2009 11:45 am Antworten mit Zitat
sturm20Offline
Anmeldung: 01.04.2007
Alter: 38
Beiträge: 453
Wohnort: Nicklheim
Profi
Profi




Nochmal raus holen...

ist da jetzt mal was bei rum gekommen?

Gruß


[size=18][b][url=http://www.spanferkelgrill-verleih.com]www.spanferkelgrill-verleih.com[/url][/b][/size] [img]http://imageshack.us/a/img707/8281/ad4832b5t.jpg[/img]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

leistungsmessung und nun ist irgendwas faul....
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Leistungsmessung per Handyapp babyboy Motoren 5 So Apr 05, 2015 4:38 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einfluss von Getriebe u. Reifen bei L... Turboboost Motoren 12 Do Aug 13, 2009 5:12 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leistungsmessung, original G40, 132 PS ! Finiss Motoren 15 Mo Jul 21, 2008 6:09 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Irgendwas an der Vorderachse hakt bei... Finiss Technik 6 Do Feb 14, 2008 10:17 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leistungsmessung patrick himself Turbo 3 Sa Sep 29, 2007 8:59 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife