Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> Turbo -> Ne Frage zu Dampfrad & Bezinmenge
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Ne Frage zu Dampfrad & Bezinmenge
BeitragVerfasst am: Sa Dez 20, 2003 8:42 pm Antworten mit Zitat
RETTE
Gast




Folendes setup 1,3 liter Umgebaut auf Turbo
nun kann ich den Ladedruck ja vom Serien-setup des turbos
mit Hilfe einer feinen Drossel den ladedruck erhöhen..

jetzt kommt wenn ich einen Chip auf der Rolle machen lassen will dann muß ich das Kennfeld ja theoretisch bei Vollast mit max. Ladedruck rausfahrn..

Ich will den Polo aber nur "ab und zu" mal mit max. Ladedruck fahrn
heißt das
wenn ich den serien Ladedruck fahre und drauf steh aufs gas,daß er dann viel zu fett läuft... (im teillast regelt das ja die Lamda...)

Überlegt doch auch mal kurz ob ich da richtig bin!!!

Gruß Rette

BeitragVerfasst am: So Dez 21, 2003 11:41 am Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Eigendlich müßte das trotzdem Funktionieren da das Kennfeld ja auch Ladedruckabhängig ist. Wenn halt weniger Ladedruck erkannt wird gibt es auch weniger Sprit.
So sehe ich die Sache zumindest.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Dez 21, 2003 2:35 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




hi...

also wie gesagt im steuergerät befindet sich der MAP-Sensor, serie 200 kpa (entspricht ca. 1,08 bar ladedruck), wenn du mehr ladedruck fahren willst, mußt du nen größeren nehmen zb 250 kpa (hab ich auch drin), der reicht dann bis ca. 1,55 bar! anhand dieser auswertung, findet im steuergerät eine kennfeldabfrage statt, und zwar ladedruck und drehzahl! fährst du auf dem 200 kpa mit 1,3 bar druck findet das steuergerät diesen punkt im kennfeld nicht, da es ihn ja nicht gibt! folge: schnelles abmagern und kolben weg! wenn man auf dem gas bleibt, das ist meist der punkt warum die g60 lader umbauetn kapitale motorscäden hervorrufen! jede denkt den anderen drucksensor brauch man nicht, naja wers glaubt...
danach sucht es sich den richtigen einspritz und zündungswert im chip! der chip sollte wenn es eine vernünftige fa. ist (nicht sls) auch im teillastbereich angepasst werden (sls macht das nicht), ist am aufwendigsten an der sache und kostet etwas mehr! es ist natürlich praktisch wenn du ein dampfrad drin hast, aber ich glaube das schliessen die dort sowieso separat an um alles zu messen! so lässt sich jeder ladedruckbereich und lastbereich simulieren auf der rolle um die bestmögliche und nicht zu fette gemischanreicherung rauszuholen!
daher ist es egal welchen ladedruck du fährst, es sollte ja alles angepasst sein!
ich hoffe das beantwortet dir deine frage?! :?:

mfg Andreas


~~ [url=http://vw4ever.blogspot.com/]VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog [/url] ~~
[url=http://www.vw4ever.de/][img]http://www.vw4ever.de/bilder/boost.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: So Dez 21, 2003 5:10 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5812
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




[quote="PoloTurbo"]
...
fährst du auf dem 200 kpa mit 1,3 bar druck findet das steuergerät diesen punkt im kennfeld nicht, da es ihn ja nicht gibt!
...
mfg Andreas[/quote]

Da hast Du glaube ich einen kleinen denkfehler drin.
Wenn der Map Sensor nur bis 1,08 Bar arbeitet wird er diesen Druck als Max. Wert ans Steuergerät senden, egal ob es passt oder in wirklichkeit mehr ist. Somit wird das Sg auch mit diesen 1,08 Bar arbeiten, was im Endeffekt aber auf das selbe rauskommt.
Einen entsprechenden Kolben habe ich hier auf dem Schreibtisch als Briefbeschwerer liegen.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Dez 22, 2003 11:33 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




@Patrick

ja ist schon klar, wollte das nur mal darstellen wie man sich das dann vorstellen kann, weil es ja diesen punkt im kennfeld nicht gibt! für zb 1,3 bar ist ja kein wert im kennfeld hinterlegt!
der 250 kpa sensor ist bei hohem ladedruck pflicht, dementsprechend muss selbstverständlich auch das programm angepast werden, wenn du auf die rolle gehst musst du alle veränderungen angeben! auch dies...

mfg Andreas


~~ [url=http://vw4ever.blogspot.com/]VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog [/url] ~~
[url=http://www.vw4ever.de/][img]http://www.vw4ever.de/bilder/boost.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Mo Dez 22, 2003 10:42 pm Antworten mit Zitat
RETTE
Gast




@ polo Turbo
hallo :D Wo bekomm ich den diesen 250 kpa sensor her :?: ist der auch von bosch?? irgenwie sagt jeder den ich so kenn das mann den nicht mehr herbekommen tut..
wenn ja wo und wenn bosch welche nummer das wäre nett wenn man das uns verraten könnte..
Gruß Rette :)

BeitragVerfasst am: Di Dez 23, 2003 2:56 am Antworten mit Zitat
MichiOffline
Anmeldung: 07.12.2003
Beiträge: 181
Wohnort: Nähe Ingolstadt
Junior
Junior




Mann Mann, ich hatte die Nummer schon.
Hab mit dieser Nummer schon bei meinem Bosch Händler bestellt.
War angeblich lieferbar und kahm aber dann doch nicht !!

Ist bis heute noch nicht da, obwohl ich immer wieder nachfrage. Das ist jetzt ca. 6 Monate her. :oops:
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Dez 23, 2003 10:24 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




hi...

die nummer hab ich grad nicht im kopf, muss ich mein steuergerät nochmal aufmachen, schaffe ich evtl nachher noch in die garage zu fahren! soll wohl wirklich schwer zu bekommen sein, hab ihn damals übr s-tec bekommen! umlöten kann man ihn leicht selbst sind nur drei lötfahnen!
ansonsen wenn ihr nen gebrauchten wollt, kauft das steuergerät vom 1,9 TDI, dort ist er drin! die haben einen beschleunigungsdruck von 1,5 bar! daher brauchen sie den... hat mir s-tec verraten :D
wie gesagt werd aber schauen das ich nachher die boschnr abschreibe!

mfg Andreas


~~ [url=http://vw4ever.blogspot.com/]VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog [/url] ~~
[url=http://www.vw4ever.de/][img]http://www.vw4ever.de/bilder/boost.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Di Dez 23, 2003 4:05 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




so leute hier nun die nummer!
ist ein bosch sensor mit 250 kpa!
0 273 003 210

müßtet ihr mal bei bosch nachfragen! ihr könnt ja dann mal hier den preis dafür hinschreiben!

mfg Andreas


~~ [url=http://vw4ever.blogspot.com/]VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog [/url] ~~
[url=http://www.vw4ever.de/][img]http://www.vw4ever.de/bilder/boost.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Antwort: Ne Frage zu Dampfrad & Bezinmenge
BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2004 10:48 pm Antworten mit Zitat
RETTE
Gast




Hallo schlechte nachricht an alle die versuchen mit der nummer des 250 KPA sensors zum bosch dienst zu gehen den gibt zwar laut nummer kann ihn aber nicht bestellen..
ich daraufhin niochmals nachgehackt und er rief in ner zetrale an
den griegt man so nicht ...
so ein fuck...
wo gibts den weiß wer wo :?:

Antwort: Ne Frage zu Dampfrad & Bezinmenge
BeitragVerfasst am: Sa Jan 03, 2004 12:08 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




also wie gesagt, entweder mal bei s-tec etc fragen oder ein 1,9 TDI steuergerät kaufen und dort auslöten, die haben den nämlich drin!
da die dieselmotoren im overboost mit 1,5 bar fahren und auf 0,4 - 0,6 wieder abfallen!

mfg Andreas


~~ [url=http://vw4ever.blogspot.com/]VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog [/url] ~~
[url=http://www.vw4ever.de/][img]http://www.vw4ever.de/bilder/boost.jpg[/img][/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Ne Frage zu Dampfrad & Bezinmenge
  >> Foren-Übersicht -> Turbo
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge G40 mit G60, Auspuff-Frage danson Motoren 8 Mo Feb 15, 2016 2:04 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reifen frage g40 195/45 14 Honester Technik 4 So Jul 05, 2015 7:23 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Golf 2 Antriebswellen im Polo- neue F... jonas Technik 4 Mo Jul 14, 2014 8:19 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge g40 Bremsen frage! Honester Technik 2 Sa Okt 12, 2013 7:53 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge hallozündverteiler vertreiler frage Inter Elektronik 3 Do Jun 27, 2013 5:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife