Die G-Laderseite.de

- Hilfe! :-( -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » Motoren
#1: Hilfe! :-( Autor: G-laden79 BeitragVerfasst am: Mo Mai 19, 2014 7:31 pm
    —
Ich fahre einen G60 mit dem "üblichen" Tuning im 1er Golf Cabrio: 68er Laderrad, Schrick-Nocke, Sprinter-LLK, Fächer, abgestimmt von ETTL Motorsport, usw...

Habe jetzt diesen Winter mein Lader RS2 bearbeiten lassen. Seit wir jetzt den Motor wieder zusammengebaut haben, verschluckt er sich immer wieder mal und hat bei Vollgas zwischen ca. 4000 und 5000 Touren ein spürbares Durchzugsloch. Danach zieht er nochmal normal an...
Laut Theibach Performance, die die RS2 Bearbeitung durchgeführt hat, ist keine neue Abstimmung notwendig. Da es sich um eine renovierte Firma handelt, glaub ich das auch mal.

Nun suche ich den Fehler. Evtl ist uns auch beim Zusammenbau irgendwo ein Missgeschick passiert. Etwas aus Versehen verstellt, falsch angesteckt, Zündkerzen evtl tauschen oder was weiss ich.

Kann mir jemand helfen??

Und ne Frage nebenbei... Auf wieviel vor OT fährt man am besten nen G60 mit diesem Setup?

#2:  Autor: G-laden79 BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 11:04 am
    —
Keiner ne Idee?
#3:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: Sa Mai 24, 2014 4:32 pm
    —
Moin
Ihr habt aber sonst nichts auseinandergehabt oder umgebaut ?!
Hast Du ne Ladedruck-Anzeige ?
Ich würde sagen, das man das STG eventuell doch anpassen muss.
Auskunft darüber gibt ne Breitbandsonde / Lambdameter.
Außerdem, wie immer, mal in den Fehlerspeicher gucken.
Idee

#4:  Autor: G-laden79 BeitragVerfasst am: Do Mai 29, 2014 4:50 pm
    —
Fehlerspeicher weiss ich nicht, wie...

Ladedruck liegt bei 0,8-0,9 bar.

Es wurde der Kabelbaum ein wenig neu verlegt. Könnte ein Stecker beim anschliessen vertauscht worden sein und das Problem hervorrufen?

>> www.g-laderseite.de » Forum » Motoren


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin