Die G-Laderseite.de

- Drehzahl sinkt ungewöhnlich -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » G-Lader
#1: Drehzahl sinkt ungewöhnlich Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Mo Apr 14, 2014 12:23 pm
    —
Hallo liebe Gemeinde

Seit dieser Woche hab ich das Problem, dass die Drehzahl (zum Beispiel beim Auskuppeln) im normalen Tempo abfällt, aber dann bei 2000U/min für ca. 4 Sekunden stehn bleibt und erst dann auf Leerlaufdrehzahl sinkt. Ist ziemlich unangenehm beim Fahren.:roll:
Habt ihr auch schon mal so was gehabt?
Vielleicht hat ja jemand nen Tipp.

Lg
Pierre

#2:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Mo Apr 14, 2014 5:40 pm
    —
mal den leerlaufschalter an der drosselklappe ohmisch durchgemessen? wenn der ab ist hast du auch dieses phänomen....

Gruß,

Frank

#3:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Mo Apr 14, 2014 7:40 pm
    —
Noch nicht.. werd ich gleich morgen in Angriff nehmen
#4:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Mi Apr 16, 2014 2:13 pm
    —
Drosselklappe durchgemmessen..Schalter funktioniert wie er soll..
:?
Nach was könnt ich noch schauen?

Lg

Ps: das Problem tritt nur auf, wenn er auf Betriebstemperatur ist. Kaltstart funktioniert auch ohne Probleme.

#5:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Mi Apr 16, 2014 9:09 pm
    —
Is der Motor komplett Serie oder haste was dran verändert(Chip,Laderad,Drosselklappe,etc.)
#6:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Do Apr 17, 2014 9:34 am
    —
68er Laderrad, passender Chip und vergrösserte Luftzufuhr zum Luftfilterkasten. Sonst alles original.
Lief so die ganze letzte Saison ohne Probleme :?

#7:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Do Apr 17, 2014 9:27 pm
    —
Bau doch die Drosselklappe mal ab und mach die sauber. Und prüf mal das Regelventil unter der Ansaugbrücke auf Nebenluft und Funktion.
#8:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2014 12:02 pm
    —
Erstmal Frohe Ostern ;)

Maln kleiner Lagebericht. Am Freitag wollte ich mein Polo starten, aber er wollte nicht..
Gestern dann nochmal probiert und er startete ohne was zu ändern o.Ä.
Bei der anschließenden Probefahrt hatte ich auch nicht mehr das Problem mit der stehenden Drehzahl. Nach kurzem Rast wollte er wieder nicht anspringen wie gewohnt; nur mit spielen mit dem Gaspedal. Wenn er dann anspringt läuft er sehr unrund. Als würde ein Zylinder nicht zünden. Bleibt auch nur an, wenn ich die Drehzahl hoch halte. Im Standgas stirbt er ab. Nach ca. 30 Sekunden läuft er dann wieder 1A, als wär nichts gewesen..
Alles etwas verwirrend :roll:

Wünsch euch noch nen schönen Sonntag

#9:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2014 2:33 pm
    —
Nebenluft
#10:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Mi Apr 23, 2014 7:37 pm
    —
Heute wieder getüftelt..
Luft/Nebenluft alles ok. Zündkerzen, Verteilerkappe und Finger gewechselt. Nichts. Kabel durchgemessen. Nichts.
Wenn ich die Zündspule trenne und kurz drehen lasse sind die Kerzen nass.
Wenn er mal zündet (dann nur auf fast vollgasstellung) läuft er seeehr unrund und viel zu tief. Wenn ich dann die Kerzen anschaue sind alle stark verrußt aber trocken. Auserdem dem kommt richtig dunkler und dichter Qualm aus dem Auspuff, wenn er vor sich hin tuckert.
Kann es sein, dass der Benzindruckregler zu viel Benzin durchlässt? Oder ein Fehler von der Lambdasonde?

Lg
Pierre ;)

#11:  Autor: InterWohnort: Garbsen BeitragVerfasst am: Mi Apr 23, 2014 8:18 pm
    —
Ist die Druckleitung zum Steuergerät ok?
#12:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 9:33 am
    —
So..wieder ordentlich geschraubt..
Alle Druckschläuche kontrolliert. Benzindruckregler gewechselt.
Steuergerät wieder auf Serienchip umgebaut. Alles nichts gebracht.
Also hab ich nochmal den blauen Temperaturgeber durchgemessen..und siehe da; im kalten Zustand 23MOhm
Ich hab noch einen von meinem alten NZ.
Kann ich den Problemlos im G fahren, oder sind die unterschiedlich?

Lg :shocker:

#13:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 11:46 am
    —
Edit: Gerade bei Vw gefragt; es ist der Gleiche. Also steht nachher mal ne Probefahrt an. Hoffe dann läuft alles wieder wie es soll
:mrgreen:

#14:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2014 9:30 pm
    —
Mmh, kann mir nicht vorstellen das es am Kühlmitteltemperatursensor liegt. Aber man lernt ja nie aus ;)
#15:  Autor: Jaeger24HWohnort: Idar-Oberstein BeitragVerfasst am: Sa Apr 26, 2014 4:07 pm
    —
Hätte ich auch nicht gedacht. Bei der Probefahrt lief alles wieder 1A. Hoffentlich bleibt das auch so :lol:
#16:  Autor: Dr.Kenko BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2014 5:23 pm
    —
Ich hatte vor einiger Zeit gleiches Problem, EXAKT das selbe.

Bevor sich das einstellte, stellte ich fest dass der Lader Öl schmiss und das Luftsystem recht zugesüfft war mit Öl, zwar nur leicht Ölfilm aber denonch überall das Zeug.

Nachdem sich das gegeben hatte, war das plötzlich wieder weg. Also ergab sich einfach so :)

Doc

#17:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Mi Jul 23, 2014 7:03 pm
    —
hatte die tage so was ähnliches, drehzahl vom leerlauf hing ab und an bei 2000 umdrehungen..... am auto nichts gemacht gehabt bevor das auftrat...

heute früh die schnauze voll und mal biss iku-iku-spray auf die anlenkung der welle der drosselklappe drauf und alles war wieder schön ;)

Gruß,

Frank

>> www.g-laderseite.de » Forum » G-Lader


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin