Die G-Laderseite.de

- gibt es hier Tüv prüfer im Forum? -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » ... zum TÜV
#1: gibt es hier Tüv prüfer im Forum? Autor: poloschrauberWohnort: Gera BeitragVerfasst am: Mo Okt 22, 2012 7:59 pm
    —
Hallo wenn es hier ein Tüv Prüfer gibt im Forum bitte mal melden bei mir.Danke
#2: der totengräber schlägt zu ;) Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Do März 21, 2013 11:21 pm
    —
hi,

gibts hier nen tüv-prüfer im forum der beraten kann?

@poloschrauber: denke mal hat sich bei dir eh erledigt, aber worum ging es, vielleicht können wir alle ja noch was draus lernen oder dir helfen 8)


liebe grüße

frank

#3:  Autor: polo1G60Wohnort: Saarland BeitragVerfasst am: Fr März 22, 2013 9:50 pm
    —
jo frank, denk auch du bist ein wenig spät dran ;)
#4:  Autor: polo1G60Wohnort: Saarland BeitragVerfasst am: Fr März 22, 2013 10:04 pm
    —
thema reifen:

ob das mit den reifen mit 175/50 13 auf 8jx13 trotz eintragung geht, naja....

man bedenke, damals gab es noch freigaben fuer die verwendung dieser kombination, heute aber meines wissens alle zurueckgezogen

jetzt frag ich mich, welchen reifen machst du auf ne 8x13 drauf? ;)


thema auspuff:

bei wem wurde denn bei einer eintragung einer bastuck oder anderen sportauspuffanlage jemals geraeusch gemessen. bei mir zumindest bis heute an keinem meiner wagen.

das kam dann alles durch die sheriffs bei kontrollen ;)

wer sagt denn, dass diese anlagen nach der montage, nach der eintragung überhaupt den sollwert des fahrgeräusches eingehalten hätten?

ich hab öfters schon geraeuschmessung an serienanlagen von moppeds etc. gemacht und es ist schon verblueffend, wie hart an der grenze man schon dort ist (alleine schon beim standgeräusch).

hier sieht der gesetzgeber bei einer etwaigen kontrolle ja auch ne toleranz von +5 db zum gemessenen höchsten messwert vor, allerdings nur dann, wenn davon auszugehen ist, dass an der verbauten anlage nicht manipuliert wurde.

und alleine zum beispiel bei der verwendung eines anderen abrollumfanges beim reifen, verschiebt den wert des fahrgeraeusches nicht unerheblich, da das fahrzeug bei besagten anfahrt mit 50km/h ja schon eine andere drehzahl, als das serienfahrzeug hat

es wird alles immer schwieriger und die grenzen werden immer enger :(

weg vom individualfahrzeug, hin zur massenware auto :roll:


Zuletzt bearbeitet von polo1G60 am Fr März 22, 2013 10:09 pm, insgesamt einmal bearbeitet

#5:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Fr März 22, 2013 10:05 pm
    —
@polo1g60 schon gechekt, die stories von dir sind genial :-)

@poloschaurber: was war denn dein problem gewqesen?

falls mal jemand im raum köln 'probleme' haben sollte wegen tüv, kenn da ne adresse wenn das ganze hand und fuss hat :-)

liebe grüße

frank

#6:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Fr März 22, 2013 10:39 pm
    —
[quote="polo1G60"]thema reifen:

thema auspuff:

bei wem wurde denn bei einer eintragung einer bastuck oder anderen sportauspuffanlage jemals geraeusch gemessen. bei mir zumindest bis heute an keinem meiner wagen.

das kam dann alles durch die sheriffs bei kontrollen ;)

wer sagt denn, dass diese anlagen nach der montage, nach der eintragung überhaupt den sollwert des fahrgeräusches eingehalten hätten?

ich hab öfters schon geraeuschmessung an serienanlagen von moppeds etc. gemacht und es ist schon verblueffend, wie hart an der grenze man schon dort ist (alleine schon beim standgeräusch).

hier sieht der gesetzgeber bei einer etwaigen kontrolle ja auch ne toleranz von +5 db zum gemessenen höchsten messwert vor, allerdings nur dann, wenn davon auszugehen ist, dass an der verbauten anlage nicht manipuliert wurde.

und alleine zum beispiel bei der verwendung eines anderen abrollumfanges beim reifen, verschiebt den wert des fahrgeraeusches nicht unerheblich, da das fahrzeug bei besagten anfahrt mit 50km/h ja schon eine andere drehzahl, als das serienfahrzeug hat

es wird alles immer schwieriger und die grenzen werden immer enger :(

weg vom individualfahrzeug, hin zur massenware auto :roll:[/quote]

hast mir zum einen sehr geholfen und zum anderen stimme ich dir da voll und ganz zu, dass der rahmen immer enger wird (wurde von vielen ja leider auch sehr übertrieben nach etwaigen filmen.... sage nur alu heckspoiler..)

werde auf jeden fall bei der abnahme vom fahrwerk den püfer mal fragen ob der schonmal das höhere standgeräusch mit einträgt, glaube dann is bei ner kontrolle die chance immer noch besser :-)

weil mit technisch unverstädnlichen polizisten die nach obern wollen zu diskutieren bringt meist nix, leider.

liebe grüße,

frank

PS: hab mal irgendwann gelesen 175/50/13 wurde durch 195/45/13 oder so in der art ersetzt.... haben die denn ne freigabe für 8X13 felgen für nen retor polo :-)

#7:  Autor: Lars GWohnort: Köln/Bonn BeitragVerfasst am: So März 24, 2013 11:20 pm
    —
Problem ist, dass du die 195/45 13 neu so gut wie nicht mehr bekommst. Darauf würde ich daher auf gar keinen Fall umrüsten. Was ist denn wenn du den Reifen in ein paar Jahren gar nicht mehr kaufen kannst.
#8:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Mo März 25, 2013 7:53 pm
    —
[quote="Lars G"]Problem ist, dass du die 195/45 13 neu so gut wie nicht mehr bekommst. Darauf würde ich daher auf gar keinen Fall umrüsten. Was ist denn wenn du den Reifen in ein paar Jahren gar nicht mehr kaufen kannst.[/quote]

wäre ja blöd, dann wäre der traum von des kult polos von damals im retro style alsbald ausgeträumt :?: :!: :!: :?:

werden die nicht auch noch bei anderes autos häufig verwendet? meine jetzt ned c-kadett sondern eher so twingo oder so was...?

weil glaube auch 175/50/13 gibt in ein paar jahren gar nicht mehr oder nur unfahrbar alt....

liebe grüße,

frank

PS: wie schaut das eigentlich aus wenn man so tuning-bereifung eingetragen hat und die gibts nicht mehr, bekommt man dann die eintragung auf alternative für umsonst? :D

#9:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Mo März 25, 2013 11:41 pm
    —
Der Twingo fährt aber auch 6x13 und da ist der 175/50 kein Problem ;)
#10:  Autor: hypertoxicWohnort: meerbusch BeitragVerfasst am: Di März 26, 2013 12:16 am
    —
[quote="Polo32fgt"]Der Twingo fährt aber auch 6x13 und da ist der 175/50 kein Problem ;)[/quote]

wieder was gelernt :D

aber hätte die eingetragen auf 7X13, verfällt doch ned, oder ;-)

meinte mit dem twingo jetzt eigentoich nur ob es die vielleicht irgendwo als "sportversion" ab werk gsb und somit der druck auf die reifenindrustrei sowie der fortbestand der pneus gesichert ist ;)

liebe grüße

frank

#11:  Autor: polo1G60Wohnort: Saarland BeitragVerfasst am: Di März 26, 2013 12:19 am
    —
welche twingo neueren baujahres fahren noch 175/50r13. das sind doch auch schon alles alte kisten oder taeusche ich mich jetzt und es gibt noch neuere modelle diesen typs, die diese reifengroesse noch ab werk verbaut haben?

8)


Zuletzt bearbeitet von polo1G60 am Di März 26, 2013 12:26 am, insgesamt 2-mal bearbeitet

#12:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Di März 26, 2013 12:24 am
    —
Nein, das sind nur die älteren Gammelstühle :mrgreen:
>> www.g-laderseite.de » Forum » ... zum TÜV


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin