Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das eine neue Dichtleiste 3,8mm Höhe und 1,45mm Breite hat?  
 
>> Foren-Übersicht -> Turbo -> alltagstauglich
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

alltagstauglich
BeitragVerfasst am: Mi Aug 09, 2006 5:48 pm Antworten mit Zitat
turbog40Offline
Anmeldung: 09.08.2006
Beiträge: 2
Forum-Tester
Forum-Tester




ist dieser ganze umbau eigentlich voll alltagstauglich?fahrt ihr auch im winter?oder gibts immer mal was zu bauen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Aug 10, 2006 6:59 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




mehr alltagstauglich wie nen g-lader!
fahre das inzwischen über 4,5 jahre und anfangs auch im winter ohne probleme...

mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Aug 11, 2006 8:38 pm Antworten mit Zitat
LarsOffline
Anmeldung: 08.12.2003
Beiträge: 130
Junior
Junior




Wenn der Umbau vernünftig gemacht wurde ist das absolut alltagstauglich, habe meinen 4,5 Jahre im Sommer wie auch im Winter knapp 45tkm genutzt und keinerlei Probleme gehabt.

MfG Lars
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Aug 11, 2006 8:42 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5810
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Wieso ist ein G40 NICHT alltagstauglich?? Frage?

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Aug 12, 2006 11:23 am Antworten mit Zitat
bmcrOffline
Anmeldung: 05.03.2006
Beiträge: 515
Meister
Meister




Ein G40 ist alltagstauglich. Ein Turbo auch. Meine Meinung.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Aug 13, 2006 7:37 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




nehmt meinen wortlaut, der turbo ist MEHR alltaugstauglich wie der g40 lader...
ich hab enicht gesagt das dies der g40 lader nicht ist!
aber beim turbo muss nix überholt werden oder sonstiges...
er ist einfach nicht so anfällig wie ein g-lader.

mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: So Aug 13, 2006 8:12 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5810
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Hmm, auch das kann ich nicht nachvollziehen, mein G-Lader läuft absolut problemlos, ohne irgendwelche Überholungen.
Bei diesen "Überholungen ist meiner Meinung und Erfahrung nach viel Panik/Geschäftemacherei mit dabei.
Und selbst wenn, wenn ich die Umrüstkosten mit einbeziehe kann ich meinen Lader einige male Überholen und fahre immernoch billiger als mit dem umgebauten turbo.
Aber schlußendlich soll jeder selber entscheiden womit er glücklich wird.

Ich sehe das ähnlich wie bmcr.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Aug 13, 2006 9:51 pm Antworten mit Zitat
G40 ´92Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Beiträge: 1357
Wohnort: Sundern,Sauerland
König
König




Ich meine es ist eine sache was man an leistung/ladedruck haben will.Je höher der angestrebte ladedruck desto mehr würde ich zum turbo tendieren denn dann ist man auf dauer auf der standfesteren seite.Ist aber auch alles geschmackssache,von daher macht jeder was er will und gut ist.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 8:03 am Antworten mit Zitat
FinissOffline
Anmeldung: 11.12.2005
Alter: 33
Beiträge: 2311
Wohnort: Siegen
General
General




Ich meine irgendjemand hier im Forum hat mal gesagt das nen Turbo generell gut nen Liter Benzin mehr braucht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Aug 15, 2006 8:19 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




oh oh...

also aus meinen eigenen erfahrungen ging bei mir der spritverbrauch gut 0,3 liter zurück nur durch umbau auf turbolader!

klar wenn man g60 düsen reinpackt ohne angepassten chip, dann verbraucht er mehr Blinzeln


mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Aug 18, 2006 12:24 am Antworten mit Zitat
Turbo-ForellOffline
Anmeldung: 31.08.2004
Alter: 41
Beiträge: 134
Wohnort: Geesthacht- Gruenhof
Junior
Junior




Moin,
also weniger verbrauch habe ich mit dem Turbo auch, etwa 1L wenn es sein muß! Mit der Anfälligkeit lasse ich mal im Raum stehen, mit einem Dampfrad ist ein turbo (K03) genauso schnell hin wie ein G-Lader! Teufel
Mit der Laderüberholung ist echt Geld macherrei, kenne Leute die haben ihre Lader Überholen Lassen ( nenne hier keine Firmen) obwohl der Lader vorher Top war Noch mehr geschockt und jetzt haben sie nur Ärger damit
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Aug 18, 2006 10:00 am Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Ich fahre im Sommer wie im Winter. Im Jahr ca. 30tkm. Bis auf den Leerlaufsteller habe ich soweit auch keine Probleme. Traurig

Kein schlechtes anspringen, auch bei minus Graden nicht.
Und das Trotz Chip, 68 Laderad und Schrick Nockenwelle.

Und der Verbrauch ist im Winter zwar bedingt durch die Kaltstart nur unwesentlich höher. ca. 1L.

Aber mal ne andere Frage: Wie viel Verbraucht euer Polo bei welcher Leistung so im Schnitt?
Neues Thema im Forum!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Aug 18, 2006 11:18 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 38
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




@g40-forell

warum soll ein turbo mit dampfrad genauso schnell hinüber sein???
kann ich nicht behaupten... fahre seit über 4,5 jahren turbo ohne das ich bisher einen geschrottet habe, den jetzigen fahre ich zb mit 1,4 bar ladedruck, den alten immer mit 1,2 bis 1,3 bar...
ohne irgendwelche probleme!!!
vorteil beim turbo er pumpt nur bei last Blinzeln

turbo überholen lohnt sich bei normalen kleinen ladern nicht, ist günstiger den neu zu kaufen bzw geringer aufpreis!

grundsätzlich kann dennoch niemand verleugnen das ein g-lader vom grundprinzip her defintiv anfälliger ist wie ein turbolader...
das ist einfach tatsache. sicherlich hält er mit richtiger pflege auch ewig!


mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Aug 18, 2006 2:40 pm Antworten mit Zitat
TurboboostOffline
Anmeldung: 11.01.2006
Alter: 30
Beiträge: 2938
General
General




Wobei mann nicht vergessen darf das ein Turbo im gegensatz zum G-Lader nich noch über riemen angetrieben werden muss ,das macht auch was aus wenn auch nur wenig Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Aug 18, 2006 5:03 pm Antworten mit Zitat
f.town g40Offline
Anmeldung: 01.09.2004
Alter: 38
Beiträge: 617
Wohnort: Falkensee (bei Berlin)
Meister
Meister




Ich bleib beim G-Lader.( Wenn ich daran denke was so ein Umbaukit mit k03 Lader kostet, da lass ich mir lieber den G-Lader überholen ).Und der Sound ist einfach zu Geil. Ich denke auch wer nicht weiß wie man mit G-Lader oder Turbomotoren umgeht der schrottet auch beides ganz schnell. Leistungsmäßig kann man beim Turbo natürlich ein wenig mehr rausholen aber wozu gibst G60 Lader.

So, das war meine Homage an den G-Lader. In diesem Sinne.

Greetz f.town


!!!Hardcore for LIFE!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Sa Aug 19, 2006 1:45 am Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




@Turboboost
So wenig ist das nicht!!
Ein G-Lader benötigt ca. 3-4 KW Kraft, die dann an der Kurbelwelle fehlt. Mit kleinerem Laderad noch mehr.
Ein Abgasturbo benutz ja die Abgasgeschwindigkeit die vom motor ja eh nicht mehr Benötigt werden. Deshalb liegt sein "verbrauch" durch den erhöhten Abgasgegendruck bei nur ca. 0,2-0,5 KW.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

alltagstauglich
  >> Foren-Übersicht -> Turbo
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge G60 Umbau Alltagstauglich oder lieber... Gpfirsich Dies und das 35 Sa Nov 10, 2007 12:10 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tieferlegung 60/60, alltagstauglich? downloadbear Technik 19 Di Jan 31, 2006 7:18 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife