Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das es die G-Laderseite.de schon seit 1998 gibt?  
 
>> Foren-Übersicht -> G-Lader -> 68 Laderad Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

68 Laderad
BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 8:21 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Hallo !

Habe heute mal in meinem G40 nen 68 laderad verbaut ...

Nur er drückt nur 0,75 bar und das erst richtig ab 5000 u/min so wie ich das ungefähr erkennen konnte ...

Meiner Meinung nach ist das doch eigentlich viel zu wenig oder nicht ?

Ich hab nen chip von sls drinne allerdings hab ich den beim originalen rad schon verbaut gehabt und er wurde darauf abgestimmt , könnte es daran liegen das ich mir nen anderen chip erst wieder zulegen muss ?

Der Polo läuft sehr ruhig also nicht unruhig ausser wegen der nocke im stand aber beim gas geben kommt der sehr sauber...ich kann mich vertun aber wenn der Chip nicht mehr richtig passen würde , dann würde der Polo doch auch nicht Sauber laufen oder ???

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen !!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 8:37 pm Antworten mit Zitat
G40 ´92Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Beiträge: 1357
Wohnort: Sundern,Sauerland
König
König




Der chip hat mit dem laderrad/druck nichts zutun.Wieviel bar hatte er mit dem orig. laderrad und wieviel jetzt mit dem 68er,vor allem bei welcher drehzahl?
So 0,8-0,9 bar sollten auch mit der nocke schon etwa rumkommen wenn die riemen vernünftig stramm sind und nicht durchrutschen.Sollte er dann über 0,75bar kommen ist der chip nicht mehr sicher geeignet aber seh erstmal zu dass der druck stimmt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 8:43 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Also vorher hatte ich ca 0,6 Bar ..und jetzt halt nur 0,75 Bar bei ca 5000 u/min mit dem 68 er !!!

Der G Lader hat gerade mal 14000 km runter der kann doch nicht schon kaputt sein Traurig

Wenn der Riemen nicht richtig sitzen würde denke ich mal das er Quitschen würde...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 8:50 pm Antworten mit Zitat
G40 ´92Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Beiträge: 1357
Wohnort: Sundern,Sauerland
König
König




Mhh,scheint mir etwas zu wenig.Würde die riemen trotzdem nochmal nachspannen ggf. erneuern.Falls keine verbesserung mal die schläuche kontrollieren
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 8:56 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Den Riemen haben wir heute schon richtig stramm gezogen ...und schläuche naja was soll da sein ..die sind alle dran !

Was ich endeckt hatte war das der vorgänger anscheinend ein Loch im Luffi rein gemacht hat aber das hat ja auch wiederrum nichts mit dem G Lader zu tun...mhh echt merkwürdig !!!

Wie sieht es denn aus mit dem Kolben sag ich mal dazu wo das Laderad drauf sitzt ...Ist das bei euch ganz einfach zu drehen oder auch eher mit kleinem Widerstand ???

Nen Kumpel meinte das er bei ihm etwas leichter zu drehen wäre als bei mir obwohl meiner auch sehr leicht zu drehen ist , ich hab da leider kein Vergleich ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Mai 01, 2006 11:37 pm Antworten mit Zitat
PolozistOffline
Anmeldung: 10.03.2006
Alter: 34
Beiträge: 41
Wohnort: duisburg
Junior
Junior




also wenn du vorher 0,6 und jetzte 0,7 hast is das doch wunderbar von der steigerung her...aber trotzdem nen bissl wenig auf serienblock....ich hatte nen bar früher aber ohne nocke mit gestifteten lader.(.oben ca 3cm. vom verdränger weg Very Happy ) und 68er rad 0,9-1bar
ma überholen lassen,oder schläuche kontrollieren..kann auch gut sein


druck ist nicht alles
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 9:03 am Antworten mit Zitat
CopkillaOffline
Anmeldung: 13.01.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Suhl, Thüringen
Junior
Junior




ja so 0,9 mit 68er und nocke sollt er schon haben. kann da auch nur sagen schläuche kontrollieren. die dinger sind ja auch nur aus gummi und halten net ewig, also mal auf risse oder ähnliches achten! besonders beim schlauch vom lader zum llk, der reist gerne! laderad aus stahl od alu?

mfg


- suck my biff -
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 9:15 am Antworten mit Zitat
f.town g40Offline
Anmeldung: 01.09.2004
Alter: 38
Beiträge: 617
Wohnort: Falkensee (bei Berlin)
Meister
Meister




Hi,
habe bei mir das selbe Problem. Also Riemenspannen bedeutet bei mir mit nem Drehmo und 200NM da die Angabe von VW echt zu wenig ist.Waren glaube ich 140MN ( kann mich auch Irren ).
Ich geh bei mir auch mal auf die Suche. Ich würde auch auf eine Undichtigkeit im Ladeluftsystem tippen.
Aber irgendwie nervt es mich mittlerweile an ständig nach dem Ladedruck zu suchen.

Greetz f.town


!!!Hardcore for LIFE!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 10:12 am Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Ein Kollege meinte jetzt zu mir es sei wegen der Nocke ...weil durch die Nocke mehr luft rein kommt und sich kein großer druck mehr aufbauen kann ...

ich habe bei mir ja auch drosselklappe bearbeitung , nocke , chip , 3f ansaugbrücke usw er meinte daher hat man halt bisschen weniger Bar als nen Serienmotor..

Nen Serien G40 mit 68 Rad und 0,9 Bar ist nicht schneller als nen Getunter Motor mit 0,75 Bar ! ...so hatte er mir das gesagt !

Ich werd trotzdem nachher mal schauen ob schläuche alle okay sind , aber den Sprung von 0,6 auf 0,75 merk ich erlich gesagt nicht da er auch erst richtig bei 5000 u/min kommt und da muss ich ja schon wieder fast höher schalten Traurig
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 10:24 am Antworten mit Zitat
CopkillaOffline
Anmeldung: 13.01.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Suhl, Thüringen
Junior
Junior




kann aber eventuell auch an der 3f brücke liegen das er nicht so richtig will. habe schon öffters gehört das die 3f mit g40 lader einfach zu groß ist, sonst hätte vw die sichlich auch serienmäßig verbaut!? das gleiche gilt für die drosselklappe...
ja und wenn du nen aluladerad drauf hast dann eventuell noch riemenschlupf...

mfg


- suck my biff -
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 12:59 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Copkilla hat folgendes geschrieben:
besonders beim schlauch vom lader zum llk, der reist gerne!

mfg


mhh der sieht echt nicht mehr gerade sauber aus hab da auch samkoschläuche dran , evt das die nicht so gut sind ...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 11:11 pm Antworten mit Zitat
DöddelTomekOffline
Anmeldung: 10.12.2005
Beiträge: 136
Wohnort: Wolfsburg
Junior
Junior




Hi,

hatte letztens hier auch ein anderer das Prob mit dem Ladedruck guck mal nach ob die Bypassklappe unter vollast Komplett geschlossen is. Weil wenn die nicht Komplett zu macht dann geht da druck flöten

Mfg
Tomek
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 8:06 am Antworten mit Zitat
CopkillaOffline
Anmeldung: 13.01.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Suhl, Thüringen
Junior
Junior




genau das könnte a ne ursache sein, wie vieles anderes, aber meistens sinds die schläuche/schellen dw würd ich das zuerst nachsehen... samco ist eigentlich gut, kommt aber auch drauf an wie alt die dinger sind Blinzeln , schau halt mal...

mfg


- suck my biff -
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 12:19 pm Antworten mit Zitat
Markus1812Offline
Anmeldung: 19.12.2003
Alter: 33
Beiträge: 363
Wohnort: Ludwigsburg
Profi
Profi




Hallo.

Weis nicht genau wie das läuft aber normal wenn doch ein Schlauch undicht wäre müste man das doch auch beim beschleunigen hören oder täusche ich mich da jetzt????
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 12:39 pm Antworten mit Zitat
CopkillaOffline
Anmeldung: 13.01.2004
Beiträge: 186
Wohnort: Suhl, Thüringen
Junior
Junior




weiß nicht kommt halt drauf an. wenn der motor serie ist und einriesen loch im schlauch is dann bestimmt aber mit offenen luffi und lr z.b., hört mann nur noch wie der lader versucht kleinkinder oder haustiere anzusaugen Grinser ...

mfg


- suck my biff -
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 4:52 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




DöddelTomek hat folgendes geschrieben:
Hi,

hatte letztens hier auch ein anderer das Prob mit dem Ladedruck guck mal nach ob die Bypassklappe unter vollast Komplett geschlossen is. Weil wenn die nicht Komplett zu macht dann geht da druck flöten

Mfg
Tomek


Wie soll ich das denn anstellen ???

Gerade hat mich mal eben nen Mazda nass gemacht , ich dachte ich guck nicht richtig ...weiss auch nicht welches Modell es war sah von hinten so aus wie der Corsa C ...naja egal

Auf jeden Fall geh ich gleich mal runter und zieh alle schläuche ab un guck mir sie an und mach sie wieder dran ...

Nehmen wir mal an es läg am Chip ...er ist von SLS und wurde halt damals auf die ganzen sachen eingestellt ohne 68 er rad ...
Wenn es am Chip liegen würde , dann müsste ich es doch merken oder nicht ???
Was ist denn wenn ich mir jetzt einen hole für 68 er rad ..die gibbet ja schon für 20 euro ...nur dann passt das doch alles wieder nicht mit der nocke etc oder ???
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 5:48 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Bypassklappe schliesst komplett !!!

Schläuche eigentlich auch alle Fest und Instand !

verdammt langsam verzweifel ich !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 9:06 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Ich bins nochmal ..hab mal nen kurzes video gemacht ...

so kann man ja am besten sehen ob es zu wenig ist oder nicht ...

http://rapidshare.de/files/19544586/MOV00001.3gp.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 10:43 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2949
General
General




Hast du sonst irgendwelche Probleme? Hoher spritverbrauch etc.? Lass mal deinen Fehelspeicher auslesen!

mfg Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Mai 04, 2006 3:51 pm Antworten mit Zitat
G-MeisterOffline
Anmeldung: 01.05.2006
Alter: 33
Beiträge: 12
Wohnort: Remscheid
Neuling
Neuling




Naja hoher spritverbrauch ..keine ahnung ..so ca 12 l / 100 km! ! !


Also Kollege ist gerade gefahren er meinte unten rum wär der tot der kommt erst ab 5000 u/min und da muss ich ja wieder schon fast schalten !
Unser VW Händler meint der Polo könne keine Fehler speichern etc und man könnte da nichts auslesen ..ich rif gleich mal bei einem anderen händler an weil umsonst wird der ja die stecker nicht haben !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

68 Laderad
  >> Foren-Übersicht -> G-Lader
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie vermisst man ein Laderad richtig HG40 G-Lader 3 Sa Jul 20, 2013 5:19 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Laderad umbau sinnvoll ? IkkeG40 G-Lader 17 So Aug 05, 2012 3:16 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 60er Laderad mit Chip von der Gladers... rouschi G-Lader 0 Mo Jul 04, 2011 10:24 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 0.45 bar ladedruck trotz neuem 70 lad... polo1G60 G-Lader 3 Do März 31, 2011 7:23 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife