Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> Motoren -> problem mit öl oder doch 'normal' Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Di Apr 23, 2013 12:09 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 39
Beiträge: 1053
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Über Dirko HT kann ich auch nur positives drüber berichten ;)


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das :-)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Apr 23, 2013 9:31 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 40
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




okay, danke für die hilfe, probiere dann mal mit Dirko HT und neuer dichtung die wanne dicht zu bekommen bei nächster gelegenheit....

was für schwallbleche wären anzuraten wenn ich das ding eh nochmal ab hab? oder besser direkt ne 'umgebaute' wanne? wenn ja, wer hat so was das auch was taucht? weil bei egay kann man ja sehr schnell dumm auf die nase fallen....

liebe grüße

frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Apr 24, 2013 11:36 am Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




"Schwallbleche" als Bausatz hab ich noch nie gesehen. Fertig umgebaute Ölwannen gibts vom Röhm (" Rauspeed"), aber von dem Typ hat jeder so seine eigene Meinung :roll:
Die Frage ist auch, ob man sowas überhaupt braucht. Hast du beim Slalom Probleme mit dem Öldruck ?


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Apr 24, 2013 1:44 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 40
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




[quote="jonas"]"Schwallbleche" als Bausatz hab ich noch nie gesehen. Fertig umgebaute Ölwannen gibts vom Röhm (" Rauspeed"), aber von dem Typ hat jeder so seine eigene Meinung :roll:
Die Frage ist auch, ob man sowas überhaupt braucht. Hast du beim Slalom Probleme mit dem Öldruck ?[/quote]

joa, rauspeed/röhm is so ne sache...

hab bislang keine probs mit öldruck, aber bin auch noch recht zurückhaltend unterwegs. (nur straße ab und an mal nordschleife)
würde das gerne direkt mit einbauen weil auf dauer nervt es immer wieder ölwanne ab und an zu bauen, deshlab lieber einmal "vernünftig" und zukunftssicher ;)

oder reicht für die straße das schwallblech aus dem shop hier?

ölkühler is verbaut aber momentan bei 20° draussen komm ich locker über 100° öltemperatur...

ne größere oder alu ölwanne scheidet für mich aus da der wagen recht tief is und bei meinen eltern im ort die straßen katastrophal sind... und mit so verkehrsberuhigungshubbeln die vor 15 jahren gebaut wurden und langsam aber sicher in sich zusammenfallen :?

liebe grüße

frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Apr 24, 2013 10:12 pm Antworten mit Zitat
PolostefflOffline
Anmeldung: 02.11.2009
Alter: 35
Beiträge: 171
Wohnort: Raum Nürnberg
Junior
Junior




Hallo,
nimm ganz normale Silikondichtmasse und streich sie dünn auf die Dichtung, gibts in jedem Autozubehör Laden!

Gruß Stefan


Wer später bremst ist länger schnell!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Apr 25, 2013 1:51 pm Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Betr. Ölkühler / -temperatur is so ne Sache. Sobald der kühler teilweise nicht im Fahrtwind ist, kann die Bude sogar gerne mal zu heiss werden.
Dazu kann man aber prima die SuFu nutzen.
Was die Schwallbleche angeht, kann man da doch sicher selber was bauen... sicher gibts sowas fertig auch bei zB KWL, aber den Haufen Kohle wird niemand bezahlen wollen.


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 26, 2013 8:44 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 40
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




ölkühler is bei mir in der öffnung der stosstange und funktioniert ganz gut, temp bei normalem fahren zwischenn 80-90°, im regen und wassertemp auch okay, sogar im stau wird es nicht zu heiss...

bei längeren vollgasfahrten bleibt es auch bei maximal 120°, das passt schon :-)

liebe grüße

frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Apr 27, 2013 12:33 am Antworten mit Zitat
Christofer B.Offline
Anmeldung: 05.06.2007
Alter: 35
Beiträge: 220
Wohnort: Sankt Augustin
Experte
Experte




[quote="hypertoxic"]afr pendelnd zwischen 14.2 und 15,0 bei teillast; unter vollast 13,5[/quote]


Bei Teillast sind die Werte gut, (in lamda 0,97-1,02), aber unter Volllast läuft er definitiv etwas zu Mager würd ich sagen (in lamda 0,92).

ist das oben heraus unter Volllast auch noch so? >4500rpm

normal sollte der Wert um ca. 0,80 lamda pendeln (also AFR ca. 11-12 rum), damit der Motor zusätzlich noch bissl vom Sprit gekühlt wird...


Polo G60
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 27, 2013 12:38 am Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 40
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




[quote="Christofer B."][quote="hypertoxic"]afr pendelnd zwischen 14.2 und 15,0 bei teillast; unter vollast 13,5[/quote]


Bei Teillast sind die Werte gut, (in lamda 0,97-1,02), aber unter Volllast läuft er definitiv etwas zu Mager würd ich sagen (in lamda 0,92).

ist das oben heraus unter Volllast auch noch so? >4500rpm

normal sollte der Wert um ca. 0,80 lamda pendeln (also AFR ca. 11-12 rum), damit der Motor zusätzlich noch bissl vom Sprit gekühlt wird...[/quote]

werde morgen wenn wetter is das nochmal austesten und im auge behalten.... meine hier irgendwo gelesen zu haben unter vollast 0.95...

werde auf jeden fall berichten, keinen bock nochmal nen geschmolzenen kolben zu haben ;)

auf jeden fall danke für die info :)

liebe grüße

frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Apr 27, 2013 3:13 am Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 47
Beiträge: 373
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




[quote]... meine hier irgendwo gelesen zu haben unter vollast 0.95...[/quote]

Das wäre viel zu mager. Optimal wäre so zwischen 0,82 und 0,86.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 27, 2013 1:05 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 40
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




danke für die guten hinweise, hab grad mal probiert, bei vollast ia AFr bei 11,8-11,4 und geht dann bis auf 10,4 runter, hab der einzige wohl zuerst zu wenig zeit gelassen sich einzupendeln ;)

denke das hat der sorg schon richtig gemacht, kämpfe bloß immernoch mit zu wenig ladedruck, aber das nen anderes thema ;)

liebe grüße

frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

problem mit öl oder doch 'normal'
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 2 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das leidige Thema, Pleuelschrauben, o... Patrick B. Motoren 7 Sa Dez 05, 2015 10:58 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge steuerzeiten, kleines problem Inter Motoren 12 So Nov 30, 2014 4:08 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welcher Tuner oder Fachbetrieb ? Jetta Strada G60 ... zu Tunern 4 Sa Nov 30, 2013 8:25 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist VW noch normal? Lars G Dies und das 2 Di Okt 15, 2013 4:06 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wer arbeitet bei einer KFZ Werkstatt ... simsone2 Dies und das 2 So Aug 04, 2013 1:00 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife