Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share
Time to say good bye ...

Nach über 14 Jahren, fast 130.000 Postings die mehr als 4,7 Millionen mal gelesen wurden und mit weit über 3.000 registrierten Benutzern haben wir das Forum der G-Laderseite.de in einen Passivmodus geschaltet. Das heißt es können noch alle Postings gelesen werden - ein schreiben von neuen Postings oder ein beantworten von bestehenen Postings ist nun nicht mehr möglich. Auch kann man sich nicht mehr im Forum anmelden.

Wir haben diesen Schritt freiwillig getan, da das Forum in der jetzigen Form technisch veraltet ist und nicht mehr auf einen aktuellen Stand upgedated werden kann - der Aufwand hierfür wäre einfach zu hoch. Es gibt mittlerweile andere gute Foren, so dass der Abschied nicht so schwer fällt :-)

Es war schön mit euch!



>> Foren-Übersicht -> G-Lader -> glader lackieren
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

glader lackieren
BeitragVerfasst am: Mo Jul 20, 2009 10:33 pm Antworten mit Zitat
g40-brinkiOffline
Anmeldung: 23.03.2009
Alter: 31
Beiträge: 245
Wohnort: kirchhundem
Experte
Experte




ich will meinen lader lackieren jetzt stellts sich mir die frage kann ich den im zusammen gebauten zustand lackieren oder muss ich die gehäuse hälften einzeln lacken weil ich mir gedacht habe ob der lack nicht bei der nächsten lackierung abplatzt beim öffnen wenn ich denn zusammengebaut lackiere
ich bin für jeden tip dankbar
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Jul 20, 2009 10:35 pm Antworten mit Zitat
g40-brinkiOffline
Anmeldung: 23.03.2009
Alter: 31
Beiträge: 245
Wohnort: kirchhundem
Experte
Experte




sorry ich meine nicht bei der nächsten lackierung sondern bei der nächsten überholung
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Jul 25, 2009 7:06 pm Antworten mit Zitat
steppiOffline
Anmeldung: 07.06.2008
Beiträge: 2788
General
General




So gesehen ist es besser, daß Du die Hälften einzeln lackierst. Beim nächsten Auseinanderbau würde der Lack sonst abplatzen, wenn Du den Lader zusammengebaut lackiert hättest. :D
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 10:51 am Antworten mit Zitat
Steffen G40
Gast




wieso will man so was lackieren ? die farbe geht sowieso wieder ab!

lieber schön glasperlstrahlen dann sieht er aus wie neu ;)

gruss steffen

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 11:07 am Antworten mit Zitat
g40-brinkiOffline
Anmeldung: 23.03.2009
Alter: 31
Beiträge: 245
Wohnort: kirchhundem
Experte
Experte




geht der lack auch ab wenn man den entfettet und dann mit hitze lack lackiert ? ich bin darauf gekommen weil ich von irgendjemandem hier im forum mal bilder gesehen hab wo der lader der kopf und das getrieb gelb waren und das hat mir sehr gut gefallen so das ich das auch so machen will. wo kann ich den den glasperlstrahlen lassen ausser bei den tunern weil mir das zu viel aufwand ist den erst dahin zu schicken
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 11:12 am Antworten mit Zitat
Steffen G40
Gast




also wenn du wirklich eine gute lackierung haben willst dann empfehle ich dir den lader sand zu strahlen. dann ist die oberfläche angeraut und die farbe wird halten! dazu kommt noch das mit der zeit auch der hitzelack sich verabschiedet! die thermische belastung ist halt nicht ohne!
aber ohne sandstrahlen wird das nur eine frage der zeit sein bis der lack wieder ab ist!

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 11:16 am Antworten mit Zitat
steppiOffline
Anmeldung: 07.06.2008
Beiträge: 2788
General
General




Den Lader säubern und entfetten. Falls es dann nicht halten sollte, kannst Du den ja immer noch strahlen lassen. Viel Erfolg dabei. :D
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 11:23 am Antworten mit Zitat
Steffen G40
Gast




[quote="steppi"]Den Lader säubern und entfetten. Falls es dann nicht halten sollte, kannst Du den ja immer noch strahlen lassen. Viel Erfolg dabei. :D[/quote]

naja das wird nicht halten! daher lieber gleich richtig als doppelte arbeit! und wnen der lack erstmal blättert dann sieht es wenigstens richtig scheisse aus lol

BeitragVerfasst am: So Jul 26, 2009 1:46 pm Antworten mit Zitat
gismo5Offline
Anmeldung: 22.06.2006
Alter: 38
Beiträge: 400
Wohnort: bayern/allgäu
Profi
Profi




warum soll es nicht halten
mein kumpel fährt seit 4 jahren mit nem lackierten lader umeinander der ist sogar in wagenfarbe auf wasserbasis lackiert und da platzt auch nix ab
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: So Aug 02, 2009 2:53 pm Antworten mit Zitat
danielg40Offline
Anmeldung: 15.06.2006
Alter: 30
Beiträge: 786
Wohnort: Freiburg
Baron
Baron




das hält auch ohne problemme!voraussetzung ist: das alles Fett/silikonfrei ist, das gute qualität benutzt wird, z.B. mipa,standox,ppg etc., und alles auf 2K-basis und natürlich richtig lackiert wird!

die normalen lacke sind auf dauer bis ca.120C° ausgelegt, kurzzeitig auch mehr bzw. evnt. bis 150C°!!

kannst auch im zusammen gebauetn zustand lackieren, mußt nur beim nächsten aufmachen den lack ringrum einschneiden!
klappt wunderbar!


--3F GT-Motor 130tkm Bj.1994 75PS--

und sämtliche andere anbauteile, auch G40

mehr unter "biete"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mo Aug 03, 2009 8:27 am Antworten mit Zitat
G-nuchOffline
Anmeldung: 20.02.2007
Alter: 41
Beiträge: 1343
Wohnort: Thüringen
Moderator
Moderator




Das geht wunderbar selbst im eingebauten Zustand!!
Ich habe meinen Lader+Ventildeckel+Kopf im eingebauten Zustand mit ganz dünnem,hitzebeständigem Ofenlack gestrichen!!
Das sieht man überhaupt nicht und das hält seit 3 Jahren, und dabei habe ich es nur mit Bremsenreiniger vorher alles sauber gemacht, ohne zu schleifen!!!!!!!!!!!!!

Gruß Rene

...hier mal ein bischen suchen

http://g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=15014&start=0


G-nuch iss nie!!!

=Shining Star Gewinner November 2009=
http://www.meguiars-deutschland.de/
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

glader lackieren
  >> Foren-Übersicht -> G-Lader
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Felgen Pulverbeschichten?? oder Lacki... auf-G-laden Technik 7 Di Jan 25, 2011 8:52 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zum Lackieren Frank Technik 1 Mo Jul 12, 2010 6:53 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Womit Auspuff dauerhaft lackieren? JensK Technik 5 Di Apr 27, 2010 3:35 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gewinde am Glader defekt, was tun? steppi G-Lader 5 Fr Apr 16, 2010 9:55 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G-Lader Gehäuse mit Hammerit lackieren?! G-nuch G-Lader 20 Sa Feb 20, 2010 10:08 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife