Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das der G-Lader kein Kompressor sondern ein Spirallader ist?  
 
>> Foren-Übersicht -> Technik -> Antriebswelle
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Antriebswelle
BeitragVerfasst am: Do Jan 15, 2009 11:17 pm Antworten mit Zitat
tomig40(g60)Offline
Anmeldung: 10.11.2008
Alter: 31
Beiträge: 3
Wohnort: neumarkt
Forum-Tester
Forum-Tester




hallo, ich wollte heute mein antriebswellengelenk machen an der getriebe seite und beim draufschieben auf die welle hab ichs gedreht und da is es schon passiert das gelenk hat sich zerlegt und jetzt hab ich alles in einzellteile da liegen und brings nicht mehr zusammen is es noch zu retten oder brauche ich ein neues?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jan 16, 2009 1:00 am Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5811
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Wenn noch alle Kugeln da sind kannste es ansich wieder zusammenfummeln. Ist aber fummelei. Allerdings kann ich es Dir hier leider nicht erklären WIE es geht, hatte bisher auch erst 2 mal das "Vergnügen" Gelenke wieder zusammenbauen zu "dürfen".

Es geht aber.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Jan 16, 2009 6:01 am Antworten mit Zitat
tomig40(g60)Offline
Anmeldung: 10.11.2008
Alter: 31
Beiträge: 3
Wohnort: neumarkt
Forum-Tester
Forum-Tester




ja zusammen bring ich schon aber dann kann mans nicht drehen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jan 16, 2009 7:48 am Antworten mit Zitat
Benni850Offline
Anmeldung: 25.01.2008
Alter: 38
Beiträge: 258
Wohnort: Horb a.N
Experte
Experte




Das Tripodegelenk kannste wieder zusammen setzten auf jeden fall.Wenn dier was runtergefallen ist und irgendwo ne Ecke fehlt dann siehts schlecht aus.


Leistung satt,ohne Kat
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 5:21 am Antworten mit Zitat
tomig40(g60)Offline
Anmeldung: 10.11.2008
Alter: 31
Beiträge: 3
Wohnort: neumarkt
Forum-Tester
Forum-Tester




jetzt gehts wieder habs zusammen danke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 12:35 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5811
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Benni850 hat folgendes geschrieben:
Das Tripodegelenk kannste wieder zusammen setzten auf jeden fall.Wenn dier was runtergefallen ist und irgendwo ne Ecke fehlt dann siehts schlecht aus.

*HaaraufKlotzlegAxtholHaarspalt*
Der Polo hat Gleichlaufgelenke, keine Tripodegelenke. Blinzeln
Letztere hätten nur drei Rollen.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 1:50 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2949
General
General




Zitat:

*HaaraufKlotzlegAxtholHaarspalt*

Trampolin Trampolin Trampolin Trampolin Trampolin Trampolin Trampolin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

welle
BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 2:25 pm Antworten mit Zitat
tinogtOffline
Anmeldung: 07.12.2008
Alter: 30
Beiträge: 218
Wohnort: schleswig
Experte
Experte




Ich hab das gleiche prob, meine war verkanten, und schon war sie auseinander dann habe ich sie wieder zusammen gebaut und dann ging nix mehr, dann hat sich ein kollege dran ausgetobt und schon war es passiert die manschette war kaputt Geschockt ich also ne neue geholt, und jetzt will das alles nicht so wie ich es will.

Ps: ich muss das alles unterm auto machen da ich die mutter von der antriebswelle nicht gelöst bekomm Teufel


Polo G40 RuleZzzZ
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mahlzeit...
BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 2:57 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




Hast keine starre ,,Ratsche", da die Nuss rauf und ne Verlängerung, sprich langes Rohr rauf. Am besten noch jemanden der auf der Bremse steht und dann bekommst das auch lose...

MFG
Demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

welle
BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 2:59 pm Antworten mit Zitat
tinogtOffline
Anmeldung: 07.12.2008
Alter: 30
Beiträge: 218
Wohnort: schleswig
Experte
Experte




wir haben auch ne starre ratsche genommen und nur die nuss drauf haben ne 140cm verlängerung rauf geschoben und einer stand auf der bremse und wir habe die nicht los bekommen, ich dachte sonst die mutter irgendwie anbohren und dann irgendwie zu lösen


Polo G40 RuleZzzZ
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mahlzeit...
BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 5:44 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 37
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




Na dann scheint die ja richtig fest zu sein. Entweder mal heiß machen die Mutti oder dann wirklich mal mit nen Schlagschrauber ran gehen der nen bischen kraft hat...

MFG
Demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Sa Jan 17, 2009 7:52 pm Antworten mit Zitat
SEMA-MotorsportOffline
Anmeldung: 30.08.2008
Alter: 41
Beiträge: 785
Wohnort: Kiel
Baron
Baron




Zitat:
wir haben auch ne starre ratsche genommen und nur die nuss drauf haben ne 140cm verlängerung rauf geschoben und einer stand auf der bremse und wir habe die nicht los bekommen, ich dachte sonst die mutter irgendwie anbohren und dann irgendwie zu lösen


das kommt mir leider verdammt bekannt vor Teufel

Da hilft nur ein Schlagschrauber, bevor man noch jede Menge Werkzeug schrottet.
Wir mußten sogar schonmal einen LKW-Schlagschrauber verwenden, weil es mit dem normalen nicht los ging. Ich vermute, dass sich die Mutter bei etwas intensiverer Nutzung der Bremsanlage verzieht. (Die war nämlich vorher mit dem vorgeschrieben Drehmoment angezogen worden)

Gruß, Sebastian


< klick auf das Logo >
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jan 18, 2009 11:29 am Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2949
General
General




An der super Mutter hab ich gestern auch fast verzweifelt. Zu erst hab ich ne starre Halbzoll-Knarre dran abgebrochen. Nachdem ich mit nem Kumpel zusammen die Mutter erst mit nem Hammer malträtiert und dann noch schön heiss gemacht hab, ging sie irgendwann auf. Aber schön wars net.
Tip: Heissmachen (Lötlampe z.B.), und dann auch mal versuchen ein Stückchen Richtung "zu" zudrehen, dann wieder auf usw. Irgendwann kommt se! Wir haben ein 1,5m langes Rohr als Verlängerung gebraucht um die aufzukriegen. Hier scheidet sich dann auch billiges von hochwertigem Werkzeug Teufel

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 18, 2009 5:10 pm Antworten mit Zitat
polo g40 alexOffline
Anmeldung: 13.02.2006
Beiträge: 855
Baron
Baron




Wobei ,man bei einem rohr von 1,5 m schon keine ratsche mehr nehmen solll ....

Weill da werden wohl auch teuere abreißen .....

Hm, bei solsch sachen nehm ich immer denn kenepel stück ....

Hoffe das schreibt man so .... Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: So Jan 18, 2009 5:38 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2949
General
General




Du meinst nen Knebel? Den hammer auch schon kleingekriegt Teufel

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 18, 2009 9:41 pm Antworten mit Zitat
turbo2fOffline
Anmeldung: 30.11.2006
Alter: 36
Beiträge: 1330
Wohnort: 77948
König
König




mach sie mal vorsichtig warm und setz nochnam mit dem rohr an und ruckartig.ziehen muss aufgehen.

vorher gutzureden
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Jan 18, 2009 10:13 pm Antworten mit Zitat
polo g40 alexOffline
Anmeldung: 13.02.2006
Beiträge: 855
Baron
Baron




downloadbear

Ja denn meinte ich ......


Hm, wenn es denn auch schon gekostet hat ,dann würde ich mal vorsichtig warm machen probieren .....

Wenn ,immer noch nicht dann würde ich wenn alles andere kein erfolg bringt schlagschrauber etc ....

Die mutter am rande anfangen auf zumeißen vorsichtig ,habe das mal gemacht an ner antreibswellen mutter wo jemand vernudelt hatte und keine nuss mehr drauf ging bzw durch rutsche ...

Wobei das halt die allerletzte lösung ist ,ist halt schon etwas grobschlosserrig .... Very Happy Very Happy Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

welle
BeitragVerfasst am: Mo Jan 19, 2009 8:24 am Antworten mit Zitat
tinogtOffline
Anmeldung: 07.12.2008
Alter: 30
Beiträge: 218
Wohnort: schleswig
Experte
Experte




ich werde mein glück die woche über nochmal versuchen ( warum müssen die manschetten auch immer porös sein Teufel )


Polo G40 RuleZzzZ
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Antriebswelle
  >> Foren-Übersicht -> Technik
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge antriebswelle versus Längsträger hypertoxic Technik 2 Di Jul 29, 2014 8:30 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge probleme getriebe bzw. antriebswelle grüner Zwerg Technik 8 So Jun 02, 2013 10:47 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Länge der Rechten Antriebswelle ATV/CEK Manu B. Technik 14 Sa Jul 09, 2011 1:57 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Antriebswelle Corrado 2.0 Turbinenrad81 Motoren 3 Mi Jan 19, 2011 4:57 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Antriebswelle kürzen??Wie??? grüner Zwerg Technik 2 Mi Sep 23, 2009 8:33 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife