Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das das "G" in der Bezeichnung von G-Lader von der Kontur der Gehäusehälften und des Verdrängers kommt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen -> Saschas Derby G40 Turbo...mit Neulack Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 10:37 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Nummer 3:

Nach und nach habe ich Teile zusammen gesammelt um dann alles für einen Ölkühlersystem zu haben. Den Adapter habe ich mit Thermostat gewählt und die Schläuche im Nachbarort zusammen mit den Anschlüssen geholt.

Ich hätte auch alles in einem Kit kaufen können, aber so bin ich mit Neuteilen deutlich günstiger weggekommen.

So sieht es dann mit Ölkühler aus:



Uploaded with ImageShack.us

Leider ist die Wassertemperatur bei 30°C Außentemp. und Vollgas noch nicht optimal. Ich werde aber noch Luftleitbleche anbringen und wenn das nicht hilft, dann kommt ein neuer Kühler rein.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 10:47 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Lass die Anschlüße lieber verpressen, mit der Schlauchschelle wird das bestimmt nicht richtig dicht, hatte das auch schonmal so, war nicht das wahre.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 10, 2011 9:15 pm Antworten mit Zitat
G-nuchOffline
Anmeldung: 20.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 1343
Wohnort: Thüringen
Moderator
Moderator




...und wenn du eh nur im Sommer fährst, machs wie ich und schmeiß dein Thermostat komplett raus, und entferne mal das originale Lüfterblech hinter dem Kühler wo der orig. Lüfter drinsitzt!!!

Gruß Rene


G-nuch iss nie!!!

=Shining Star Gewinner November 2009=
http://www.meguiars-deutschland.de/
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Sa Jun 11, 2011 8:58 am Antworten mit Zitat
polo2Offline
Anmeldung: 06.01.2007
Alter: 29
Beiträge: 828
Wohnort: Neuhaus/Inn
Baron
Baron




zu deinem hosenrohr ich hatte dass auch mal so....aber siehste bei dir den schwarzen ring noch ??? ich hab mir nen flansch mit 70mm durchmesser geschnitten und hier dann nen 90 grad bogen im durchmesser 70mm dran geschweißt und dann auf 60mm reduziert...


Wasserstrahl teile, K04, K03 und Auspuffflansche aus V2A oder Stahl gibts auch bei mir. Sehr viele GFK teile und top qualität habe ich auch wie Kotflügel, airbox, lufthutzen, dachspoiler usw ....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jun 11, 2011 9:44 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




G-nuch hat folgendes geschrieben:
...und wenn du eh nur im Sommer fährst, machs wie ich und schmeiß dein Thermostat komplett raus, und entferne mal das originale Lüfterblech hinter dem Kühler wo der orig. Lüfter drinsitzt!!!

Gruß Rene


Hi,
das Thermostat ist schon draußen und der Lüfterschalter schaltet auch schon früher. Bist du dir sicher, dass es so gut ist das das Blech zu entfernen? Ich meine es soll ja schon die wärme vom Hosenrohr und co abhalten.
Wäre es nicht optimaler einen größeren Lüfter zu montieren? Obwohl das meine mit letzte Lösung wäre.

Rene was fährst du für einen Kühler?
Ich bin schon am überlegen mir einen Marken Zubehöhr Kühler zu kaufen, da mein originaler G40 Kühler schon sehr alt ist.

@polo2

Ich weiß, das ist wirklich suboptimal. Ich hab schon überlegt einen Keil in den Flansch zu fräsen. Dann hätte ich am Turbo auch 70mm und am Rohr 60mm. Somit hätte man fast den selben effekt. Deine Lösung wäre aber schon am besten!


@Genesisfahrer: Ich kenn viele, bei denen das so geklappt hat. Zur not lass ich sie verpressen.

Danke an alle für die Tips.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jun 13, 2011 10:41 pm Antworten mit Zitat
G-nuchOffline
Anmeldung: 20.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 1343
Wohnort: Thüringen
Moderator
Moderator




Ich sag nur probiers aus!!! Lachen 4 Schrauben und ein Stecker !!

Und dann ab auf die Piste !!! Das Abschirmen zum Krümmer mag schon sein, aber schau dir doch mal an was die da fürn Murcks gemacht haben !!! Warum sollte den nur ein Ladeluftkühler am idealsten durchströmt werden??????

Durchströmen ist das A und O !!! Und wenn du dir das mal anschaust, 1/3 vom Kühler ist eh schon zu durch das Blech auf der geschlossenen Seite, und die Öffnung verschließt fast vollständig der stehende Lüfter !!!

Gruß Rene


G-nuch iss nie!!!

=Shining Star Gewinner November 2009=
http://www.meguiars-deutschland.de/
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Di Jun 14, 2011 9:03 am Antworten mit Zitat
der danielOffline
Anmeldung: 16.07.2007
Beiträge: 240
Wohnort: berlin
Experte
Experte




ich hatte das blech damals auch benutzt, jedoch für die abschirmung bearbeitet, der rest kam weg ...



Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2013 11:35 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Moin,

ich wollte mein "Umbaubericht" mal aktualisieren.
Angefangen mit der Nachrüstung eine Abgastemperaturanzeige.
Wollte, nach dem Motorschaden im letzten Jahr, einen Überblick über die Temperatur behalten.

Siehe Bilder:



Uploaded with ImageShack.us


So sieht es eingebaut aus:



Uploaded with ImageShack.us

Das gute ist, bis jetzt sind die Temperaturen unter 950°C.


Weiteres Problem, war das der Derby zu hohen KWE Druck hatte.
Deswegen habe ich mir, mit vorhandenen Mitteln, einen Catchtank gebaut.






Da ich noch etwas Stahl hatte, habe ich mir, mit einem Kollegen, einen Verstärkungsrahmen gebaut. Als Basis diente dafür eine Wiechers Querlenkerstrebe.
Das ganze muss nur noch beschichtet werden.



Uploaded with ImageShack.us

So das wars erstmal...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2013 12:25 am Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Der Tachometer bis 200 is ja auch nett Grinser


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Aug 13, 2013 7:46 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Es wird sich etwas ändern...

Hab heute mal paar Minuten mit der Hand geschliffen..



Uploaded with ImageShack.us
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Nov 22, 2013 10:39 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Es ging die letzten Wochen wieder Stück für Stück weiter.

Ich bereite den Derby immer weiter auf seinen Neulack vor.

Ich stell einfach mal ein paar Bilder hoch:

Erst einmal zerlegen:




Uploaded with ImageShack.us

Scheibenrahmen vom Braun befreit:



Uploaded with ImageShack.us

Rechte Seite vom Lack befreit:



Uploaded with ImageShack.us


Front: Lack angeschliffen, Steinschlagschutz runter:



Uploaded with ImageShack.us

Fertan drauf:



Uploaded with ImageShack.us

Fertan runter, 2K EP Grundierfüller drauf:



Uploaded with ImageShack.us


Ich habe mit Absicht noch nicht alles zerlegt, da ich nass schleife.
Der Vorteil ist, das die Scheibengummis beim Lackieren abgeklebt habe. Erspart mir etwas Arbeit.
Wenn ich mit der Maschine den braunen Lack runter habe, werde ich das Fahrzeug zerlegen.
Moin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr März 28, 2014 11:02 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Moin.

Anliegend aktuelle Bilder.

Habe soweit den kompletten braunen Lack abgeschliffen. Ausgenommen das Dach und die Stellen, wo Steinschlagschutz drauf ist. Da dieser neu kommt, habe ich schon angefangen bis aufs Blech runter zu schleifen. Am Frontblech und Schweller links bin ich schon durch. Fehlt noch Heck und Schweller links.

Anliegend wieder Bilder.





Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Apr 03, 2014 10:33 pm Antworten mit Zitat
polo2Offline
Anmeldung: 06.01.2007
Alter: 29
Beiträge: 828
Wohnort: Neuhaus/Inn
Baron
Baron




willste wieder braun matt machen ??


Wasserstrahl teile, K04, K03 und Auspuffflansche aus V2A oder Stahl gibts auch bei mir. Sehr viele GFK teile und top qualität habe ich auch wie Kotflügel, airbox, lufthutzen, dachspoiler usw ....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2014 2:42 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Hi,

ne der wird wieder im originalem Blau lackiert. Sost wäre der Aufwand den ich betreibe zu groß.

Möchte optisch immer mehr Richtung "Originalzustand", deswegen der Neulack.

MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jun 22, 2014 10:54 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Moin,

es ist einiges passiert. Ich lade einfach ein paar Bilder hoch...







Im großen und ganzen befand sich die Karosse in einem recht gutem Zustand. Geschweißt habe ich beide Endspitzen, Bereich unter den Seitenscheiben bzw. der Heckcheibe.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 25, 2014 10:06 am Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Es geht langsam voran.

Stellen, an denen ich Rost gefunden habe, wurden geschliffen, mit Rostumwandler und Rostschutzgrundierung behandelt.

Bereiche, an denen Bleche überlappen, mit Dichtmasse eingeschmiert.

Ortswechsel...



Abkleben.



Erste Schicht EP Grundierfüller

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jun 28, 2014 10:32 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Endspurt was Lack betrifft.

Rundum Steinschlagschutz aufgetragen:



Dann ging es heute endlich zum Lackierer:

- Erneut abgeklebt:



- Lack drauf:



- Raus aus der Kabine:



Leider nur Handy-Bilder.
Morgen geht es langsam wieder an den Zusammenbau.
Ich werde berichten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2014 1:39 am Antworten mit Zitat
polo2Offline
Anmeldung: 06.01.2007
Alter: 29
Beiträge: 828
Wohnort: Neuhaus/Inn
Baron
Baron




ich find das klasse mit der farbe


Wasserstrahl teile, K04, K03 und Auspuffflansche aus V2A oder Stahl gibts auch bei mir. Sehr viele GFK teile und top qualität habe ich auch wie Kotflügel, airbox, lufthutzen, dachspoiler usw ....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jun 30, 2014 4:45 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Bei der Mühe die du dir machst, hätte ich den Motorraum auch gleich mit in Wagenfarbe lackiert.

Sieht sonst sehr gut aus.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 01, 2014 9:07 am Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Vielen Dank.

Ich finde die Farbe auch sehr cool.

Du hast Recht, sieht alles andere als gut aus im Motorraum. Das Problem ist, dass mir die Zeit weg läuft. Ich will am 19-20 Juli zum Jade Race (1/4 Mile Rennen).

Wollte mir nicht zu vielen Baustellen schaffen.

Zum Lackieren vom Motorraum, muss der Motor raus. Wenn der raus ist, dann würde der Derby auch auf Drehgestell fixieren und den Unterboden neu machen.

So habe ich jeden Winter etwas zu tun.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Saschas Derby G40 Turbo...mit Neulack
  >> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 4 von 5  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welcher Polomotor ist Turbo kompatibel? Manuel Technik 0 Sa Feb 04, 2017 10:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinungen zu Motor 1,4 l TSI Kompress... nick Dies und das 10 Sa Dez 27, 2014 3:56 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Derby 1 Bj.78 G40 Turbo Sir Derby Turbo 10 So Sep 28, 2014 8:29 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge vw derby motor umbauen ? hypertoxic Motoren 12 Di Aug 26, 2014 3:59 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2er Derby Schlossträger schraubbar ma... sascha1985 Technik 1 So Dez 29, 2013 12:00 am Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife