Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das es die G-Laderseite.de schon seit 1998 gibt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen -> Saschas Derby G40 Turbo...mit Neulack Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: So März 01, 2009 8:36 pm Antworten mit Zitat
polo1G60Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 3190
Wohnort: Saarland
General
General




bin auch schon sowas von gespannt Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 8:03 am Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




so jetzt sind alle bilder vollzählig..müsste eben zurückblättern..

wer errät welche farbe der ring hat, der bekommt ein selbstgemaltes bild von mir...aber ihr könnte bei interesse auch so mitraten ..so und nun ab zur arbeit... Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 10:35 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




es geht in kleinen schritten weiter..
gestern habe ich die vordere bremse zerlegt und auch mit 2k bremsenlack gestrichen.
heute eben fix zusammengebaut und das ist das ergebnis:





die tage sollten dann die neuen felgen draufkommen..
schönen abend noch...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi März 04, 2009 9:35 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




es geht wieder weiter..

heute habe ich die hinteren sättel neu abgedichtet. die bremsschläuche für hinten habe ich auch schon (vom golf 3 90ps vorne).
also kann ich, wenn ich zeit habe, die bremse hinten zusammenbauen bzw. die erste anprobe machen.



die reifen habe ich heute auch umgezogen. und zwar auf die neu lackierten felgen. ich finds klasse, aber macht euch selber ein bild:





ich brauche defintiv ein neues handy bzw. eine neue kamara..
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 12:55 am Antworten mit Zitat
G40TerracottaOffline
Anmeldung: 12.02.2008
Alter: 35
Beiträge: 982
Baron
Baron




schick Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 8:55 am Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Was machste denn mit den weissen Rädern?

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 1:51 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




die felgen sollen weg. brauch ein bisschen platz...weiteres gerne per pn..
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 2:18 pm Antworten mit Zitat
VitaminG60Offline
Anmeldung: 26.01.2007
Alter: 31
Beiträge: 627
Meister
Meister




Gefällt Grinser mir richtig gut


Wenn die Sicht schlecht ist, fahre ich ein bißchen schneller als sonst - damit mir hinten keiner drauffährt! "
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 8:49 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




also es hört und und hört nicht auf..ich weiß auch nicht wo die motivation herkommt Grinser

erstens: danke für die netten bei träge und komplimente..
die helfen bekanntlich ja auch dabei, dass man am ball bleibt ..

zweitens:

ich habe heute die bremsanlage hinten verbaut...
so sah es ohne trommel aus:


hab das noch mit einer drahtbürste bearbeitet und leicht mit hohlraumversieglung benetzt..

dann mit achszapfen und blech:



mit scheibe und halter:



mit sattel und belägen:



(mit neuen scheiben und co würde es natürlich noch hübscher aussehen, aber irgendetwas ist ja immer Cool )

danach habe ich noch fein die bremsschläuche reingezaubert und die bremsanlage entlüftet..

leider ist die bremswirkung nicht ganz so wie erwünscht, aber da geh ich noch hinterher..ich tippe mal auf den lbr..
oder die scheiben/beläge. hatten zwat nur flugrost aber mal schaune..ich halte euch auf dem laufendem..

so das reicht erstmal..hab mal wieder schön viel bilder gemacht, falls ihr keine lust auf lesen habt Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do März 05, 2009 9:11 pm Antworten mit Zitat
VitaminG60Offline
Anmeldung: 26.01.2007
Alter: 31
Beiträge: 627
Meister
Meister




Ist beides interessant lesen und Bilder 1A


Wenn die Sicht schlecht ist, fahre ich ein bißchen schneller als sonst - damit mir hinten keiner drauffährt! "
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Apr 14, 2009 11:22 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




da bin ich wieder..
ich habe mich mal spontan mit fahren beschäftigt als mit schrauben...

ich fang mal die minigeschichte mal von vorne an...

also nach ein paar kleinigkeiten, wie handbremse fertig- und einstellen.



(wieder ein weltklasse bild, bald bekommt sascha ein neues handy)

vorne 5mm spurplatten anbauen. die radhäuser nochmal etwas weiten und versiegeln.
konnte ich den wagen vorletzten freitag anmelden.

natürlich gleich ein tüv termin gemacht (mittwoch morgen 8uhr).

nach den allerletzen säubern und co bin ich dienstag 18uhr nach hause gefahren.
und siehe da, ich werde von der polizei angehalten.

ich habe dem guten man und seiner jungen blonden kollegin erklärt, dass es sich um die letzte probefahrt handle und ich morgen einen termin beim herrn v... habe.

nach langen hin und her und einer "langen" liste mit nicht eingetragenen sachen durfte ich weiter fahren, um nach dem eintragen wieder vorstellig werden zu dürfen.

naja mittwoch wurde alles eingetragen:

-turbo mit krümmer
-supersprint-anlage+100zeller
-scheibenbremse hinten
-15zöller mit spurplatten vorne und hinten

ich glaube ich hab dann alles..

also bis um nächsten mal..

gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi März 24, 2010 11:21 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Moin moin.
Es geht wieder ein bisschen weiter. Dieses Jahr werden kleine Mängel behoben um hoffentlich das Leistungsloch ab 5000 U/min zu behben.
Der 1. Schritt:

Kopf runter, zerlegt, Ventile bearbeitet (geschliffen, poliert).



Die anderen Ventile kommen morgen und das 1 braucht noch ein finish.

(Die Einlassventile werden fein angeschliffen und die Auslassventile poilert.)

Die Tage gehts weiter, ich hoffe das dann der neue Kopf kommt...

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Apr 04, 2010 12:57 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




es geht weiter..Der neue Kopf ist da.

Schritt 2:

Kleine Kopfbearbeitung.
Damit die Ansaugbrücke bündig mit dem Kopf abschließt, hab ich ein paar Hülsen zurechtgebogen. Dann konnte ich die Brücke und die Dichtung auffräsen. So kann sich nichts bewegen und ich weiß wo ich was wegnehmen kann.

Siehe Bilder:





Sollte hinhauen oder? Stiften wäre zwar auch eine Möglichkeit aber so gehts ja auch.


Da der Motorraum ziemlich leer ist, habe ich geschliffen, grundiert und das Lackieren kommt dann am Dienstag, wenn meine Freundin Zeit hat.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Apr 04, 2010 7:06 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Ich hab mal eben die paar freien Stunden genutzt und den Kopf ein wenig mit dem Dremel bearbeitet. Also hauptsächlich alles gegelätet, hässliche Kanten und die Wölbung von der Zündkerze. Dann noch alles auf die Dichtung angepasst. Das selbe habe ich dann mit dem Saugrohr gemacht. Da hab ich aber etwas weniger weg genommen.
Siehe hier:





Die große Frage ist jetzt, was mache ich mit dem Saugrohr?
-So lassen?
-Soweit der Dremel reicht, glätten?
-Die Verjungung größer machen?
-Noch einen Verbesserungsvorschlag?

Danke schonmal.

Die Tage geht es dann mit dem Auslass weiter.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 12:50 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Da bin ich wieder.
Etwas verspätet, aber ist ja halb so wild.

Der 3. Schritt war Hosenrohr bearbeiten:

Sprich ich hab die hässliche Kante weggefräst und geglättet.

Siehe da:



Schritt 4:

Ich habe schon seit längerem die Drosseklappe wieder.
Sie wurde auf 49,5 aufgespindelt, die Keile wurden entfernt und eine größere Klappe hat sie bekommen.




Dann wurde noch die Ansaugbrücke grob darauf angepasst. Später vernünftig verschliffen.

Hier die Grobe Bearbeitung:



Demnächt gehts weiter.

Muss jetzt wieder aufpassen.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 31, 2010 10:58 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Als nächstes wurde der Stutzen an die Drosselklappe angepasst ( der Durchmesser ist etwas kleiner als von der DK).

Hier mal vorher nachher Bilder:







Schritt 5:

Ich habe den Krümmer planen lassen. Der war so krumm wie eine Banane.

Dann hab ich die 3 Stege geschliffen. Mehr weg zu nehmen habe ich mich nicht getraut.



Da kann man gut den Vorher- Nachhervergleich sehen.


Zwischendurch habe ich den Ventildeckel und die neue Ansaugbrücke Perlstrahlen lassen und mal wieder in Mattschwarz lackiert. Hat zwar nichts mit Leistung zu tun aber ein bisschen Optik muss ja auch stimmen.

Hier das Ergebniss nach dem Zusammenbau.




Das ist gerade Stand der Dinge. Muss nur noch die richtige VDD haben und den Ummantelten Wasserschlauch vom Turbo erneuern bzw. instandsetzen.
Vom Luftfilterkasten die Ansaugung optimieren.
Dann noch das Hosenrohr anpassen, Die AEM Anzeige inkl. Lambda rein und Spaß haben.

Dann hoffe ich, dass das Leistungsloch ab 5000 u/min weg ist.

Bis zum nächsten Mal.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jun 01, 2010 2:24 pm Antworten mit Zitat
polo2turboOffline
Anmeldung: 31.08.2005
Alter: 34
Beiträge: 1716
Wohnort: 77855 Achern BaWü
Moderator
Moderator




Klasse Arbeit einfach schön das Teil Grinser


www.vw-audi-team-appenweier.de unter
vw team world wide einige bilder aus vw tuning Mexico
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name

BeitragVerfasst am: Do Jun 03, 2010 8:18 am Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Vielen Dank. Man gibt sich ab und an Mühe.

Heute wird der Auspuff nochmal angepasst, dann kann ich nach langer Zeit wieder fahren.

Ich werde berichten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jun 07, 2010 9:10 pm Antworten mit Zitat
Bl4ckHunt3rOffline
Anmeldung: 12.10.2008
Beiträge: 57
Wohnort: Aachen
Junior
Junior




Sehr nice, die Detail arbeiten am Motor gefallen mir. top weiter so Achtung!

Grüße Tim
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2011 10:28 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Hallo ich bins, Sascha.

Diese Saison wurden nur Kleingkeiten erledigt.

Nummer 1:

Luftfilterkasten aufmachen und die Seiten zu geschweißt.



Uploaded with ImageShack.us

Dann wurde Baumarkttuning betrieben:



Uploaded with ImageShack.us

Das ganze wird eigentlich bei Abluftsystemen verwendet. Ich habe es innen geglätet und zum lackieren vorbereitet. Davor habe es mit 2K Kleber und mit kleinen Schrauben fixiert.

So sah dann das ganze aus, nachdem es lackiert wurde:



Uploaded with ImageShack.us

Dann wird es nach unten mit einem flexiblen Schlauch nach unten gefürt und somit wird nur frische Luft angesaugt.

Nummer 2:

Außerdem habe ich es ednlich geschafft die Aufnahmen der Anzeigen zu lackieren. Siehe hier:



Uploaded with ImageShack.us
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Saschas Derby G40 Turbo...mit Neulack
  >> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 3 von 5  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welcher Polomotor ist Turbo kompatibel? Manuel Technik 0 Sa Feb 04, 2017 10:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinungen zu Motor 1,4 l TSI Kompress... nick Dies und das 10 Sa Dez 27, 2014 3:56 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Derby 1 Bj.78 G40 Turbo Sir Derby Turbo 10 So Sep 28, 2014 8:29 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge vw derby motor umbauen ? hypertoxic Motoren 12 Di Aug 26, 2014 3:59 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2er Derby Schlossträger schraubbar ma... sascha1985 Technik 1 So Dez 29, 2013 12:00 am Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife