Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 Mehr Mods wie diesen gibts hier 
 
>> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen -> Nun zu Mir und meinem Vorhaben...( VERKAUFT ) Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Fr Apr 24, 2009 8:36 am Antworten mit Zitat
MartinOffline
Anmeldung: 24.12.2003
Alter: 34
Beiträge: 1356
Wohnort: Litzelsdorf/ Österreich
König
König




Na dann sind wir eh einer Meinung! Grinser

Eines hab ich noch vergessen aber das kann man jetzt auch schwer nachrüsten!
Bei den hinteren Radläufen hätte ich (hab ich) diese Kunstoff anbringen!
Sonst ist da immer das Loch zwischen Stoßstange und Radlauf!
Ist jetzt halt schwer zum nachrüsten!

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Apr 24, 2009 8:47 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Ja recht hat er da,

habe ich auch schon beobachten müssen.
Ist mehr oder weniger mein Fehler, ich wollte es so haben und hatte mir da keinen Kopf drum gemacht, das man da eventuell später irgendwas sieht was nicht ganz so schön ist.
Grund dafür war auch der schlechte Zustand als ich Ihn bekommen habe, vorne hinten versch. Stoßstangen usw. ( siehe die ersten Bilder )

Aber ich sehe es immer so, es sind kleine Sachen die immer da sind und auch da bleiben ( leider, man kann halt nicht alles haben ).Aber das schönste mit unter ist, das der Polo absolut Unfallfrei ist.

Gruss


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 23, 2009 2:26 pm Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Tach auch liebe Gemeinde,

habe mom. ein echt blödes Problem, der Lacker der mir den Wagen Lackiert hat kann mir nicht mehr sagen um welchen Lack es sich bei meinem Handelt, hatte Ihm schon seit längerem mal gesagt er soll mir die Lacknummer geben!!!
Ich könnte ja mal am Rad drehen!!!

Kann mir eventuell jemand weiter helfen, von wegen der Lack Nr. usw.?!!!!

Gruss
....der Loui ohne Lacknummer......


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 23, 2009 5:15 pm Antworten mit Zitat
Der schwarze 2erOffline
Anmeldung: 06.06.2009
Alter: 38
Beiträge: 501
Wohnort: Gummersbach
Meister
Meister




Die Lackierer haben Musterkasrten, für den Lack, da steht auch die Lacknummer drauf.
Musst dann halt die Karten an deinen Lack halten und vergleichen. Blinzeln

Wenn du wenigstens die Automarke kennst, wovon der Lack ist, dürfte es auch nicht so lange dauern.

MfG


Polo G40,
alle andere ist nur behelf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Nov 25, 2009 10:30 pm Antworten mit Zitat
rogerOffline
Anmeldung: 05.08.2008
Alter: 31
Beiträge: 391
Wohnort: Herford
Profi
Profi




Sieht echt ordentlich aus, da ich eher auf dezentes Tuning stehe gefallen mir auch die Räder sehr gut in verbindung mit dem Fahrwerk.. echt super.
Was ist das für ein Fahrwerk?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Nov 26, 2009 10:44 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Tach auch,

hier mal ein paar Technische Daten:

Felgen:

BBS 6,5 x 15 mit 195/45 R15 ( Michelin Exalto P2 )

Fahrwerk:

Koni Gelb Dämpfer und R&H Federn ( war schon verbaut und eingetragen )

G- Lader:

Kompl. überholen lassen, Auslaßseite selbst geglättet und auch andere stellen etwas geglättet, 68mm Laderrad ( dürfte jetzt ca. 67mm sein, habe es etwas abgedreht ), Alurohr mit K&N Luftfilter ( K&N war eingetragen )

Motor:
Nockenwelle 268° sym.
Fächerkrümmer mit 200 Zeller Rennkat
kompl. Bastuck Edelstahl mit dem Einem Rohr am Ende

Zahnriemen NEU
Wasserpumpe NEU
Hydros NEU
....und was da noch so zu gehört erneuert


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Mai 30, 2010 11:18 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Tach auch,

so da nun endlich alle Fehler behoben sind, was Ihr ja alle bestimmt gelesen habt, und der kleine wieder richtig gut läuft muss ich das ja hier gleich mal Posten.

Die Fehler waren echt bescheiden, wie Riss im Ladedruckschlauch vom G-Lader zum LLK und auch das Drehzahl hängen ist wieder behoben, aber den genauen Grund weiß ich leider nicht wirklich wo dran es lag.

Gestern gab es nun ein Kräfte Messen mit einem guten Kumpel von mir, er fährt einen SEAT Leon 1,8 20V Turbo mit 180PS.

Ergebniss war, Ich fahre Ihm nicht weg und Er fährt mir nicht weg, haben es bis ca. 150Km/h getestet.
Würde ich anstatt 15 Zoll mit 195er Reifen 13 Zoll fahren, würde das glaube ich anders aussehen.
Aber war mal nett zu sehen, ich bin mit diesem Ergebniss mehr als nur Zufrieden.

Gruss
der Loui


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Dez 02, 2010 4:28 pm Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin auch,

hier mal ein aktuelles Bild, wie der Polo nun Aussieht.



Mir hat die Motorhaube, mit dem Bösen Blick, überhaupt nicht mehr gefallen. Daher habe ich mir eine Vom Schrott besorgt, zustand absolut Top für 25€. Natürlich habe ich diese Poliert usw.


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Feb 16, 2011 10:23 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin Jungs,

ist Euch denn auch der schöne Innenspiegel augefallen?

Richtig, das ist der vom Andy, werde diesen auch immer gut behandeln.
Selbstverständlich werde ich auch fleißig rein schauen, um mir die netten Gesichter anzusehen, wenn der Polo wieder schneller war. Noch mehr geschockt

...in diesem Sinne...

Ps.: ...ich wollte einfach mal wieder was schreiben...


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 08, 2011 9:22 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin auch die Gemeinde,

am Sonntag war nun die erste große Ausfahrt nach OHZ, war mal wieder richtig schön G-Laden zu fahren. Kurzes Fazit dazu, hatte wieder das orig. Laderrad montiert (75mm), und der kleine Lief wie am Schnürchen ohne irgendwelche Probleme.

Auf dem Rückweg konnte ich dann auch mal Testen was nun am Ende raus kommt, ob die Öl Temp. stabil bleibt usw.
Die Öl Temp. ist dank des Öl-Kühlers bei Volllast nicht über 115°C gekommen, was sich doch mal sehen lassen kann. Ladedruck hatten wir 0,6 - 0,65 Bar ablesen können und laut Navi 201km/h.

Aber ich weiß nicht, ob die Auspuffanlage noch nie so richtig heiß wurde oder so, aber die hat sich jetzt mal vom klang her verändert, ist jetzt sehr schön Kernig Dumpf geworden. Grinser

Gruss
der Loui


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Apr 10, 2011 10:49 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin auch,

ich war gestern ein wenig Unterwegs, und da ist mir mal folgendes passiert:

Auf dem Rückweg hat es mich auch fast noch zerrissen, irgend ein Schlauch, ich denke es ist der zum Öl-Kühler, hat einen Defekt. Irritiert Das ganze Öl ist auf der Beifahrerseite auf die Bremse (Scheibe, Sattel usw.), Antriebswelle über die Felge über die kompl. Beifahrerseite bis zum Heck verteielt, so ca. 0,5 - 1 Liter. Auf der A39 bei Winsen musste ich mal etwas stärker Abbremsen (immer diese Spezis), und da hat es mich mal auch schlag um ca. 2Meter nach links auf der Linken Spur versetzt, da die Bremswirkung nur auf der Fahrerseite vorhanden war. Bei ca. 180Km/h ist das mal extrem unpassend, zum Glück gibt es ja noch den Grünenstreifen zwischen Leitplanke und Fahrbahn. Geschockt

Also gestern noch alles auseinander und alles, wirklich alles voller ÖL inkl. Bremssattel und Beläge, daher wohl auch keine Bremsleistung mehr.

Frage: Sind die Beläge noch zu verwenden oder nun total schrott? Habe die erstemal gründlich mit Bremsenreiniger versorgt.

Gruss
der Loui


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Apr 10, 2011 1:25 pm Antworten mit Zitat
polo1G60Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 3190
Wohnort: Saarland
General
General




hallo,

definitiv neue bremsbeläge rein. für die paar kröten sicherheit zu riskieren wäre am falschen ende gespart.

es kann sein, dass das öl tiefer in den belag gedrungen ist, wo du mit bremsenreiniger sowieso nichts ausrichten kannst.

gruss

manfred
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 11, 2011 9:45 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin,

nun hat sich die Vermutung bestätigt, es ist der Schlauch zum Öl-Kühler, der hat einen Defekt. Immer hin ist es so gesehen nur dieser und nichts schlimmeres, es hätte aber auch anders ausgehen können. Augen rollen
Werde mir heute einen Neuen besorgen und dann ist wieder alles gut.

Gruss


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2011 9:24 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin,

so Schläuche sind nun beide Neu gekommen, früher oder später wäre der andere auch hin gewesen!!!

Grund hierfür sind die Stahlflexleitungen, die sind zwar für höhrere Temp. ausgelegt, haben aber den nachteil, dass dies Absolut Spannungsfrei verlegt werden müssen!!!
Da sich im Inneren Teflonleitungen befinden, und diese nicht gerade eine besonders dicke Wandstärke haben ca.1mm.
Verlegt man diese nun etwas verdreht, also nicht im Entspannten zustand, und die Aüßere Stahlflex Ummantelung einen Defekt erleidet, kann es wie bei mir vorkommen, das sich ein Draht auch nach Innen Bohrt und die dünne Teflonleitung beschädigt.

Also, immer drauf Achten wie man die Stahlflex Ölleitung verlegt.

Nun habe ich mir Gummi-Hydraulikleitungen anfertigen lassen, nach der super Beratung bei unserem Hydraulik Spezi.
Nun ist wieder alles im Grünen Bereich.

Gruss
Alex


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2011 11:54 am Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




Gut, dass alles wieder gut ist.

Ich bin auch nicht der Freund von den Ummantelten Schläuchen.

Gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 10, 2011 8:47 pm Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin Jungs,

bin am überlegen meinen Polo zu Verkaufen, bin mir aber absolut nicht sicher.
Grund ist, das wir Bauen wollen und da ich ja auch noch den Golf 1 habe. Daher die eventuelle überlegung des ganzen.

Bitte Steinigt mich nun nicht, diese Aussage zu machen fällt mir auch nicht leicht. Augen rollen


Gruß
Alex


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jun 14, 2011 2:33 pm Antworten mit Zitat
f.town g40Offline
Anmeldung: 01.09.2004
Alter: 37
Beiträge: 617
Wohnort: Falkensee (bei Berlin)
Meister
Meister




Irgendwo abstellen/unterstellen und abmelden geht nicht?


!!!Hardcore for LIFE!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 15, 2011 8:32 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin,

würde bestimmt irgendwie gehen, eine möglichkeit hätte ich, da müsste ich nur 10€ Monatlich bezahlen.
Aber gerade wenn man in der Planung des Baus ist, ist es schon angenehmer wenn man etwas mehr Finanzielle möglichkeiten hat. Das Stichwort lautet Eigenleistung, je mehr desto besser das ganze.

Ich weiß es ja auch nicht, vieleicht auch alles etwas zu Voreilig.

Gruß.... Augen rollen


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Aug 18, 2011 11:11 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin auch,

also wenn jemand wirklich ernsthaftes Interesse an meinem Polo haben sollte, kann er sich gerne per PN melden.

Gruß
Alex


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Nun zu Mir und meinem Vorhaben...( VERKAUFT )
  >> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 3 von 3  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wie konnte ich das meinem G40 nur ant... HG40 Dies und das 5 So Jul 30, 2017 1:42 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge probleme mit meinem alltags auto finaldown Motoren 5 Mo Jun 25, 2012 3:24 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was haltet Ihr von meinem Stutzen? PoloundT3bus Tobbe Technik 11 Fr März 12, 2010 7:02 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welchen Chip in meinem Passat G60, mi... HansiMC Motoren 5 Do Feb 18, 2010 10:29 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bei meinem G40 schwankt die Leistung.... Benni850 Motoren 18 Do Jan 31, 2008 4:40 am Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife