Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das ich manchmal nicht weiß, was ich hier hinschreiben soll?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> Kolbenbodenkühlung Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Kolbenbodenkühlung
BeitragVerfasst am: Di Okt 09, 2007 6:28 pm Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Hallo
Ich habe da noch Fragen zur Kolbenbodenkühlung.
Das ist ja auch zum Teil schon besprochen worden. Da wurde gesagt, das die Olspritzdüsen vom 1,6 L 16 V (Nummer war auch angegeben hab ich aber jetzt nicht z.H.) in den bei Ebay angebotenen Block passen würden. Der soll wohl M10er Gewinde haben wenn ich das richtig verstanden habe.
Jetzt war ich heute bei VW und der sagte mir, das die eingepresst würden und nicht geschraubt werden.
Hat zufällig jemand ein Bild von der Düse??

Und muß man die unterseite vom Kolben bearbeiten wegen der Düse oder ist da genug raum beim G40 mit 1W Welle??

Danke
mfg Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 09, 2007 9:01 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Bei dem 1W Block sind die eingepresst oder sogar geklebt. Nur bei den neueren wie 6N GTI sind die geschraubt. Teilenummer währe dann 030 103 157 C so habe ich es mir sagen lassen. Und die passen auch in den block der in Ebay angeboten wird.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 09, 2007 10:21 pm Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Ja genau die Nummer hab ich heute bestellen wollen. Und der Meister war sich sicher, das die gepresste werden, weil in dem Programm auch keine Schraube angezeigt wird. Hast du sie denn schon live gesehen oder verbaut??
Wieviel Platz ist zum Kolben?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Okt 10, 2007 8:21 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Nein Leider noch nicht. Aber wie ich bei de VW war, und wir im PC geschaut haben, da waren die Schrauben zu sehn. Aber da wusste ich noch nicht die Nummer da haben wir nur nach Fahrzeugtyp geschaut.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 10, 2007 9:28 pm Antworten mit Zitat
GustavOffline
Anmeldung: 09.10.2007
Alter: 28
Beiträge: 284
Experte
Experte




Hallo,
habe mal nachgeschaut aber leider nur eine Ölspritzdüse mit M10 Gewinde gefunden... allerdings war die nur beim 6N Diesel zu finden...

kannst ja mal dein Glück probieren VW Nr.: 028 103 157 (für AHG, AKU)

MfG. Celle


MfG. Celle
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Okt 10, 2007 9:39 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Bei mir haben sie raus gesucht: das es für den 1.6 16v Motor sein sollen
MK: MKB, ARC, AUY, 2001 Polo


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Okt 10, 2007 10:03 pm Antworten mit Zitat
GustavOffline
Anmeldung: 09.10.2007
Alter: 28
Beiträge: 284
Experte
Experte




Hallo,
die von Dir oben genannte Nummer is die von ARC, AUY DÜSEN, das is richtig... aber da war auf dem Bild keine Schraube zu erkennen

MfG. Celle


MfG. Celle
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 11:36 am Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Ich glaube ich kauf einfach mal eine.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 3:42 pm Antworten mit Zitat
vw-polo-86lOffline
Anmeldung: 25.05.2006
Alter: 34
Beiträge: 7
Wohnort: Steiermark/Österreich
Forum-Tester
Forum-Tester




Hallo! Hab bei mir die Düsen vom Polo GTI verbaut. Es gibt verschiedene Düsen bei VW. Die zum Einpressen sind in den großen Motoren verbaut (Golf 2 G60, Golf 3 GTI, usw.) und die zum Schrauben sind aus dem Polo. Die Ölspritzdüse besteht aus einer Holschraube und er Düse. Beim Einbau hab ich die Holschraube gekürzt da sie sonst fast zu lang ist. Und darauf achten das man so weit wie möglich am Rand ist da es sehr knapp zum Pleuel ist.
Die Ölspritzdüsen vom großen Motor sind zum pressen ( Durchmesser 8mm) und werden mit einer Schraube zusätzlich niedergehalten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 7:57 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




hiho

hohlschraube kürzen??? in en schrauben vom 1.8t ist nen ventil wenn man die kürzt zerlegts das und man hat im leerlauf kein öldruck mehr weil alles aus den düsen sudelt


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 7:59 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




poste doch mal die Teilenummer von denen die du verbaut hast


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 8:19 pm Antworten mit Zitat
vw-polo-86lOffline
Anmeldung: 25.05.2006
Alter: 34
Beiträge: 7
Wohnort: Steiermark/Österreich
Forum-Tester
Forum-Tester




Ja die Holschrauben hab ich gekürzt und die Düse obenrum um die Schraube abgefräst. Natürlich so gekürzt das die Kugel und die Feder noch fest sitzen. Das ist auch nur bei den Polo GTI Düsen möglich da die Kugel weiter hinten sitzt. Wollt zuerst die Düsen aus dem Golf G60 verbauen die sind aber zulang und ein kürzen ist nicht möglich ( wegen der Feder und der Kugel).

Teilenummer hab ich leider keine aber ich hab sie auch ohne Nummer bestellt, nur gesagt ich benötige die Ölspritzdüsen aus dem Polo 6N GTI kosten ca. 15 Euro das Stück komplett mit Schraube. Ist ein stolzer Preis hab aber sonst keine Gefunden und die Firma BING hat nicht mal geantwortet als ich angefragt hab. BING stellt die Düsen her aber naja 4 Stück werden die auch nicht verkaufen eher 4000.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 12, 2007 9:08 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




hiho

der 6n1 gti hat keine ölspritzdüsen... nur der lupo und 6n2 gti mit 125ps (motorkennbuchstabe ist dann ARC oder AVY) und die muss der typ hinter dem tresen finden bj ist ab 2001 1.6liter 16v mit 92kw/125ps


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Okt 13, 2007 7:57 pm Antworten mit Zitat
SuicideOffline
Anmeldung: 31.03.2005
Alter: 35
Beiträge: 263
Wohnort: Kronach
Experte
Experte




Ich hab die Ölspritzdüsen von nem BMW E36 6 Zylinder genommen. Haben ne puhh, M4 oder M5er Schraube zur Befestigung. Öffnungsdruck 2,8bar. Musste aber die Düse umlöten (drehen)



Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
Sende IDIOT an 4711.
8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 13, 2007 10:50 pm Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Das ist die andere Variante. da ist die Düse eingepresst, und die Schraube dient nur zur Fixierung.

Ich werde das nun anders machen. Ich schick meinen Block zum H.D. und lass ihn da umarbeiten. Hab ein faires Angebot bekommen. Da lohnt es sich nicht wirklich das auszuprobieren. Da kann ich sicher sein das es funzt.
mfg Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Okt 14, 2007 7:49 am Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Darf ich fragen wo du den hin schickst?
und was du bezahlst?
mfg


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2007 5:12 pm Antworten mit Zitat
py.melanieOffline
Anmeldung: 13.08.2005
Beiträge: 145
Junior
Junior




Weiss der Motorenbauer, als am Rumpf geändert wrden muss oder brauche ich da eine zeichnung zu?


py.love
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2007 5:20 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Der hat das zu wissen Blinzeln . Nehme ich jetzt mal an machen ja auch nicht alle, und die wo es machen die wissen es dann bestimmt.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2007 6:20 pm Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Hi
Hab jetzt malö alles zusammen gehabt.
Den Block habe ich von dem besagten Ebay Anbieter. Die Arbeit ist soweit OK hat nur sehr lange gedauert bis ich mal meinen richtigen Block bekommen ahbe. Und menschlich waren da auch ein paar defizite. Alles in allem wäre es bei Sorg zum selben Preis gekommen und evtl. schneller.
Aber egal!
Habe dann mal alles zusammengesetzt. Problem ist, das der Kolben in UT sehr weit anach unten aus dem Zylinder heraus steht. Deswegen komme ich nicht drum herum Ausfräsungen in die Kolbenwand zu machen. Kolben sind schon zur Bearbeitung. Kostet 60€ bei meinem Motorenspezie. Also zu verkraften.
Ich dnek auch wenn man ohne die 1W Welle die Kolbekühlung fahren möchte kommt man da nicht herum. ein paar mehr Dichtringe helfen da nicht!!
mfg Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2007 8:56 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Kannst ja dann mal ein pic davon rein setzten würde mich auch brennent interessieren Blinzeln


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Kolbenbodenkühlung
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kolbenbodenkühlung g40doctor Motoren 11 So Jul 29, 2007 7:00 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kolbenbodenkühlung, Hilfe!! Titan Not Steel Motoren 16 Do Apr 20, 2006 5:08 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife