Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das die G-Laderseite.de eine Datenbank mit einer Größe von etwa 150 MByte hat und aus über 3.500.000 Datensätzen besteht?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> ölsignal piept Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Do Sep 27, 2007 4:48 pm Antworten mit Zitat
number1Offline
Anmeldung: 17.07.2007
Alter: 33
Beiträge: 186
Junior
Junior




ich hab jetzt ca.1,8 bei 2000 umdrehungen weiss nich wie genau die anzeige ist. heut morgen nach dem ersten start hat er fast 8 angezeigt.bin gerade mal n bisl vollgas gefahren da hatter nich mehr als 2 bar angezeigt und danach wieder angefangen zu piepen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Sep 27, 2007 7:56 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 34
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Also du hast zwei Ölsdruckschalter. Einen mit ca 1,6bar und einen mit ca. 0,5bar.
Wenn der bei 2000u/min unter ~1,6bar fällt, dann geht die Lampe an.
Wenn der im stand unter ~0,5bar ist, geht die Lampe auch an.
Was der hat wenn der Kalt ist, ist LATTE!! Öl wird im Warmen zustand DÜNN!

Könnte aber auch nur an schlechtem Öl, oder zu heißem Öl liegen!
(Öl bei 140°C ist dünn wie Wasser!!!)

Wenn deine Ölqualität stimmt, und die Temperatur <100° ist, dann ist entweder die Ölpumpe vertopft/Defekt, oder deine Lager vom Motor sind ausgenudelt!

MFG Manuel


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater-ruhig und im Schlaf.......
...und nicht so hektisch und laut kreischend wie sein Beifahrer.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Sep 29, 2007 11:32 pm Antworten mit Zitat
number1Offline
Anmeldung: 17.07.2007
Alter: 33
Beiträge: 186
Junior
Junior




ich hab hier mal die suche benutzt. und wenn ich jetzt richtig verstehe müsste das piepen aufhören wenn ich das gelbe kabel auf masse halte oder???
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 6:42 pm Antworten mit Zitat
DuryOffline
Anmeldung: 17.10.2007
Beiträge: 19
Neuling
Neuling




Hallo zusammen!

Hat "numer1" eigentilch das Problem behoben??

Ich hab mit meinem G exakt das gelcieh Problem!! Wenn ich auf der Autobahn mal Gas gebe und dann wieder langsamer wird weil man abfahren möchte, geht der Öldruckalarm an (Temp knapp über 100°).

Geber sind getauscht, Ölpumpe gewechselt (leider hat Kumpel ne gebrauchte eingebaut), neues Öl (Motul 10W40) ... Nix hat geholfen.

Das Ganze ist reproduzierbar.

Ich denke ein thermisches Problem. Der Wagen ist ein GT gewesen, hat nun einen G40 Motor bekommen (der vorher diese Probleme nicht hatte)...
Aber es kann doch nicht sein, dass der GT andere Luftströmungen durch den Motorraum hat als der G40?? Irgendwas muß anders sein. :-/

Angenommen "nur" das thermische Problem: Mit welchen Öl könnte ich dies am besten kompensieren?

Grüsse!
Yvonne
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 7:30 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Hi,

das könnte ein Temp. Problem sein, ich (und andere auch) haben das manchmal wenn man von der AB nach ner Vollkasfahrt abfährt und dann in ne Kurve -> durch das heisse, dünnflüssige Öl kriegt die Pumpe kurz nichts zum Ansaugen, weil durch die Fliehkraft alles weggedrückt wird, und dann piepst es kurz.
Versuchs mal mit nem Ölkühler!

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 7:39 pm Antworten mit Zitat
DuryOffline
Anmeldung: 17.10.2007
Beiträge: 19
Neuling
Neuling




Hi!

Bei mir taucht das Problem aber in NICHT-Kurven auf!

"Mal eben Ölkühler" möchte ich nicht machen, hab in den Wagen in den letzten Monaten schon genug Kohle reingesteckt ... Irritiert
Erstmal möcht ich versuchen das mit anderem Öl zu kompensieren ...

Gruß
Yvonne
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 7:44 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Versuchs mal mit 10W60.
Hast du jetzt ne gebrauchte oder ne neue Pumpe drin? Liest sich etwas missverständlich...

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 7:49 pm Antworten mit Zitat
DuryOffline
Anmeldung: 17.10.2007
Beiträge: 19
Neuling
Neuling




Leider ne gebrauchte. Traurig Probleme vorher und nach dem Einbau der gebrauchten Pumpe identisch. :-/
Hatte dann nicht noch Lust mal auf gut Glück eine Neue für 130 Euro zu kaufen + Kumpel anbetteln, damit er sie einbaut ... der Wagen hat mich schon so viel Nerven gekostet... Traurig

Soll ich das 10W60 von Castrol nehmen? Oder gibts auch günstigere, gute Alternativen? Finde das Castrol ja doch recht happig vom Preis her.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 7:54 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Hm, schwierig - es is auf jeden Fall billiger als die Sache mit dem Ölkühler. Die gebrauchte Ölpumpe könnte durchaus der Grund für deine Probleme sein.
Ich hab Castrol 10W60 drin und kaum Probleme, trotz fehlendem Ölkühler und erhöhter Leistung. Viele sagen 10W60 ist ein Muss, es heisst aber auch dass es mit 10W40 auch gehen muss - ist ne Glaubensfrage.

Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 26, 2008 8:08 pm Antworten mit Zitat
DuryOffline
Anmeldung: 17.10.2007
Beiträge: 19
Neuling
Neuling




:-/ Das komische ist auch, das mein Kumpel mit dem Motor vorher angeblich nie Probleme hatte, exakt das gleichte Öl ... er hatte mir den Motor auch umgebaut ... Tja...
Mir bleibt wohl nix übrig als erstmal das Castrol 10W60 auszuprobieren.

Ja, mein G40 ist auch noch ein wenig getunt (Chip, 68er Laderad, Schrick Nockenwelle)... Der geht eigentlich ab wie sau!!! Very Happy Nur solang das mit dem Öldruck nicht geklärt ist, geb ich kein Gas mehr...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2008 9:25 pm Antworten mit Zitat
Christofer B.Offline
Anmeldung: 05.06.2007
Alter: 33
Beiträge: 220
Wohnort: Sankt Augustin
Experte
Experte




wenn ich das so lese errinert es mich an mein problem. nach langer suche war der fehler des ständigen an/aus des piepsens gefunden. verbindung zwischen innerem und äußerem kabelbaum (am sicherungskasten) hatte nicht richtig verbindung nachm motorumbau.
check das doch mal
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 16, 2008 7:43 pm Antworten mit Zitat
DuryOffline
Anmeldung: 17.10.2007
Beiträge: 19
Neuling
Neuling




Hallo zusammen!

Nein, die Elektrik ist es auf keinem Fall. Hab ja den Öldruckmesser dran gehabt... Nun ist er seit einer Woche in der dritten Werkstatt:

- Das Öl war voller Benzin -> mit neuem Öl hatter der Motor dann wieder ordentlich Öldruck.
- 2 Pleullager sind leicht eingelaufen und der kleine Dichtring an der Ölpumpe saß nicht korrekt. Was aber nicht die Hauptursache sein kann.
- Bei zwei Kolben sind die Dichtringe wohl nicht mehr gut. Somit wurde wohl (auch noch) durch hohen Benzindruck wohl ne Menge Sprit ins Öl gepumpt. Was meiner Meinung nach das Hauptproblem war/ist.

Ich hab auf jeden Fall nun den Wagen endlich in richtigen Händen. Smile Werde mir selbst den Motor nächste Woche mal anschauen und dann entscheiden was gemacht wird.

Wenn der Wagen wieder läuft wollte ich ihn evtl. dennoch abgeben. Falls also jemand interesse hat (Umgebauter GT auf G40, Chip+68er Rad+Schrick Nocke, Golf-Bremsanlage, 2 Domstreben, H&R Fahrwerk etc. )... einfach eine PN schicken!! Blinzeln

Gruß
Yvonne
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Sep 27, 2013 7:52 pm Antworten mit Zitat
ReneOffline
Anmeldung: 11.04.2007
Alter: 40
Beiträge: 165
Wohnort: Österreich
Junior
Junior




Wollte mal eure Meinung hören.

Ab ca. 100 grad öltemperatur schaltet sich das öllämpchen ein.

Hab jetzt im Stand den Manometer angeschlossen.

Im kalten Zustand ca 5 Bar und fällt dann je wärmer er wird immer weiter runter....

Bei ca. 80 grad ist dann ein Öldruck von 0,7 bar vorhanden.
Wenn ich die tourenanzahl auf 2000 halte ca, 1,5-1,8 Bar.

Vom gas runter 0,5-0,7 Bar.

Ist eindeutig zu wenig..... Traurig

Öl 10w40
Ölpumpe nicht neu gebraucht aber beim Einbau in Ordnung
Block 1,4 liter neu aufgebaut, so wie auch der Rest
G60 lader

Was meint ihr? Ist der Schuldige die ölpumpe?

Danke, lg rene


.....Polo 2f G40 in Vorbereitung.....
http://www.youtube.com/watch?v=W3Yg8cF3NdE
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Sep 28, 2013 6:17 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Prüfen ob die Öldruckschalter/Kabel i.O. sind, wenn er piept Kabel gegen Masse. Wenn´s aufhört zupiepen, Kabel i.O..
Danach Widerstandswerte der Sensoren prüfen kalt/warm. Wenn Werte ok, dann könnte es die Pumpe sein.
Kommt natürlich noch drauf an, wie alt das Öl ist.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 5:11 am Antworten mit Zitat
ReneOffline
Anmeldung: 11.04.2007
Alter: 40
Beiträge: 165
Wohnort: Österreich
Junior
Junior




Öl ist 10 w 40 und ca. 800 km alt.
Öldruckschalter neu (braun und schwarz 0,14-0,45 Bar)
Kabel sollten in Ordnung sein, hat doch eigentlich nichts damit zutun wen ich über den Manometer prüfe.
Das wird beim prüfen nicht angesteckt...


.....Polo 2f G40 in Vorbereitung.....
http://www.youtube.com/watch?v=W3Yg8cF3NdE
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 9:20 am Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Meine Öldrucksensoren sind blau und schwarz.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

...
BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 5:34 pm Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Hat der Motor ne Ölspritzkühlung der Kolbenböden ?


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 9:33 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Meinst das er da, wenn vorhanden, Druck verliert?
Kann ich mir nicht vorstellen funzt bei allen die kenne gut.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 11:30 pm Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 45
Beiträge: 372
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




Eine Kolbenbodenkühlung senkt immer den Öldruck etwas. Deshalb sind die Düsen meistens so ausgelegt, daß sie erst bei 3 bar aufgehen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Sep 29, 2013 11:36 pm Antworten mit Zitat
ReneOffline
Anmeldung: 11.04.2007
Alter: 40
Beiträge: 165
Wohnort: Österreich
Junior
Junior




Nein ist nicht verbaut....


.....Polo 2f G40 in Vorbereitung.....
http://www.youtube.com/watch?v=W3Yg8cF3NdE
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

ölsignal piept
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 2 von 3  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Tacho piept steppi Motoren 6 So Apr 10, 2011 4:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Öldruckgeber G40 piept Turbinenrad81 Motoren 29 Sa Aug 22, 2009 4:36 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tacho piept!!!! Öldruck??? ersguterpolo Motoren 33 Mo Feb 02, 2009 3:23 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ölkontrolllampe piept NoxNeo Motoren 14 Do Dez 20, 2007 6:42 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife