Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das die G-Laderseite.de eine Datenbank mit einer Größe von etwa 150 MByte hat und aus über 3.500.000 Datensätzen besteht?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> 2. Gang weggeflogen => EDIT: 3. Gang Synchron. defekt Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

2. Gang weggeflogen => EDIT: 3. Gang Synchron. defekt
BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2006 10:58 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Nun ists auch bei mir passiert:

2. Gang volle Beschleunigung, es macht krach, der 2. fliegt raus und es hört sich an als wenn man eine Dose mit Schrauben ständig schüttelt, egal in welchem Gang (außer dem 2. denn der geht nicht mehr rein Schämen ) man fährt.

Das Getriebe ist wohl hinüber.

Ich hab mich eigentlich schon viel eher damit beschäftigen wollen aber wie es so oft ist macht man es erst wenn es zu spät ist.

Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem von Sorg angebotenen Umbau auf Golf/Corrado/Passat 02A Getriebe gesammelt?

http://www.sorgmotorsport.de/Pics/Top-Angebote/Getriebeumbau/Getriebeumbau.pdf

Auch wenn das noch keiner von euch gemacht hat, aber evtl. wisst ihr ja etwas zu folgenden Fragen:

- Die Schaltung beim 02A ist meines Wissens nach seilzubetätigt. Mit welchem Aufwand kann man das an die Schaltbetätigung beim Polo anpassen? Oder muss man die Seilzugschaltung übernehmen? Wenn ja, wie geht das bzw. wie hoch ist der Aufwand? Was brauche ich alles? Kann ich überhaupt den Polo-Schalthebel samt Mechanik im Innenraum beibehalten?

- Die Kupplung ist normalerweise hydraulisch. Da gibt es bei ebay Umbausätze auf Seilzug. Taugt das was oder geht die Kupplung dann extrem schwer oder ist schlecht zu dosieren?

Wäre prima wenn mir da einer weiterhelfen könnte.
Habe irgendwei keine Lust jetzt ständig ein Getriebe nach dem anderen zu schrotten, zumal wenn ich mit dem 1,5 l Umbau nochmal 30 PS nachlegen will.

Was gibt es noch für bezahlbare Alternativen zum G40 Getriebe, die von der Belastbarkeit und von den Übersetzungen her passen? Evtl. von einem 6N/Diesel?

Ein traurig grüßender

Lars


Zuletzt bearbeitet von Lars G am Mi Jun 13, 2012 11:59 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2006 11:08 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Das Problem kenn ich! Grinser
Hatte GENAU DAS GLEICHE. 2ter Gang Vollgas. Krach. Gang raus und ging garnichtmehr. Alle anderen Tirische Geräusche, als würde man (wie du schon sagst) Schrauben durchs getriebe werfen. Will meins die Tage mal zerlegen, was da Passiert ist.

Ich habe mir Jetzt ein längeres Polo 6N- Getriebe besorgt. (Laut Getrieberechner bis 231km/H bei 6000 u/min.)

Das 02A-Getriebegehäuse ist aber doch größer als das 085 Gehäuse. Dürfte also der ganze Umbau schwierig werden.

Was wäre denn, wenn du dir für die 795 Euro (die du für den Umbausatz bezahlen würdest) Gehärtete Zahnräder kaufst!? Die sollen bis ca. 300NM Stabil sein. Dann kannst du dein Getriebe-Gehäuse wieder Benutzen.
Freundlicher einbau und mit den anderen Rädern auch Haltbarer.

MFG Manuel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Okt 02, 2006 11:12 pm Antworten mit Zitat
typ86g40Offline
Anmeldung: 02.08.2004
Alter: 44
Beiträge: 604
Wohnort: Harrison, Tennessee
Meister
Meister




Mein Beileid.

Du musst komplett auf eine Seilzugschaltmimik umbauen. Da bleibt von dem Polo Gelumpe nichts übrig. Ist eigentlich nicht so schlimm. Schaus dir bei den Salzmann Umbauten an. Ist einfach die komplette Schaltbetätigung aus dem Golf und vorne kommen die Schaltseile drauf.

Die Kupplungsbetätigung gibts direkt bei VW für den Passat.

Gruß
Holger
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 12:08 am Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Erstmal danke für die Antworten und das Beileid Blinzeln

@ Manuel
Wo bekommt man gehärtete Zahnräder her?
Kennst du jemanden, der Ahnung hat und günstig ein solches Getriebe reparieren kann?

Habe nämlich noch ein Polo 1,4 D Getriebe hier liegen, woraus ich sehr gerne den 2. Gang nehmen und in das G40 Getriebe einbauen würde.
Somit hätte ich im groben die Teile, nur müsste es jemand zusammenbringen bzw. umbauen. Ans Getriebe trau ich mich dann doch nicht dran.

Wegen dem Umbau auf 02A muss ich mir mal alles durchrechnen. Sorg braucht dafür ein 02A und ein Polo Getriebe. Und dann eben noch alle weiteren benötigten Teile wie Kupplungsumbau auf Seilzug sowie die Seilzugschaltung als solches.

@ Holger
Hast du Infos darüber, wie man den Schalthebel des Golfs in den Polo bringt? Passt das Plug & Play oder nur mit viel stricken?

Grüße

Lars


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 12:25 am Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Ja ich kenne einen der dir das Getriebe Zerlegen könnte. Pfeil Grinser
Bis wohin würdest du es Hinbringen wollen?

Oder in Holzwickede gibt es einen Getriebeinstandsetzer. www.Autohaus-am-Airport.de

Oder in Aachen einen VW-Instandsetzer. www.getriebeprofi.de

Es gab hier mal einen Tread über verstärkte Zahnräder. Es gibt aber glaube ich mehrere Tuner die soetwas haben.
Wenn du aber doch noch nen polo 6N-Getriebe hast, dann nimm das doch komplett!?
Wenn das Gehäuse nicht passt, dann nim das Innenleben aus dem 6N-Getriebe und bau es ins 085 Gehäuse.
Soweit ich weiß, liegt das Problem aber nicht nur an den Zahnrädern selber.

Der Polo Diesel müsste doch auch schon mehr Drehmoment haben als ein G40!? Habe da leider nicht alle Daten im Kopf. Wenn es noch nicht soviel gelaufen hat, sollte das doch Reichen. Also bei mir Funzt das Super. Habe allerdings auch (noch) 150PS.

MFG Manuel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 9:50 am Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 5810
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Lars, ein Pologetriebe zu zerlegen ist nicht die ganz große Kunst.
Das ist relativ einfach aufgebaut.
Oder willst Du da auf keinen Fall selber dran gehen?

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 11:43 am Antworten mit Zitat
TurboboostOffline
Anmeldung: 11.01.2006
Alter: 30
Beiträge: 2938
General
General




Laut assage einiger Renomierten tunern ist dies die beste Adresse für dein Getriebeproblem

http://web2.cylex.de/firma-home/oberthaler-reifen-feld-gmbh-481157.html

Was macht ihr nur immer ich hab ein 4gang polo getriebe vom900ccm drin das jammert zwar ein wenig aber hält schon die ganze zeit Noch mehr geschockt
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 12:35 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




@ Manu 23
Am besten wäre natürlich wenn der Getriebespezi irgendwo in NRW/Rheinlandpfalz wäre. Wen hättest du denn? Ich komme aus der Nähe von Köln.

Das Getriebe was ich noch habe ist nicht vom 6N sondern vom Polo 1W (Diesel). Es ist in den ersten 3 Gängen kürzer übersetzt und im 4. und 5. in etwa gleich mit dem G40. Das Getriebe hat aber auch schon 160.000 km runter.

Hat einer nen Tipp wo man verstärkte Teile für das Getriebe bekommen kann.

Grüße

Lars


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 2:13 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Warum? Aachen ist doch nicht ganz soweit weg.
Ich kann dir ein Getriebe auch zerlegen. Leider kannst du nicht den 2ten gang tauschen. Der ist mit der Getriebewelle zusammen. Außerdem ist auf dieser Welle auch das Rad für das Differenzial.

Habe meins Heute zerlegt. Auf dem 2ten gang sind keine Zähne mehr drauf. Und die Abgebrochenen Stücke flogen durchs getriebe. Auf gar keinen Fall solltest du damit noch fahren!!! Sonst hauts dir alles Kaputt.

Das Getriebe zerlegen ist aber echt keine Kunst. Das schafft jeder der keine Zwei linken Hände hat. Du brauscht auch kein Spezialwerkzeug. Nur einen 40 und 45 oder 50 Torx. Sonst eine Normale Handwerkerausrüstung. (Ratschensatz, Zange, Schraubendreher, Inbussatz.)
Ich könnte dir auch mal ne Explosionszeichnung des Getriebes Geben. Aber erst Morgen wenn ich auf der Arbeit war.

MFG Manuel.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 2:17 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2949
General
General




Da war doch kürzlich in nem anderen Thread die Rede vom Umbau auf 6N Getriebe? Oder irre ich mich Frage?
Meine Frau hat nen 1.9D im 6N, der läuft laut Tacho 100km/h im Fünften bei ca. 2500 Touren. Das wäre interessant bei Leistungen über 150/160Ps...wie haltbar das ist weiss ich allerdings nicht.

mfg Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 2:19 pm Antworten mit Zitat
turbopolosteilheckOffline
Anmeldung: 20.05.2004
Alter: 39
Beiträge: 447
Wohnort: hamburg
Profi
Profi




am besten immer ein getriebe auf lager
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 2:28 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




@Markus: Ja es gab soein Tread. Ich weiß auch wer es war Pfeil Grinser
Von den Übersetzungen ist das mit dem 6N-Getriebe super. Über die Haltbarkeit kann ich noch nicht ganz soviel sagen. Ist erst 500km drin. Die Zahnräder kommen aber immer aus der Gleichen Serie, also gleiche Festigkeit.
Die Typischen schwachstellen des 085-Getriebes sind aber eigentlich immer die Differenziale. Ich denke aber mal, das es etwas besser Hält, da es noch nicht so viel gelaufen hatte.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 4:00 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 51
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Wegen dem Zerlegen mache ich mir auch nicht so die großen Sorgen. Aber der Zusammenbau mit neuen Lagern und Einmessen des Lagerspiels, das krieg ich nicht hin.

Bin gerade dabei das Getriebe auszubauen. Ich denke mal der zweite Gang sieht genauso aus wie bei Manuel. Das optimale wäre eben der Umbau auf 02A Getriebe. Aber die Kosten sind enorm hoch.

Ich glaube ich baue erst einmal das 8P was ich noch habe ein.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 5:49 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 38
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




dann stell doch mal nen paar Bilder hier rein, wie das aussieht im Inneren des Getriebes Smile

Zum 6N Getriebe kann ich dir sagen, dass passt wunderbar rein, wie dafür gemacht, aber wüßte jetzt auch nicht direkt welcher kennbuchstabe für den G40 am passensten wäre von der Übersetzung her.

Gruß, Frank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 6:31 pm Antworten mit Zitat
Rucksack-G40Offline
Anmeldung: 01.01.2006
Beiträge: 546
Wohnort: Wetzlar
Meister
Meister




Vor allem kannst Du beim Umbau auf Seilzug das schnelle Schalten vergessen ! Da heißt es immer schön langsam schalten ,sonst krachts.

MfG Kai
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 6:41 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 35
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




Ich habe ein paar Listen mit den Einzelnen Übersetzungen. Wenn die einer Haben will, kann sich bei mir melden. Ich habe z.B. ein DKE-Getriebe drin. Reicht bei 6000 u/min bis 231km/h. Also Ideal für alle mit 150+PS. und wenn man das dann noch Stabiler haben möchte sollte man sich eben die Zahnräder verstärken lasssen. Das passt besser als ein Umbau auf 02A-Getriebe.

Ich kann gerne Bilder Machen, doch leider weiß ich nicht, wie ich die hier posten kann. Wenn es mir einer Erklärt(auch per PN,E-Mail oder Telefon) dann mach ich das.

MFg Manuel
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 7:03 pm Antworten mit Zitat
PumaOffline
Anmeldung: 23.07.2006
Alter: 35
Beiträge: 213
Wohnort: Essen
Experte
Experte




Also passen alle 6n getriebe rein?

Zurzeit würde ich sogar ein kürzeres getriebe einbaun, da mir der 5 zu lang ist auf dem ring. Werde mir aber erst wirklich gedanken machen wenn ich den wagen fertig habe und weiß was an leistung dann ansteht.
Wäre dann natülich super so eine liste zu haben, da mir getriebe zur zeit noch ein fremdwort sind Frage?

Gruß Freddy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 7:57 pm Antworten mit Zitat
hypertoxicOffline
Anmeldung: 13.05.2006
Alter: 38
Beiträge: 367
Wohnort: meerbusch
Moderator
Moderator




Puma hat folgendes geschrieben:
Also passen alle 6n getriebe rein?

Zurzeit würde ich sogar ein kürzeres getriebe einbaun, da mir der 5 zu lang ist auf dem ring. Werde mir aber erst wirklich gedanken machen wenn ich den wagen fertig habe und weiß was an leistung dann ansteht.
Wäre dann natülich super so eine liste zu haben, da mir getriebe zur zeit noch ein fremdwort sind Frage?

Gruß Freddy


passen nur bis zu nem bestimmten baujahr rein. aber ansonsten keinerlei problem mit anschluß vom getriebe, anlasser, kupplung etc. musste nur den 6N halter nen bissl umbohren und mit dem originalen Polo halter kombinieren (der vorne rechts) weil das 6N Getriebe mit einem bügel gehalten wird und nicht mit den 3 Bolzen. Aber ansonsten kein Problem. Ausprobiert an nem Derby bj. 85 mit GH Motor.

Gruß, Frank

PS: Und viel schöner zu schalten, mekrt man echt den altersunterschied bei.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 8:18 pm Antworten mit Zitat
SuicideOffline
Anmeldung: 31.03.2005
Alter: 35
Beiträge: 263
Wohnort: Kronach
Experte
Experte




@ manu:
Bilder hochladen ganz einfach
http://www.bilder-hosting.de/
Hab sogar ich geschafft Grinser


Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
Sende IDIOT an 4711.
8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 03, 2006 8:28 pm Antworten mit Zitat
PoloundT3bus TobbeOffline
Anmeldung: 04.06.2006
Alter: 34
Beiträge: 460
Wohnort: Mössingen / BW
Profi
Profi




Hallöle!

Soweit ich weiß passen vom 6N nur die Benzinergetriebe, die vom 1.7/1.9l Diesel sind "Normale" 020/02A Golfgetriebe.

Und das 1W Getriebe wird wohl bei den geschätzten 100 - 120 NM auch net verstärkt sein.

Mein Wissensstand ist auch das alle 085er Getriebe gleich Stabil sind, vom geschraubten/genieteten Diff mal abgesehen. Die 1.6 16V haben auch ständig Probs mit dem Getriebe.

Gruß Tobi


Der moderne Personenwagen ist leider eine Kreuzung zwischen Maschine, Fußball und
Lippenstift, wobei die Maschine vielfach zu kurz gekommen ist. (Prof. P. Kössler, 1896 - 1987)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

2. Gang weggeflogen => EDIT: 3. Gang Synchron. defekt
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 4  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge 4 Gang im G40 Tommy G40 Motoren 0 Di März 01, 2016 12:34 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Getriebeproblem von Gang 5 nach 4 Tidalix Motoren 2 Do Jun 05, 2014 4:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge kurbelwellensensor defekt ? Auerberg Elektronik 5 Sa März 22, 2014 12:27 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Traumauto: Golf 1 VR6 Turbo 4-Motion ... Lars G Dies und das 7 Mo Jul 29, 2013 10:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bilstein B4 dämpfer nach 5 jahren def... Honester Technik 1 Sa Mai 25, 2013 2:35 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife