Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 Mehr Mods wie diesen gibts hier 
 
>> Foren-Übersicht -> ... mit der Polizei -> Üble Polizei-Kontrolle Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Üble Polizei-Kontrolle
BeitragVerfasst am: Mo Jul 03, 2006 9:39 pm Antworten mit Zitat
forrestOffline
Anmeldung: 26.03.2006
Alter: 31
Beiträge: 150
Wohnort: nähe Wiesbaden
Junior
Junior




Hi,

hatte gestern Nacht ein schönes Erlebnis mit den Cops.
Die Sache ist die: Die üblichen Polizei Kontrollen. Rausgewuncken und das übliche, Führerschein Fahrzeugschein. Beim Fahrzeugschein ist der eine nette (grüne) Heer beinahr umgefallen.
Nach dem sie eine halbe Stunde jedes Teil durch gegangen sind und nix gefunden haben kam dann folgendes: ,,Machen sie mal bitte ein Rad ab, wir würden gerne mal das Gewindefahrwerk überprüfen".
Geschockt Geschockt dürfen die das????
Um Ärger zu vermeiden hab ich das Rad halt abgemacht, aber net ist das ja nicht grad mitten in der Nacht auf einem Parkplatz....
Ist scon ziemlich schei... von denen....Gottseidank hat die Einstellung gestimmt weil ich erst beim TÜV war....

Gruß Forrest
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Jul 03, 2006 11:32 pm Antworten mit Zitat
pg40Offline
Anmeldung: 26.10.2004
Beiträge: 520
Meister
Meister




Das ist ja echt das letzte wenn ich das lese!

Bin kein Jurist und kann dir auch nicht mit einer vergleichbaren Erfahrung dienen, aber aus dem Bauch raus würde ich sagen, dass dürfen die auf keinen Fall erwarten! Und wenn dann können die das gerne selber machen, hättest dich ja einfach dumstellen können und sagen du kannst sowas nicht oder hast sowas noch nie gemacht, deine Wekstatt macht das immer!


Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 12:11 am Antworten mit Zitat
Jensg40Offline
Anmeldung: 28.04.2004
Alter: 36
Beiträge: 1077
Wohnort: Siegen
Baron
Baron




Was ich mich gerade Frage!

Bei einer eintragung eines Gewinde Fahrwerk! Wird doch die eintragung so geschrieben das man die höhe von Radnabe zum Kotflügel nur messen muß! Oder vom dach zum Boden!

Also ich hätte das Rad nicht abgebaut! Aber das ist wohl der Grund warum verkehrs kontrollen bei mir schon mal anderthalb stunden dauern! Grinser Aber das ist mir der Spaß wert!

Gruß Jens


SI-kommen Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 10:47 am Antworten mit Zitat
forrestOffline
Anmeldung: 26.03.2006
Alter: 31
Beiträge: 150
Wohnort: nähe Wiesbaden
Junior
Junior




Hi,

mit dumm stellen ging nicht, ich hatte en VW Blaumann an. Da ham die direkt bescheidgewusst.
Normalerweise steht das mit der höhe vom Dach zum Boden auch drin aber der TÜV Mann hat auch die restgewindelänge eingetragen und die wollten sie messen, und haben sie auch dann.
Ich hab sie nur gefragt ob sie ein Drehmomentschlüssel dabei haben. Hatten sie natürlich nicht. Daraufhin habe ich gesagt wenn ir das Rad abfällt seit ihr schuld. Dann wollt der Cop sie selber nachziehen Geschockt . Ich lass den doch nicht an meine Felgen!!!
Naja trotz all dem ziemlich unverschämt sowas zu machen....Ich werde das mal Beobachten, und mich umhören ob die Cops das hier nun öfters machen.

MFG Forrest
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 2:02 pm Antworten mit Zitat
phillyG40Offline
Anmeldung: 01.11.2005
Beiträge: 187
Wohnort: zeitz
Junior
Junior




was faehrst du auch den schweren wagenheber mit dir rum? Grinser

nee, im ernst... die gruenen koennen nur noch nerven...wird immer besser...selbst wenn alles in ordnung ist...
da kannst dann nur hoffen du geraetst nicht an einen dein alter oder juenger, der selbst nur nen panda faehrt oder so....


91´er polo g40, 91´er MR2 W2
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 3:08 pm Antworten mit Zitat
forrestOffline
Anmeldung: 26.03.2006
Alter: 31
Beiträge: 150
Wohnort: nähe Wiesbaden
Junior
Junior




Grinser das mit dem Panda kann man wirklich nur hoffen Grinser . Naja ich bleib dabei. Die hamm se nit mehr all bei sammen. Wegen meine Musikausbau ham se auch Stress gemacht. Man würde ja garnicht mehr ans Reserverad kommen. Aber naja. Ich hab den Reperatursatz von VW drin, als ich ihn den gezeigt hab war er still Grinser .

Gruß Forrest
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 4:02 pm Antworten mit Zitat
pg40Offline
Anmeldung: 26.10.2004
Beiträge: 520
Meister
Meister




Können die einem jetzt eigentlich was wenn ich kein Reserverad dabei habe?


Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 4:29 pm Antworten mit Zitat
D.A.R.ROffline
Anmeldung: 11.03.2006
Beiträge: 124
Junior
Junior




@pg40

Normalerweise nicht.

Hab auch keins , bzw ich hab net mal mehr eine reserveradmulde. Und bisher hat weder die polizei noch der TÜV gemekert weil kein reserverad dabei war
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 6:02 pm Antworten mit Zitat
Floppi-typ86Offline
Anmeldung: 07.06.2006
Alter: 32
Beiträge: 1543
Wohnort: soest
König
König




nee man brauch keins. nen porsche hat auch keins. nen pannenspray tuts auch. autos mit ner gasanlage haben nämlich zum beispiel auch oft kein reserverad mehr.
genau so lustig war letzens ne kontrolle von nem kollegen wo ich mit im auto sass. da fragten die bullen nach den vorderen wischdüsen....die waren aufgrund einer cleaning aktion nicht mehr da. da kam der eine erst mit paragraph bla bla bla ...später kam dann der andere bulle dazu der meinte dann nur so das es eigentlich egal wäre ob nun wischdüsen da wäre oder nicht. es wäre nur pflicht wasser im wischwasserbehälter zu haben Augen rollen ich fand diese aktion total albern die bullen scheinen echt nichts besseres mehr zutun zu haben. Irritiert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 6:21 pm Antworten mit Zitat
pg40Offline
Anmeldung: 26.10.2004
Beiträge: 520
Meister
Meister




Die blicken halt einfach selber net mehr durch bei den ganzen Gesetzen und Bestimmungen in Deutschland.

Aber das ist ja mal echt ein saugeiles Beispiel, es ist Pflicht Wasser im Behälter zu haben aber die Düsen könnnen gecleant werden ... Augen rollen


Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 6:25 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




pg40 hat folgendes geschrieben:
Das ist ja echt das letzte wenn ich das lese!

Bin kein Jurist und kann dir auch nicht mit einer vergleichbaren Erfahrung dienen, aber aus dem Bauch raus würde ich sagen, dass dürfen die auf keinen Fall erwarten!

Nein, erwarten können sie es nicht, aber was ist denn die alternative? Genau, Fahrzeug zur Beweissicherung sicherstellen.
Der Fahrer ist in diesem Fall Beweispflichtig, also gibt es da auch kein Gegenmittel. Ich bin mir gerade nicht sicher wie sich das mit den Kosten (Abschleppen, Taxi, Unterstellung...) verhalten hätte wenn die das Fahrzeug sichergestellt hätten und es in Ordnung ist.

Zitat:
Und wenn dann können die das gerne selber machen, hättest dich ja einfach dumstellen können und sagen du kannst sowas nicht oder hast sowas noch nie gemacht, deine Wekstatt macht das immer!

Das die selber Hand anlegen ist sehr unwahrscheinlich, wenn was kaputt geht haben die mächtig Probleme weil Du ja sagst vorher war alles tip top in Ordnung. Grinser

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Jul 04, 2006 6:29 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




pg40 hat folgendes geschrieben:
Können die einem jetzt eigentlich was wenn ich kein Reserverad dabei habe?

Kommt drauf an wann es auffällt.
Bei einer Verkehrskontrolle ist es Peng.
Erwischen die Dich ohne oder mit unbrauchbaren Reserverad z.b. bei einer Reifenpanne auf der Autobahn haste Pech und zahlst für "Unnötiges stehen auf der Autobahn".
Hast Du aber ein Pannenset (Funktionsfähig!!! ) und einen komplett zerfledderten Reifen ist alles ok.
Ist zwar im Ergebniss das gleiche, aber wer wird schon über den Sinn und Unsinn deutscher Gesetze Nachdenken!!
Grinser

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Jul 05, 2006 4:11 pm Antworten mit Zitat
forrestOffline
Anmeldung: 26.03.2006
Alter: 31
Beiträge: 150
Wohnort: nähe Wiesbaden
Junior
Junior




Hi,
genau so siehts aus mit dem Unterschied bei ner Polizeikontrolle oder ner Panne.
Deswegen ich hab mir irgendwann einfach mal vom Lupo 3L das Pannenset zugelegt. Ist einfacher und Platzsparend. Und funktionieren tuts auch ganz gut. Ist zwar ne mortz sauerei wenn man den geflickten Reifen erneuern will und abzieht aber es geht.

MFG Forrest
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2006 9:39 pm Antworten mit Zitat
polo1turboOffline
Anmeldung: 06.11.2005
Alter: 35
Beiträge: 722
Wohnort: 52146 Würselen
Baron
Baron




Die Polizei darf auch nicht einfach jedes Auto stilllegen! Da müssen schon erhebliche Mängel auftreten. Alleine der Verdacht das das Gewinde verstellt sein KÖNNTE, reicht nicht aus. Aber je nachdem wen man trifft, und wo weiß man das nie!
Bei uns sind sie eigentlich sehr locker. bin in der 3 Jahren, in den ich den 1er Fahre nur 1 mal mit der Polizei in Kontakt gekommen. Und da war mir eine "nette Dame " rein gefahren. Aber eintragungen wollten sie nicht sehen.

Es gibt solche und solche.

mfg Bernd
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jul 13, 2006 11:43 am Antworten mit Zitat
ElmoOffline
Anmeldung: 13.06.2006
Alter: 39
Beiträge: 96
Wohnort: Norderstedt
Junior
Junior




Hey Leute

find das Thema echt interessant
Hab grad mal im Fahrzeugschein geschaut und die haben bei mir nur den Hersteller,Farbe und Kennzeichnung eingetragen.
Nichts von einer Höhe oder ähnliches

Prüfer gibt's!?!

Wie siehts denn mit der Bodentiefe aus,es ist doch vorgeschrieben eine Mindestbodenfreiheit von 8-11 cm zu haben,oder?
Der Lichtaustrittskegel soll aber auch 50 cm übern Boden liegen.

Wonach kann man sich denn jetzt nun richten?

Ich weiß,daß wenn ich zum TÜV fahre,der will die 11 cm Bodenfreiheit sehen.Dank Gewinde und 14 Zoll ist das zwar kein problem,aber wonach soll man sich denn nun richten
Dem Gewinde tuts gut,sprich wird gereinigt und neu gefettet.


Mit Polizeikontrollen noch nie Probleme gehabt.Wollten nur das übliche sehen,Felgen,Fahrwerk Auspuff und damals noch Sportlenkrad,fahre aber Original G40 Lenkrad.-Angenehmer-



Gruß Elmo
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Jul 13, 2006 12:51 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




polo1turbo hat folgendes geschrieben:
Die Polizei darf auch nicht einfach jedes Auto stilllegen! Da müssen schon erhebliche Mängel auftreten. Alleine der Verdacht das das Gewinde verstellt sein KÖNNTE, reicht nicht aus. Aber je nachdem wen man trifft, und wo weiß man das nie!
Bei uns sind sie eigentlich sehr locker. bin in der 3 Jahren, in den ich den 1er Fahre nur 1 mal mit der Polizei in Kontakt gekommen. Und da war mir eine "nette Dame " rein gefahren. Aber eintragungen wollten sie nicht sehen.

Es gibt solche und solche.

mfg Bernd

Die Polizei darf GARKEINE Autos stilllegen!
Das darf NUR das Straßenverkehrsamt, und weil damit beauftragt der TÜV.
Die Polizei darf die Fahrzeuge nur zur Beweissicherung und /oder Gefahrenabwehr SICHERSTELLEN.
Und wenn Reifen schleifen kann das eventuell schon eine Sicherstellung rechtfertigen.
Ich persönlich würde es heute nichtmehr darauf ankommen lassen, auch wenn ich vor 10 Jahren noch etwas anders damit umgegangen bin.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Aug 31, 2006 12:51 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 2946
General
General




Nochmal zur Bodenfreiheit: Die 11cm sind keine Richtilinie, sondern eine Empfehlung. Das Fahrzeug SOLLTE so und so große Hindernisse überfahren können.

Richtlinie ist allerdings die Schweinwerfer/Lichtkegel/Irgendwas Kante mit 50cm.

Ist mir aber latte, mit 15" und nur 40er Fahrwerk Very Happy

mfg Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Aug 31, 2006 4:57 pm Antworten mit Zitat
GpfirsichOffline
Anmeldung: 17.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 3239
Wohnort: Neu-Isenburg
Moderator
Moderator




Mir auch, da Bj. ´87 !!! Grinser


Hubraum ist nur durch noch mehr Ladedruck zu ersetzen!! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2006 4:17 pm Antworten mit Zitat
DJ DeemixXOffline
Anmeldung: 10.10.2006
Alter: 36
Beiträge: 10
Wohnort: Dortmund
Neuling
Neuling




Servus Leutz..
in Sachen Polozeikontrolle kann ich auch noch meinen Senf dazugeben...war zwar nicht übel oder so...aber es zeigte mal wieder wie wirsch so manche grüne Beamten sind...
Also: Ich bin da so ganz normal auf ner 2 Spurigen Straße in der Stadt (Castrop-Rauxel) langgefahren, ohne Spirenzchen oder sowas...irgendwo hinter mir tauchte in einiger entfernung nen grün weißer T4 auf, hab mich nicht weiter dran gestört, außer das ich die Mukke etwas runtergedreht habe...dann habe ich nicht mehr auf den T4 geachtet, dann bin ich in einer rechts / links Kombination abgebogen und normal weiter gefahren (B235) auf einmal sehe ich im Augenwinkel links von mir den T4, guck da mal kurz rüber und seh da nur so ne Grünmütze halb aus dem Fenster hängen und "deutet" mit mit seinem Zeigefinger ziemlich wild an das ich mal rechts ranfahren solle... habe ich dann auch gemacht. Die parken hinter mir... mache schon mal das Fenster zur runter... Da kommt der Typ an, den Kopp wien Dampfkesser kurz vorm explodieren... kackt mich da erst mal halb zusammen.. ich erstmal ganz überrascht geguckt....und denk mir so was denn nu kaputt...
glaube der meinte was warum ich nicht anhalten würde oder so, und das die in Castrop Rauxel auch Gewinde fahrwerke kennen würden, und mein Auspuff hänge zu weit runter....tat er auch, das Flexrohr war hinüber...kräht mich da weiter an das ich ja glück hätte das die grade auf nem Einsatz bin, sonst würde er mir die ganze Karre hier auf der Stelle auseinander nehmen und was weis ich was...
Also dafür das die auf nem Einsatz gewesen sein sollen sind die aber ganz entspannt daher gefahren... und wie soll ich bitteschön wissen das ich anhalten soll, wenn die mir keine eindeutigen Signale geben, haben die ja genug von meine ich... voll am rumschreien gewesen der Typ.. ich kam noch nicht mals dazu auch nur ein Wort zu sagen...
Dann ist er wieder zu seiner Karre gegangen. Ich dann karre wieder angemacht, blinker gesetzt und wollte losfahren, und in diese Moment heizt der wie ein Irrer los.. ohne Blinken oder sonst was... hätte ich nicht schnell gebremst wär ich dem noch voll in die Seite geknallt...
echt es gibt schon ein paar beschmierte Grünmützen....

aber unterhaltsam war es irgendwie schon... Grinser
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Okt 13, 2006 9:32 pm Antworten mit Zitat
Manu B.Offline
Anmeldung: 17.08.2006
Alter: 34
Beiträge: 1394
Wohnort: Kreis Recklinghausen
König
König




@ DJ DeemixX: Jaja. Die Schupos aus Castrop sind da ganz Empfindlich. Die kenne sich sehr gut mit den Autos aus, und haben keine Skrupel, dir das Auto an Ort und Stelle Stillzulegen. Die haben halt (VW-Forum Castrop) eben Jedes Jahr damit zutun. Bei denen muss man echt Höllisch aufpassen!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Üble Polizei-Kontrolle
  >> Foren-Übersicht -> ... mit der Polizei
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ärger mit Polizei Patrick B. Dies und das 11 Sa März 12, 2011 1:35 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polizei verarscht.... sturm20 Kurioses & Dubioses 14 Fr Aug 22, 2008 1:18 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polizei kontrolle - das wird teuer diapolo ... mit der Polizei 2 Di Nov 21, 2006 12:06 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge hatte ne peinliche kontrolle...und ba... auf-G-laden ... mit der Polizei 19 So Jun 26, 2005 11:56 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mischung Kontrolle + grosses llk Chocorem G-Lader 0 Di Mai 10, 2005 12:18 am Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife