Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das der G-Lader nur zwischen den Jahren 1987 bis 1993 von VW in Fahrzeugen eingebaut wurde?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> Einstellung neues Steuergerät
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Einstellung neues Steuergerät
BeitragVerfasst am: Sa Jul 18, 2015 3:17 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




Hallo Leute...bin mittlerweile schon ein wenig weich im Hirn und auch meine Verzweiflung macht mich fertig...
also ich fahre einen 2f G40 Turbo. Der Wagen läuft Problemlos mit einem originalem Steuergerät. Tausch ich den Chip gegen einen vom vw4ever dann läuft der Karren auch ohne Probleme. Jetzt hab ich bei einem Namhaften Tuner ein anderes Steuergerät mit Turboabstimmung 250Kpa usw gekauft.
Folgendes Phenomän tritt auf.ich stecke dieses Stg an betätige den Änlasser und Motor läuft 2Sekunden geht aus..Beim Start mit Gasgeben geht der Motor mit Glück an und hebt die Drehzahl kurz an und knallt dabei in den Ansaug und geht sofort aus.Ziehe ich den Unterdruckschlauch am Stg ab dann spring der Motor ohne Probleme an läuft dabei sauber im leerlauf, geb ich leicht Gas geht er aus. Ziehe ich nur den Blauen Temperaturfühler ab Springt der Wagen an und läuft im erhöhten Leerlauf das aber wiederrum sehr sauber und Gasannahme ist auch in Ordnung.
Jetzt zum Problem- wie kann ich die Zündung mit dem Stg einstellen wenn er nur im Notlauf anspringt? wobei ich doch eigentlich die Grundeinstellung des Motors nicht ändere wenn ich ein anderes Stg anstecke oder sehe ich das falsch? Das ding macht mich ganz schön fertig. zum Zündung einstellen hab ich ein VAG Gerät mit OT geber. Also gehts eigentlich nicht genauer. Wenn ich original Stg anschließe und mit Gutmanntester auslese dann sieht man in den Messwertblöcken wie er Lambda,Ansaugluft, kühlwassertemp und Einspritzzeit regelt.Also demnach sollten meine Stellglieder ja in Ordnung sein. Habt ihr einen guten Tip.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

...
BeitragVerfasst am: Sa Jul 18, 2015 4:01 pm Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Das der Motor nicht bzw schlecht läuft, wird am Stg liegen. Vielleich hatte der "Tuner" andere Einspritzdüsen, anderen Benzindruck oder bei dessen Testwagen war ein Sensor defekt.
Du kannst ja mal Lambdawert und Einspritzzeiten zwischen den STg vergleichen... allerdings ist das ne Quälerei, die ich meinem Motor ersparen würde.


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jul 18, 2015 4:22 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




danke für deine Antwort. Der tuner ist ein Namhafter, Also mein Setup wurde als solches berücksichtigt. Sprich bedüsung Nocke usw.nur wenigstens einen Motorlauf muß ich doch zu stande bringen. Wie soll ich die Zündung einstellen wenn ich ihn nur mit abgezogenem temp fühler Starten kann...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2015 2:26 pm Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Ich würde das mit Zündung einstellen nicht überbewerten... auch wenn der ZZP nicht ganz stimmt, muss der Motor halbwegs laufen.
Bei Dir hört es sich für mich so an, als wenn der Motor zu mager läuft. Das würde erklären warum der Motor bei abgezogenem Temperaturgeber läuf . wenn der Sensor mal keine Werte liefert. soll der Motor ja trotzdem laufen und nich kaputt gehen. Also wird pro Forma mehr Sprit reingekippt.
Mit dem abgezogenen Unterdruckschlauch könnte es ähnlich sein.
Es kann auch sein, das im Einspritzkennfeld Stützpunkte vorhanden sind, die einen Motorlauf bei 100 kpa und verschiedenen Drehzahlen ermöglicht, aber das ist nur ne schwache Vermutung.
Ansonsten frag mal den Tuner, warum Dein Motor mit diversen STG läuft und mit seinem Datensatz nicht.


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2015 3:00 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




das habe ich auch schon gemacht, ebenso hab ich jetzt mittlerweile schon ein stg reklamiert, sprich ich hab jetzt schon das 2te stg. aussage des tuners war das es bei ihm problemlos läuft.
kann ja sein das ich ein loch im kopp habe aber sehe ich das richtig das wenn ich den zzp bei angegeben 6crad mit nem originalen stg einstelle- so steht doch die 6 grad fest.egal was ich dann für ein stg anschließe oder. ? zum einstellen hab ich einen vw tester mit ot geber dastehen der ist normal aufs 10tel genau...das mit zu mager klingt irgendwie auch interresant weil er ja soweit ich weiß sich bei abgezogenem temp fühler einen wert von -(30grad) oder sowas nimmt und dann zzp verstellung ausschaltet und fetter läuft- wäre ne sache...co poti steht bei 760 kohm oder sowas...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

...
BeitragVerfasst am: Mo Jul 20, 2015 2:35 pm Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Ich würrde auch sagen, das der einmal eingestellte ZZP auch mit anderen STG stimmt. Den ZZP muss man ja nur einstellen, weil Fertigungstoleranzen im Motoraufbau vorhanden sind bzw wenn der Kopf geplant ist, andern sich ja auch Steuerzeiten und ZZP. Wenn das nicht wäre, bräuchte man keine Langlöcher zum Verstellen.
Wert vom CO Poti ist nicht besonders aussagekräftig.
Guck mal wegen dem CO-Wert, optimalerweise am Messanschluss am Krümmer messen oder besser n Breitbandlambdameter einbauen.
Wenn Du n Ergebnis hast, schreibs mal.
Hier im Forum ist zwar nix mehr los. aber mich interessierts.


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Nov 03, 2015 8:08 am Antworten mit Zitat
ShaneFitcOffline
Anmeldung: 26.10.2015
Beiträge: 5
Forum-Tester
Forum-Tester




Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Anregungen, Habt mir schon mal gut weitergeholfen hulle6.com







galaxy s6 edge plus tasche
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Einstellung neues Steuergerät
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Neues Projekt - Corrado Gpfirsich Fahrzeug-Vorstellungen 34 Do Jul 18, 2013 9:06 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kabelbaum vs. Steuergerät G40er in Spee Motoren 3 Di Jun 25, 2013 8:47 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Mitglied "vinni" Patrick B. MODRUM 4 Di Okt 30, 2012 9:11 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge polo2 - polo neues projekt polo1G60 Fahrzeug-Vorstellungen 135 So März 25, 2012 7:49 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichers hatt neues System für Käfige/... polo2 Motorsport 1 Do Nov 03, 2011 12:29 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife