Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das der G-Lader kein Kompressor sondern ein Spirallader ist?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> Motorumbau auf G40 Leistungsfragen
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Motorumbau auf G40 Leistungsfragen
BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2014 9:11 pm Antworten mit Zitat
FalkenPoloOffline
Anmeldung: 16.10.2014
Alter: 25
Beiträge: 5
Wohnort: Oberaula
Forum-Tester
Forum-Tester




Hallo alle zusammen,

ich habe kommenden Winter vor meinen 2er Polo auf G40 umzubauen und ich habe mehrere Fragen bezüglich der Leistung...

Ist es möglich aus dem PY eine "Standfeste Leistung" von ca 160-170 PS für wenig Geld rauszuholen?
Ich wollte eigentlich nicht mehr als 1500 für den Aufbau ausgeben...

Was auf jeden Fall gemacht wird sind die klassischen Sachen wie, Zylinderkopf Bearbeitung, Fächerkrümmer, Nockenwelle und und und...

Da ich noch keine Ahnung von G40 habe, frage ich lieber euch, bevor ich alles falsch mache Very Happy
Könnt Ihr mir vielleicht Teile empfehlen so dass ich nicht wieder am Ende alles zwei mal Kaufen muss?

Danke schonmal im Vorraus

MfG Steffen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 17, 2014 7:05 am Antworten mit Zitat
Castom 2Offline
Anmeldung: 22.10.2007
Alter: 41
Beiträge: 194
Junior
Junior




Moin.
meiner Ansicht nach machbar.
Normaler g40 mit Nocke gutem Chip, gescheitem Lufi, kleinerem Laderrad und Kerzen landest schon bei ca.150PS.
Voraussetzung ist ein guter Motor und auch g40 Lader!
Potenzial hat noch ne Doppelansaugung, einfach Suche benutzen und ich denke auch die Ladeluftstrecke optimieren könnte einige Pferde aktivieren. Also wenig Bögen und möglichst wenig Volumen. Dafür eignet sich ne Wasser Ladeluftstrecke. G40 AGA soll eigentlich bis ca. 200PS gut sein, einzig Krümmer würde ich optimieren.
Na dann, halt uns auf dem laufenden.
PS: Das meiste Geld würde ich für ne gescheite Abstimmung einplanen, den dort holst du das meiste raus Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 17, 2014 12:55 pm Antworten mit Zitat
FalkenPoloOffline
Anmeldung: 16.10.2014
Alter: 25
Beiträge: 5
Wohnort: Oberaula
Forum-Tester
Forum-Tester




Danke für die schnelle Antwort

Ja halte euch aufjedenfall auf dem Laufenden!
Naja 200PS is für mich zu viel, klar Leitung kann man nicht genug haben aber wir reden immernoch von einem 1.3 Motor. Da ich den Polo auch im Altag fahre, fahre ich lieber paar PS weniger daher hält der Motor länger Blinzeln

Ist halt noch alles in der Anfangsplanung und muss ich bei vielen noch Schlau machen. Daher wird es noch ein paar Tage dauern...


Hab jetz ein Kit gefunden mit einem 65er Laderad, was ich jetz überlege umso kleiner das Rad umso mehr Umdrehungen hat doch der G-Lader oder? Ist es daher nicht besser ein 68er Rad zum Beispiel zu fahren?

Wie gesagt ich hab bei der G-Technik noch null peilung also sorry für die doofen Fragen Very Happy

MfG Steffen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Okt 17, 2014 5:03 pm Antworten mit Zitat
ersguterpoloOffline
Anmeldung: 04.05.2008
Beiträge: 482
Wohnort: Alfeld
Profi
Profi




68er ist eigentlich optimal,kleiner würd ich nicht gehen.wenn du das ganze auf zahnriemenantrieb umbaust,hast du nochmal 0,1bar mehr.so war es bei mir damals.durch den zahnriemen hast du keinen riemenschlupf mehr und somit ein besseres ansprechverhalten.würde auch sagen,nocke,fächer,gr.a anlage,zahnriemenantrieb und eine gute abstimmung,reicht.wobei dann die 1500 wohl nicht mehr ganz reichen werden...


200 PS und mehr auf 820kg...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 18, 2014 12:37 am Antworten mit Zitat
FalkenPoloOffline
Anmeldung: 16.10.2014
Alter: 25
Beiträge: 5
Wohnort: Oberaula
Forum-Tester
Forum-Tester




Ist die Gruppe A Anlage nicht zu groß für den Motor? Weil der Auspuff frisst aufjedenfall Leistung bei meinen NZ/3F Motor :/
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Okt 18, 2014 11:29 am Antworten mit Zitat
ersguterpoloOffline
Anmeldung: 04.05.2008
Beiträge: 482
Wohnort: Alfeld
Profi
Profi




ab 150ps merkst du da nichts von,ne nocke frisst auch leistung.wenn alles aufeinander abgestimmt ist,hast du auf jedenfall zuwachs.bei nem sauger unter 150ps merkt man das schon,das sie leistung frisst.aber darüber müssen die abgase ja irgendwo hin,du hast ja dann auch mehr ladedruck.


200 PS und mehr auf 820kg...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Motorumbau auf G40 Leistungsfragen
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Golf 1 H-kenzeichen Motorumbau? G40Terracotta ... zum TÜV 14 Di Nov 20, 2012 10:12 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage Abgasnorm bei Motorumbau sascha1985 ... zum TÜV 2 Di Jul 06, 2010 10:15 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G40 Motorumbau in andere Karosse!Was ... Polosteffl Motoren 10 Fr Nov 20, 2009 8:11 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motorumbau Jetta2 Volkswagen 1987 Motoren 32 Fr Feb 27, 2009 11:21 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Problem nach motorumbau Para Elektronik 25 So Jan 25, 2009 8:07 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife