Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das eine neue Dichtleiste 3,8mm Höhe und 1,45mm Breite hat?  
 
>> Foren-Übersicht -> Technik -> Vorderachse Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Vorderachse
BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2013 8:00 am Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Guten Morgen aus Berlin

Hab hier nen böses Problem und und ich kann die Lösung nicht finden.

Ich hatte bis letztes Wochenende ein rubbeln im Lenkrad beim Bremsen und der Wagen zog beim starken Bremsen leicht nach links.

Ersetzte Teile :

Bremsscheiben incl. Beläge / Querlenker neu weil leichtes Spiel / Spurstangenköpfe neu incl. neuer rechter Spurstange / Domlager / Stabigummis / Radlager

Der Erfolg war das das Lenkrad jetzt extrem schlägt beim Bremsen !

Bei 120 km/h und bei 60km/h ruckelt es extrem. Kurz bevor das Auto steht knackt es auch beim Bremsen. Wenn ich über eine Bodenwelle fahre oder Kopfsteinpflaster knackt es ganz laut.

Hatte noch an die Stossdämpfer gedacht , aber die sehen normal aus.

Ferner hatten wir gestern nochmal alles nachgeschaut bzw Schrauben nachgezogen etc. Der Erfolg blieb aus !

Ich hab keinen Plan mehr

IHR ?

Danke euch schon jetzt

Gruß Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2013 8:31 am Antworten mit Zitat
Manu34Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 34
Beiträge: 1267
Wohnort: Siegen
König
König




Moje,ich habe genau das selbe Problem schon 3 mal gesehen. Schau mal links und rechts vorne bei den Längsträger nach. Die Längsträger waren durchgebrochen. Passiert wohl, wenn man ein sehr hartes Fahrwerk hat und wenn man nicht gerade sorgsam mit dem Polo umgeht.

Hier ist mal ein Bild. Da ist noch alles in Ordnung, nur so als Hinweis. Ganz Links unten in der Ecke, da waren die immer gerissen. Schau auf beiden Seite mal nach. Dann kannste auch noch beim Getriebehalter schauen, die brechen auch oft durch.

http://up.picr.de/7977618lgg.jpg


Übrigens, ich bin ab Morgen bis Sonntag in Berlin. Habe mir mal 2 Tage Urlaub genommen. Bin mal gespannt Smile

VG


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2013 8:43 am Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Ich hab kein Sportfahrwerk alles original !

Und ich schwöre bei Gott das ich mein Baby sorgsam behandel Smile

siehe meine Posts !

Das werd ich dann nachher kontrollieren !

Manu29 : Wenn du in Berlin bist und ich nachher den Fehler nicht finde, würde ich dich gerne kontaktieren. Vielleicht hast du 30min Zeit um dann ma selbst drüberzuschauen ? Das wäre ma richtig nice Smile

Melde mich nach Begutachtung

Danke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Aug 28, 2013 10:07 am Antworten mit Zitat
Manu34Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 34
Beiträge: 1267
Wohnort: Siegen
König
König




Jo, mach dat Smile

Schau erst mal bei den Längsträgern und bei dem Getriebehalter nach und dann sehen wir weiter.


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Aug 29, 2013 8:46 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Guten Abend !

So Fehler gefunden nach fast 2 Tagen suchen......

Der Getriebehalter ist gerissen und das rechte Motorlager ist total hinüber !

Motorlager versteh ich , weil Verschleissteil.

Aber der Getriebehalter hat keinen Rost oder sonst irgendwelche Fehler. Er ist an der Verschraubung gerissen

WIE kann das passieren ? Ich fahre selten schnell oder mache nen Kavalliersstart. Drehe max bis 4k Umdrehungen. Soll heissen ich fahre meinem Alter entsprechend anständig.

Morgen wechseln wir alles dann mach ich Bilder !

Danke schonmal

Koradhil
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Aug 30, 2013 8:16 am Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Hey Koradhil,
kopf hoch, sind halt schon "alte" Autos, wahrscheinlich ist das Material eben ermüdet über die Jahre.
Auch wenn Du pfleglich damit umgehst, bleiben solche Sachen nicht aus.
Gruß Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Sep 01, 2013 11:11 pm Antworten mit Zitat
Manu34Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 34
Beiträge: 1267
Wohnort: Siegen
König
König




Getriebhalter... Ja, ein bekanntes Problem.
Man kann es aber gut reparieren und sei froh, dass nichts am Längsträger gerissen ist...

VG


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Sep 01, 2013 11:30 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Jub, wenn man mehr Leistung fährt sollte man den Getriebehalter am Längsträger aufjedenfall zusätzlich verschweißen Blinzeln


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 02, 2013 8:29 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Knotenbleche nicht vergessen.
Nützt aber alles nichts wenn da ein übermotivierter Porschefahrer aufs Rad fährt und dem Stabi so einen mitgibt das der Halteblock samt Gewindestücken aus der Konsole reißt.

Zum Glück ist das Teil für den 1ser noch über CP zu bekommen.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Sep 02, 2013 9:58 pm Antworten mit Zitat
poloschrauberOffline
Anmeldung: 06.12.2004
Alter: 37
Beiträge: 432
Wohnort: Gera
Profi
Profi




Also für den erstfall habe ich son kompletten Träger mal gekauft für nen apel und nen ei . Aber noch hält der halter auch schon mal geschweißt
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 12:04 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Hallo Traurig

Das knacken ist wieder da.....schlimmer wie vorher....

Jetzt knackt es über die ganze Achse

Beim Anfahren knackt es und beim bremsen, als wenn sich was spannt und entlastet. Wirklich schwer zuerklären oder zubeschreiben !

Werd das Auto wohl oder übel zu VW bringen müssen, weil ich mit meinem Latein am Ende bin.

Werd Euch auf dem Laufenden halten......

Falls noch wer ne Idee hat immer her damit !

Antriebswellen ?

Gruß der genervte Koradhil
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 12:04 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Hallo Traurig

Das knacken ist wieder da.....schlimmer wie vorher....

Jetzt knackt es über die ganze Achse

Beim Anfahren knackt es und beim bremsen, als wenn sich was spannt und entlastet. Wirklich schwer zuerklären oder zubeschreiben !

Werd das Auto wohl oder übel zu VW bringen müssen, weil ich mit meinem Latein am Ende bin.

Werd Euch auf dem Laufenden halten......

Falls noch wer ne Idee hat immer her damit !

Antriebswellen ?

Gruß der genervte Koradhil
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 3:52 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




War eben nochmal dran gucken.....

Wenn ich vor dem Fahrzeug stehe , kann ich die rechte Spurstange hin und her drehen.....ist das normal ?

Ich pack die Spurstange an und ich kann die Spurstange nach vorne und nach hinten drehen.......doof zuerklären
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 3:53 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




War eben nochmal dran gucken.....

Wenn ich vor dem Fahrzeug stehe , kann ich die rechte Spurstange hin und her drehen.....ist das normal ?

Ich pack die Spurstange an und ich kann die Spurstange nach vorne und nach hinten drehen.......doof zuerklären
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 5:00 pm Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 45
Beiträge: 372
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




Die Spurstangen sollten sich normalerweise kaum verdrehen lassen, wenn alles fest ist.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Sep 10, 2013 8:32 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




ich hab von nen Freund drehen lassen
und hab ins Radhaus dabei geguckt....

Der Spurstangenkopf bewegt sich nach links
und rechts! Und das mit wenig Kraftaufwand.

Denk ma der Spurstangenkopf ist kaputt ?

Bekommt man noch eine lange Spurstange
mit Uniball ?

Danke Euch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Sep 12, 2013 7:31 am Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




So.......komplett alles nochmal auseinandergenommen an der Vorderachse! Bis auf die rechte Spurstange ist alles top montiert....

Haben dann alles bis auf die rechte Sprstange wieder eingebaut und ich hoffe das es dann vielleicht nicht mehr knackt......

Ich brauche unbedingt eine rechte Spurstange fahrerseitig

Jetzt hab ich erfahren , das die Spurstangen mit Uniball aus dem Sortiment sind bei VW

Kann ich auch die "normale" Spurstange nehmen ?
Ich hab keine Erfahrung was passiert , wenn ich ohne Uniball fahre...

Jemand Erfahrung ?

Das Uniballgelenk ist doch nur am Lenkgetriebe oder ?
Könnte man dann nicht das rausschrauben und an der neue Spurstange befestigen ???

Vielen Dank

Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Sep 12, 2013 7:53 am Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Die von TRW sind auch recht gut.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Do Sep 12, 2013 5:00 pm Antworten mit Zitat
Polo_0815Offline
Anmeldung: 09.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 352
Wohnort: Schweiz / Luzern
Profi
Profi




Auf der rechten Seite kannst du das machen. Links gehts nicht.

Wenn das Uniball noch in Ordnung ist, kauf doch nur den Äusseren Spurstangenkopf.


Gruss

Christian

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 16, 2013 12:29 pm Antworten mit Zitat
KoradhilOffline
Anmeldung: 01.04.2011
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
Junior
Junior




Wir sind grad am zusammenbauen und stellten fest das die Stabigummis aufgeschnitten sind !

Muss das so sein ?

Wenn ich mich recht erinnere sind die eigentlich nicht aufgeschnitten...

Sollte ich die auch gleich wechseln und drüberschieben anstatt aufgeschnittene zufahren ?

Danke Euch

Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Vorderachse
  >> Foren-Übersicht -> Technik
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 3  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Knacken Vorderachse Lars G Technik 8 Sa Nov 24, 2012 12:22 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 280er Bremse vom G60 für Vorderachse Tidalix Technik 8 Do Nov 15, 2012 12:35 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G40 Stoßdämpfer Öl Vorderachse Nolimit022 Technik 3 Do Sep 20, 2012 1:30 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Knacken Vorderachse Dellen Technik 13 Mi Sep 01, 2010 2:48 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vorderachse verstärken steppi Technik 21 Di Dez 08, 2009 7:00 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife