Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das seit Beginn dieses Forums hier schon über 127.000 Artikel von mehr als 3.000 Mitgliedern veröffentlicht wurden?  
 
>> Foren-Übersicht -> Dies und das -> Hiho Allerseitz
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Hiho Allerseitz
BeitragVerfasst am: Di Dez 18, 2012 8:13 am Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




hiho,

bin neu hier und was das thema g40 betrifft auch Smile Somit bring ich auch gleich ein paar fragen mit! Smile

Was ich beim kauf des wagens beachten soll, hab ich mir schonmal durchgelesen, aber ich werde wohl doch noch einen kenner suchen müssen der mir beim kauf ein wenig unter die arme greift!

dieser hier würde für mich erstmal in frage kommen,

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-polo-g-40-grossbardorf/170540196.html?&origin=PARK&ticket=ST-1082518-wEA0htw0gVe4rikB5VRg-mycas47-2_c01_4201

weiß jemand irgendwas über dieses angebot:?:

dann hab ich ja gelesen das man den g-lader regelmäßig warten muss, aber was ist mit dem umgang, muss ich beim fahren auf irgendetwas achten:?: Wie verkraftet es die maschiene wenn man ihn mal richtig vorannschiebt:?:

Hoffe ihr könnt mir da ein paar tips geben, oder vieleicht auch ein paar links wo ich mich diesbezüglich durchlesen kann!

Vorweg schonmal vielen dank,
Freundliche grüße Marco (NeverGiveUp) Cool
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Dez 18, 2012 8:26 am Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 45
Beiträge: 372
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




Der Link geht nicht!

Zum Umgang mit dem G-Lader: Bevor du ihn richtig trittst, solltest du min. 80°C Öltemperatur haben. Fährst du ein kleineres Laderrad, solltest du auch darauf achten, daß du den Lader nicht überdrehst. Und lange Vollgas-Etappen mag der Lader, die Kurbelgehäuseentlüftung und das Getriebe auch nicht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Dez 18, 2012 8:37 am Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




sorry, hab den link vom "Parken" genommen Smile

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-polo-g-40-grossbardorf/170540196.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=21&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25200&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&makeModelVariantExclusion1.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=95&minPowerAsArray=KW&negativeFeatures=EXPORT

dieser sollte nun klappen!

was meinst du mit "lange Vollgas etappen"? wie lange?

Ok, temperatur ist auch klar, ich hab schon gelesen das man den lader nach einer fahrt kalt laufen lassen soll, is da waas dran?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Dez 18, 2012 9:44 am Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 45
Beiträge: 372
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




Ich sag mal, daß man nicht länger als 10 - 15 Minuten auf der Höchstgeschwindigkeit bleiben sollte, da sonst Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung angesaugt werden kann, falls die Luftführung noch original ist. Auch haben manche schon von rausgedrückten Simmeringen im Lader berichtet. Und die Getriebe haben auch einen Hang dazu etwas zu warm zu werden.

Das mit dem Kaltlaufen trifft eigentlich eher für Turbolader zu, da die ja wesentlich heißer werden als ein G-Lader und es deshalb nach dem Abstellen des heißen Motors passieren kann, daß das Öl im Lader dann verbrennt und dadurch Ablagerungen entstehen, die irgendwann die Kanäle und Leitungen verstopfen.
Wenn du von der Autobahn kommst und dann 1-2 km etwas ruhiger fährst, sollte es mit dem G-Lader keine Probleme geben.

Der Polo aus dem Link trifft zwar nicht ganz meinen Geschmack, aber er scheint ja auf dem ersten Blick ganz vernünftig und sorgfältig umgebaut worden zu sein. Aber ob ein auf G60 Lader umgebauter G40 Motor das Richtige für jemanden ist, der sich noch erst in die Materie reinfuchsen muß...?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Dez 18, 2012 10:39 am Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




ein wenig kenn ich mich ja mit der materie aus und was den g-lader betrifft, werd ich mich schon noch einlesen oder hier meine fragen stellen ( in hoffnung auf hilfe ) Lachen

hab mich gleich für den g60 entschieden, da ich mir dann schonmal den umbau spare, wartung etc muss ich mich noch genug informieren, weshalb ich mich ja auch hier registriert habe. Das was ich hier schon so alles gelesen habe hat mir auch schon um einiges weiter geholfen!

Auch dir schonmal danke für deine hilfe!

grüße Marco
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Dez 24, 2012 9:11 am Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




hallo,

ich mal wieder Very Happy

ich bin auf quoka.de auf diesen polo gestosen, schaut mir nur bisserl nach fake aus, könnt ihr dazu was sagen, vieleicht ist er bekannt? Was sagen kenner über die beschreibung?

http://www.quoka.de/vw/vw-lupo-polo/c9281a100111844/polo-g40-genesis.html

Grüße Marco[/url]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Dez 24, 2012 12:23 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2009
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Wieso fake?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Dez 24, 2012 2:09 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Wenn es ein G60 Umbau werden soll, stelle VOR dem Kauf sicher das dieser Umbau auch ordentlich eingetragen ist!
Denn nicht jeder Tüv trägt das noch ein.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Dez 24, 2012 2:15 pm Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




Genesisfahrer hat folgendes geschrieben:
Wieso fake?


da bei quoka zu 80% fakes drin sind und ich ihn schon angeschrieben habe, aber bis heute noch keine antwort erhalten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Dez 24, 2012 6:53 pm Antworten mit Zitat
G40TerracottaOffline
Anmeldung: 12.02.2008
Alter: 36
Beiträge: 982
Baron
Baron




Wenn es schon probleme bei der ersten Kontaktaufnahme gibt....such dir ein anderes Fahrzeug.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 12:41 pm Antworten mit Zitat
NeverGiveUpOffline
Anmeldung: 18.12.2012
Beiträge: 72
Junior
Junior




wie schauts den eigentlich so mit der kupplung vom g40 aus, wie lange halten die so im schnitt?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 8:54 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Beim Serienmotor und moderater Fahrweise sollten schon ca. 100tkm drin sein.


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 9:08 pm Antworten mit Zitat
G-nuchOffline
Anmeldung: 20.02.2007
Alter: 40
Beiträge: 1343
Wohnort: Thüringen
Moderator
Moderator




...ja das denke ich auch !!!


Gruß Rene


G-nuch iss nie!!!

=Shining Star Gewinner November 2009=
http://www.meguiars-deutschland.de/
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 02, 2013 10:41 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5800
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Polo32fgt hat folgendes geschrieben:
Beim Serienmotor und moderater Fahrweise sollten schon ca. 100tkm drin sein.

Auch bei wenig moderater Fahrweise mit Nordschleife u.ä. sollten auch 200.000Km drin sein

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Jan 03, 2013 11:33 pm Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Patrick B. hat folgendes geschrieben:
Polo32fgt hat folgendes geschrieben:
Beim Serienmotor und moderater Fahrweise sollten schon ca. 100tkm drin sein.

Auch bei wenig moderater Fahrweise mit Nordschleife u.ä. sollten auch 200.000Km drin sein

Mfg Patrick


Wow meinste wirklich, das schafft doch kein Poloausrücklager Grinser


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Jan 04, 2013 1:18 am Antworten mit Zitat
InterOffline
Anmeldung: 09.07.2012
Alter: 45
Beiträge: 372
Wohnort: Garbsen
Profi
Profi




200 tkm finde ich schon wieder etwas optimistisch. Nur bei einem Langstreckenauto, aber bei vielen Fahrten in der Stadt wird so wohl kaum so lange halten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Hiho Allerseitz
  >> Foren-Übersicht -> Dies und das
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife