Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das der G-Lader kein Kompressor sondern ein Spirallader ist?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> G40 geht sporadisch für kurze Zeit aus
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

G40 geht sporadisch für kurze Zeit aus
BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 2:53 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




Bis jetzt ist es mir vier Mal passiert, daß die Kiste ohne Angabe von Gründen ausging.
Beim ersten und zweiten Mal dachte ich noch, das hätte mit meiner Bastelei rund um die LDA zu tun, sprich: Schläuche porös oder nicht richtig aufgesteckt. Da ich das Schlauchgedöne mittlerweile aber ganz ordentlich verlegt habe, wird's das wohl nicht sein.

Das dritte und vierte Mal war heute: Er geht ohne Vorwarnung aus, die Nadel vom DZM fällt runter, nix muckt sich. Ohne, daß ich in irgendeiner besonderen Fahrsituation war.
Beide Male war ich auf der AB unterwegs, gesittete 110 km/h. Ich konnte dann rollen lassen; nach wenigen Sekunden habe ich wieder eingekuppelt, er lief dann wieder wie gehabt.

Ich weiß, das kann wahrscheinlich alles mögliche sein, und die Symptome sind sehr vage, bzw. nicht vorhanden - außer eben, daß er ausgeht. Aber ich hoffe, es gibt da einen bekannten G40-Tick, den Ihr mir nennen könnt.

Danke für Eure Mühe.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 3:14 pm Antworten mit Zitat
Gee4Ti aka Gee6TiOffline
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 2288
Wohnort: Nürnberg
General
General




Kabelbruch blauer Tempstecker am Wasserverteilerflansch...


grüßla
Jochen



[ Leistungsgewicht: 3,9130kg pro PS by 900kg ]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 5:41 pm Antworten mit Zitat
K-Tec-RacingOffline
Anmeldung: 01.10.2010
Alter: 34
Beiträge: 145
Wohnort: Moers
Junior
Junior




der blaue tempfühler ist das schuld normalerweise


Mit freundlichem Gruß
www.K-Tec-Racing.de
Andreas Kircher
02841/39 122 43
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 5:42 pm Antworten mit Zitat
K-Tec-RacingOffline
Anmeldung: 01.10.2010
Alter: 34
Beiträge: 145
Wohnort: Moers
Junior
Junior




du kannst ja mal rum kommen dann lesen wir mal das steuergerät aus


Mit freundlichem Gruß
www.K-Tec-Racing.de
Andreas Kircher
02841/39 122 43
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 7:06 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Bei blauen Temp. Fühler wird das Laufverhalten zwar schlechter,
geht aber eigendlich nicht aus.
Wäre ja doof beim Zündung einstellen Grinser

Da Du schreibst das die Drehzahlnadel schlagartig abfällt Tip ich
hier eher auf den Hallgeber.

Ach,was ich auch mal hatte war Zündschloß bzw. die Kontakteinheit dahinter...........wenn man viel Gedönse am Schlüssel baumeln hat Schämen

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Mai 06, 2011 8:46 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




Danke für Eure Antworten.

Kurz, nachdem ich gepostet hatte, wollte ich noch weg. Der Motor ist nach ein paar Metern ausgegangen und nicht wieder angesprungen, zum Glück noch in Schiebeweite vom Garagenhof.

Der blaue Fühler war tatsächlich verdächtig - mir ist beim letzten Motorausbau das Kabel abgebrochen; in einer original dellenschen Impro-Reparatur habe ich das Kabel direkt am Geber angelötet und mit Schmelzkleber isoliert. Ich hatte jetzt befürchtet, daß die Isolierung wohl doch nicht so gut wäre.
Heute habe ich mir einen Stecker besorgt, an die Restkabel gelötet und den jetzt ordungsgemäß auf einen anderen (vorher getesteten) Geber gesteckt.
Das war's aber leider nicht, immer noch kein Mucks.

Ich bin dann systematisch vorgegangen - es kam schon kein Funken aus der Kerze.
Kurz: Auf dem Verteilerfinger war ordentlich Abbrand, die Kappe sah auch nicht mehr so dolle aus. Ich habe beides etwas angeschliffen, Auto sprang an.
Morgen wird beides ersetzt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 8:01 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




War wohl nix. Trotz neuer Kappe und Finger sprang er nicht mehr an.

Gestern war MailMan bei mir (dessen Hilfsbereitschaft mit "episch" nur völlig unzureichend beschrieben ist) und hat einen Zündverteiler zur Probe mitgebracht, mit dem die Kiste dann auch ganz gut angesprungen ist.
Außerdem hat er mir noch eine Explosionszeichnung geschickt, mit deren Hilfe ich das Ding jetzt zerlegt habe, in der Absicht, mir einen neuen Hallgeber zu bestellen.

Ich bin nur gerade irritiert, weil ich irgendwo las, die Rotorblende soll keine gleichmäßigen Öffnungen/Blenden habe, weil der Klopfsensor sich die Information dort holt, welcher Zylinder gerade klopft.

Die Nummer vom Zündverteiler stimmt aber (030 905 205T), und der G40 hat doch auch noch keine zylinderselektive Zündung, oder?

Wenn jemand jetzt sagen kann: "Nee, stimmt schon, Rotorblenden sind regelmäßig", hole ich morgen einen neuen Hallgeber...

Ansonsten gibt's ein "Suche Zündverteiler oder Rotorblende"

Für die Blenden habe ich übrigens 18,6mm gemessen, die Öffnungen 15,9mmm... vielleicht ist das noch mal interessant für jemanden.

An der Stelle noch mal ein fettes "Danke" an MailMan und ein nur wenig schlankeres an MG4 für den Hinweis auf den Hallgeber!

Edit: Maß korrigiert


Zuletzt bearbeitet von Dellen am Mo Mai 09, 2011 10:37 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 9:51 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Teilenummer Verteiler ist richtig
Rotor sollte die Nummer 069 haben,
Blenden 18,6mm und Öffnungen 16mm

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 10:39 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




Ja, dann stimmt das alles. Beim Maß der Öffnungen oben hatte ich Blödsinn geschrieben.

Gut, besten Dank.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 10:40 pm Antworten mit Zitat
Mail Man G40Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 1317
Wohnort: Dinslaken
König
König




@Frank: Hauptsache, die Ursache ist gefunden. Wenns der Hallgeber jetzt nicht gewesen wäre... viele andere Möglichkeiten hätte es dann nicht mehr gegeben. Wenn Du bis dahin wieder mobil bist: Samstag ist an der Halle der Grill an und vorher stellen wir die Zündung vernünftig ein Blinzeln


www.g-lader.info
"Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das erste Mal am Nürburgring gefahren bin. Das war mit einem Polo G40, bevor ich in die Formel Ford kam..." (Michael Schumacher)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2011 9:13 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




Schon etwas her, aber ich wollte noch abschließen: Der Hallgeber war's, der Mailman hat mir noch die Zündung eingestellt.

Der neue Hallgeber sieht anders aus als der alte - der eigentliche Geber ist direkt mit dem Stecker in einem Plastikteil, beim alten liefen noch Kabel über eine Blechplatte vom Stecker zum gegenüber liegenden Geber. Das ist dann wohl der endgültige Beweis, daß der Hallgeber die einzelnen Zylinder NICHT unterscheiden kann.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2011 11:40 pm Antworten mit Zitat
Polo_0815Offline
Anmeldung: 09.12.2003
Alter: 43
Beiträge: 352
Wohnort: Schweiz / Luzern
Profi
Profi




Gibt es den Hallgeber eigentlich einzeln? Unser VW-Teiledealer sagt sein und will immer einen Zndverteilerkomplett im AUstasuch verkaufen Traurig


Gruss

Christian

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2011 12:09 am Antworten mit Zitat
jonasOffline
Anmeldung: 18.02.2008
Beiträge: 128
Junior
Junior




Hi
Ja, den Hallgeber gibts einzeln, zB bei Bosch.
Bei VW gab es den unter 030 998 065... weiß aber nicht ob man den da noch kaufen kann... lag denn auch bei VW bei ca 130 Euros...


http://www.abendblatt.de/kultur-live/article928658/Generation-doof-wie-konnte-das-passieren.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2011 10:39 pm Antworten mit Zitat
DellenOffline
Anmeldung: 23.01.2010
Beiträge: 214
Wohnort: 47xxx
Experte
Experte




Ich hatte den vom unabhängigen Teilefritzen, war ca. 45,-
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

G40 geht sporadisch für kurze Zeit aus
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge G60 säuft, aber geht ned G-laden79 Motoren 3 Fr Sep 20, 2013 2:37 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motor läuft unrund und geht aus G40er in Spee Motoren 26 Mo Jun 10, 2013 1:08 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motor geht während der fahrt aus,Zünd... hollepolo Motoren 3 Mi Mai 08, 2013 4:38 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G40 Motor läuft gut und geht nach 10 ... Robge_g40 Motoren 5 Di März 26, 2013 7:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife