Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das man zur Sicherheit den kleinen Zahnriemen am G-Lader jedes Jahr austauschen sollte?  
 
>> Foren-Übersicht -> Innenraum -> wasser im Innenraum/Feuchtigkeit
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

wasser im Innenraum/Feuchtigkeit
BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 12:11 pm Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Habe bei meinem 2f das Problem, dass irgendwoher Wasser in den Innenraum eindringt, wenn es eine Weile regnet.
Unter dem Fahrersitz steht jetzt schon wieder eine Lache. Wo kann denn das reinlaufen, wenn es sich ausgerechnet dort sammelt ?
Ich finde keine Spuren.


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 12:27 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5799
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Scheibenrahmen Undicht?
Türfolie?

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 3:22 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Oder Bereich Bodenblech, da wo Bodenblech und Schweller zusammengesetzt sind. Die Blechfalze beider Bleche sind dort gepunktet (den Blechfals, wo der originale Wagenheber angesetzt wird).
Da mal schauen, dass dort kein Spalt ist.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 3:25 pm Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Aber da kanns doch nicht reinlaufen, wenn er steht ... ode ?


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 3:29 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Ok, wenn ers steht, dann nicht. Aber das hattest Du nicht geschrieben, da bin ich von ausgegangen, dass es während der Fahrt reinläuft.
Dann schon eher, was mein Vorredner geschrieben hat.

danson hat folgendes geschrieben:
Aber da kanns doch nicht reinlaufen, wenn er steht ... ode ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jan 10, 2011 4:57 pm Antworten mit Zitat
Der schwarze 2erOffline
Anmeldung: 06.06.2009
Alter: 37
Beiträge: 500
Wohnort: Gummersbach
Meister
Meister




Falls ein Schiebedach vorhanden ist, kann es auch da rein kommen.
Entweder direkt durch die Dichtung oder über die Abläufe in der A-Säule.

Eventuell kommt es auch vom Motorraum/Wasserfangkasten. Das dort ein Gummi oder ähnliches porös ist und es von dort in den Innenraum läuft.

MfG


Polo G40,
alle andere ist nur behelf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 12, 2011 12:30 am Antworten mit Zitat
G40TerracottaOffline
Anmeldung: 12.02.2008
Alter: 35
Beiträge: 982
Baron
Baron




Meist unter der Batterie durchgerostet durch die Batteriesäure
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mi Jan 12, 2011 1:01 am Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5799
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Da er das Wasser ja auf der Fahrerseite hat würde ich die Batterie erstmal ausschließen.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Jan 12, 2011 7:58 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Kanäle im Wasserkasten vorne zu dann läuft das über die Heizung rein.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi Jan 12, 2011 9:48 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Schau dir mal die Gummitülle an wo der Haubenzug durchläuft, ich hatte es schonmal das da ein Vorbesitzer Kabel für die Anlage da mit durchgelegt hatte, da lief beim waschen dann immer reichlich Wasser rein.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jan 13, 2011 10:18 pm Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Das mit der Gummitülle vom Haubenzug klingt plausibel.
Die sieht zwar noch ziemlich intakt aus, aber ich mache mal den Gießkannentest.
Danke für Eure Antworten ! Vielleicht hat ja der ein oder andere noch eine Idee.


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jan 14, 2011 12:42 am Antworten mit Zitat
sw!tchb4ckOffline
Anmeldung: 08.07.2009
Alter: 30
Beiträge: 875
Wohnort: Salzgitter
Baron
Baron




guck mal nach dem loch neben dem steuergerät da hat es mal bei mir reingetropft^^
wunderte mich immer wo das herkommen^^....und dauert immer n weilchen bissel bis genug wasser in den bereich kommt^^


Wenn den Baum siehst, in den du rein
fährst, hast untersteuern. Wenn ihn
nur hörst, hast übersteuern
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2011 2:35 pm Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Die Dichtung unter dem Sockel der Dachantenne ist altersbedingt weggebröckelt.
Jetzt hab ich versucht, die Antenne aus dem Sockel zu schrauben.... geht nicht, ist durch irgendwas gekontert, was sich mitdreht.
Muss ich jetzt echt den Himmel ausbauen um da dranzukommen ??? Das heisst eins der hinteren Seitenfenster rausmachen, dass man überhaupt unter den Himmel kommt...? shit ;-(
Oder hat mir jemand noch einen guten Tip ? Vielleicht besser vom Schiebedachkeder aus ?


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2011 2:46 pm Antworten mit Zitat
Der schwarze 2erOffline
Anmeldung: 06.06.2009
Alter: 37
Beiträge: 500
Wohnort: Gummersbach
Meister
Meister




Wo sitzt die Dachantenne denn, vorne knapp hinter der Windschutzscheibe oder ?

Eventuell könnte man dann es versuchen, ob man vom Schiebedach aus ran kommt. Ansonsten Windschutzscheibe raus und vorne den Himmel gelöst, dann solltest du dran kommen.

MfG


Polo G40,
alle andere ist nur behelf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2011 3:06 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




danson hat folgendes geschrieben:
Das heisst eins der hinteren Seitenfenster rausmachen, dass man überhaupt unter den Himmel kommt...? shit ;-(


Ich schätze mal hinten wo sie halt hingehört Blinzeln
Die Dichtung unterm Sockel dichtet aber nicht ab, die eigentliche Dichtung sitzt direkt um die schraube die durchs Dach geht.

Falls du die außere Dichtung beim freundlichen bestellen willst brauchst die Teilenummer vom Passat 3BG glaub ich, beim polo ist die nicht einzeln gelistet, aber schmeiß mal die Suche an da gibts nen thread mit der passenden teilenumer.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2011 5:14 pm Antworten mit Zitat
Der schwarze 2erOffline
Anmeldung: 06.06.2009
Alter: 37
Beiträge: 500
Wohnort: Gummersbach
Meister
Meister




Normal ist die hinten, da hast du Recht Genesisfahrer Grinser , würde dann aber das Wasser nicht eher im Kofferraum oder unter der Rücksitzbank stehen?

Wenn es sich unter dem Fahrersitz steht, dann würde es mehr Sinn machen wenn die vor dem Schiebedach sitzen würde, da es dann nicht durch das halbe Auto laufen müsste. Das ist nur mene Überlegung, die muss ja nicht richtig sein. Blinzeln


Sollte die Antenne hinten sein, würde ich mal versuchen von der Heckklappe an den Antennenfuß zu gelangen, da es ja nicht weit vom Dachende entfernt ist.
Wenn du die letzte Stange vom Himmel ausgeclippst bekommst, kannst du dir das mit den Seitenscheiben sparen, das ist nur ein Idee, habe es noch nicht probiert. Blinzeln

MfG


Polo G40,
alle andere ist nur behelf.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Jan 16, 2011 9:02 pm Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Zitat:
Sollte die Antenne hinten sein, würde ich mal versuchen von der Heckklappe an den Antennenfuß zu gelangen, da es ja nicht weit vom Dachende entfernt ist.
Wenn du die letzte Stange vom Himmel ausgeclippst bekommst, kannst du dir das mit den Seitenscheiben sparen, das ist nur ein Idee, habe es noch nicht probiert.


Ja, Antenne ist hinten.
Danke für den Tip. So hab ichs jetzt gemacht.
Unterm Himmel sind die Dämmmatten auch voll mit Wasser.
Das musste erstmal trocken kriegen, ohne den ganzen Himmel rauszureissen. Im Kofferraum stehts auch gelegentlich.... mann ist das
eine nasse Karre. Das Entfernen der ganzen vollgesogenen Dämmatten unter Himmel und Teppich müsste direkt merklichen Einfluss aufs Leistungsgewicht haben. Blinzeln


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Feb 13, 2011 11:17 am Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Hab jetzt geortet wos reinkommt:

So, Seitenscheibe ist draussen und Himmel auf der Fahrerseite demontiert.
Wenn man vorsichtig Wasser in die Ablaufrinne vom Schiebedach kippt, wirds nass unterm Himmel und läuft die B-Säule runter bis unter den Fahrersitz. Es kommt aber nicht an den Anschlüssen der Abläufe raus, sondern irgendwo dazwischen, wo das Gestell vom Schiebedach an der Karosse befestigt ist.
Muss mal das Schiebedachgestell ausbauen und gucken ob da irgend eine marode Dichtung zum Vorschein kommt.
Hat da jemand Erfahrung von Euch ?


Alle machen Nordic-Walking -
ich G-he lieber !!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Feb 13, 2011 12:57 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5799
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Bevor Das ganze Auto zerlegt wird guck nochmal nach ob alle 4 Abläufe frei sind.

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

wasser im Innenraum/Feuchtigkeit
  >> Foren-Übersicht -> Innenraum
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wasser läuft rein Fahrerseite G40 Rocket Innenraum 11 Mo Nov 26, 2012 7:28 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wasser-Methanolreinspritzung sturm20 Technik 1 Fr März 02, 2012 3:56 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2f mit leerem innenraum! sw!tchb4ck Innenraum 16 So Okt 31, 2010 4:43 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schaltseile vom Innenraum in den Moto... Patrick B. Technik 10 Sa März 27, 2010 6:39 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heizung im innenraum steuern ? mittel... Patrick B. Innenraum 7 Mo Feb 01, 2010 10:12 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife