Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das es die G-Laderseite.de schon seit 1998 gibt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> G40 Nocke WELCHE? *Sammeltopic* Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Sa Mai 06, 2006 6:38 pm Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Hi,

was ist mit der von dir genannten Nocke Leistungsmäßig drin, am Serienmotor?

mfg Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Mai 13, 2006 8:30 pm Antworten mit Zitat
bmcrOffline
Anmeldung: 05.03.2006
Beiträge: 515
Meister
Meister




also ich hab die 252/282 drin und die bringt schon spürbar was bei fast serie. ich denke es wird bei der 252/272 fast das selbe mögl etwas weniger obenraus. aber schwer zu sagen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

D-Bilas Nockenwelle
BeitragVerfasst am: Do Jun 08, 2006 9:22 pm Antworten mit Zitat
Maschi_GeladenOffline
Anmeldung: 20.01.2006
Alter: 32
Beiträge: 135
Wohnort: Berndorf/Österreich
Junior
Junior




Hallo!!

Will eine D-Bilas Nockenwelle 272°/264°in meinem Polo G40 verbauen!!

Nun wollte ich fragen ob das was macht wenn ich mit dem originalen Zylinderkopf,Ventile,Hydros usw. fahre??

Sonstiges Tuning:*RS-Lader
*Keilrippenriemen mit 68er Rad
*RS-Drosselklappe
*Chip
*Große ansaugbrücke
*Bosch W4DPO Zündkerzen
*Fächerkrümmer
*Sportluftfilter

Bitte um Antworten!!!

MFG Maschi


Ob groß oder klein ein G-Lader muss es sein!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 08, 2006 10:06 pm Antworten mit Zitat
Nolimit022Offline
Anmeldung: 16.09.2004
Beiträge: 304
Profi
Profi




Hi,

mit dieser D-Bilas Nocke kannst du ohne Probleme mit den orig. Hydros fahren, auch die Ventilfedern passen noch.

Aber wenn du schon dabei Bist kannst du gleich neue Hydros (z.B. INA) einbauen. Kommt imjer darauf an wieviel km dein G40 schon gelaufen hat.

Beste Grüsse aus dem Ösiland,
Tom
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 08, 2006 10:41 pm Antworten mit Zitat
Manu34Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 34
Beiträge: 1267
Wohnort: Siegen
König
König




Ich werde am Samstag die Schrick Nocke 268/264 verbauen. Werde euch dann mal berichten, wie sie läuft..


Gruss Manuel


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Jun 09, 2006 12:40 pm Antworten mit Zitat
Maschi_GeladenOffline
Anmeldung: 20.01.2006
Alter: 32
Beiträge: 135
Wohnort: Berndorf/Österreich
Junior
Junior




Danke für die Antwort!!

MFG Maschi


Ob groß oder klein ein G-Lader muss es sein!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 22, 2006 9:08 pm Antworten mit Zitat
Manu34Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 34
Beiträge: 1267
Wohnort: Siegen
König
König




So, hab heute testen können, wie die Nockenwelle läuft.
Einwandfrei. Kommt von unten raus spürbar besser und der Motor dreht erheblich schneller hoch. Wirklich super!!!

Nocke ist Schrick 268/264


Gruss Manuel


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2006 10:19 pm Antworten mit Zitat
Maschi_GeladenOffline
Anmeldung: 20.01.2006
Alter: 32
Beiträge: 135
Wohnort: Berndorf/Österreich
Junior
Junior




welche zündung muss ich bei einer 272°/264° D-Bilas Nockenwelle einstellen??

Habe sie verbaut und das Auto geht gar nicht!!

Ein Kollege hat gesagt Zündung richtig einstellen aber was für eine??

MFG Maschi


Ob groß oder klein ein G-Lader muss es sein!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2006 10:24 pm Antworten mit Zitat
G40 ´92Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Beiträge: 1357
Wohnort: Sundern,Sauerland
König
König




Wie was für eine.Inne werkstatt an tester und zündung auf 7-8 grad vor ot einstellen lassen und dann sollte das passen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name

BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2006 12:29 pm Antworten mit Zitat
phillyG40Offline
Anmeldung: 01.11.2005
Beiträge: 187
Wohnort: zeitz
Junior
Junior




... genau so!! nur nicht vergessen...

erst motor anlassen, dann blauen stecker ab, dann zuendung einstellen... und dann sollte es funzen...ausser du hast die steuerzeiten verstellt...


91´er polo g40, 91´er MR2 W2
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2006 10:40 pm Antworten mit Zitat
Meik G-LadenOffline
Anmeldung: 24.03.2005
Beiträge: 13
Neuling
Neuling




Hallo!

Hab da mal ne Frage, bin mal gespannt, ob mir das jemand beantworten kann.

Z.b die Nocke 252/276 und die Nocke 272/264. Gibt zwar noch ein paar andere aber bei der ersten Nocke ist der Auslass schärfer und bei der zweiten Nocke ist der einlass schärfer. Da muss doch ein gewaltiger Unterschied sein!!!??? EINE der beiden Nocken kann doch nur gut laufen! Das sind doch zwei völlig verschiedene Nockenwellen.
Ist die Aussage von Poloturbo korrekt, dass die 268/264 Nocke wohl am besten ist???

Meik
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jul 13, 2006 7:01 pm Antworten mit Zitat
phillyG40Offline
Anmeldung: 01.11.2005
Beiträge: 187
Wohnort: zeitz
Junior
Junior




denke mal das kommt drauf an ob mit glader oder mit turbo...

ich fahr die catcams mit g40... und ich sag die rockt... lauft fast runder als serie und zieht von unten bis oben gleichmaessig besser durch...


91´er polo g40, 91´er MR2 W2
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Sa Jul 15, 2006 5:34 pm Antworten mit Zitat
Meik G-LadenOffline
Anmeldung: 24.03.2005
Beiträge: 13
Neuling
Neuling




Lader oder Turbo, dass ist ja klar. Aber es gibt ja für den g40 z.b die 252/276 und z.b die 268/264. Die sind doch völlig unterschiedlich.Welche Nockenwellen laufen also besser?? Die, wo der Einlass schärfer ist oder der Auslass. Also für einen normalen G40 Lader????

Das würde mich doch mal sehr interessieren



Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jul 20, 2006 10:38 am Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 37
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




also ich habe schon mal ein mehrstündiges gespräch mit schrick über die nockenwellen geführt...

die 252 / 276 ist an sich für einen serienmotor bzw seriennahen motor gedacht.
ich selbst habe damals obige und die 268/264 nocke getestet, die 268/264 lief perfekt mit ordentlich drehmoment unten raus. damals mit einem g40 lader... mein alter motor hatte damals knapp 170 ps auf dem prüfstand damit.

du kannst auch nicht einfach die zeiten von original g40 welle 199 / 228 mit 252 / 276 vergleichen, bei schrick wird anders gemessen.
die schrick welle ist unwesentlich schärfer wie die g40 welle.

ich werde bei mir jetzt auch noch ein wenig rumtesten mit nockenwelle, hab ja jetzt keinen k03 mehr drin bei dem geringe auslässe wichtig sind, sondern den k04 upgradelader, der macht mir obenrum nicht mehr zu, so dass ich mal wieder eine schärfere nocke fahren kann.
hab auch endlich die daten von meiner, eine der seltensten schrick nocken 268/268/111 bei 9,3mm hub und 1,4mm hub bei OT.
die meisten fahren die 268/268/113 und 1,2mm hub bei OT.
mal schauen wenn ich das getestet habe berichte ich mal wie sie mit dem großen turbo harmoniert...

kurz noch abschliessend zu sagen:
jede nocke hat sein einsatzgebiet, man kann keine pauschale aussage treffen, es muss zum setup vom motor passen! egal ob nun turbo, g-lader oder kompressor, drosselklappe, saugrohr etc... da kann sich viel ändern, so dass ein nockenwellenwechsel sinnvoll ist.

bin damals zb auf 1,5 liter g60 eine 296 grad nocke mit knapp 11mm hub gefahren Blinzeln perfekter leerlauf und spitzenleistung!


mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Mo Jul 24, 2006 10:53 pm Antworten mit Zitat
Maschi_GeladenOffline
Anmeldung: 20.01.2006
Alter: 32
Beiträge: 135
Wohnort: Berndorf/Österreich
Junior
Junior




Habe dringende frage wägen meiner D-Bilas Nocke!!

Meine Nocke:272°/264°
Die von D-Bilas haben mir gestagt das ich die Zündung um 5° niedriger als die original einstellung stellen soll!!

Das wären aber dan nur 3°!!

Ist das richtig oder nicht??

Fahrt von auch jemand die Nocke??

MFG maschi


Ob groß oder klein ein G-Lader muss es sein!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2006 2:57 pm Antworten mit Zitat
Nolimit022Offline
Anmeldung: 16.09.2004
Beiträge: 304
Profi
Profi




@maschi

Zündung 8 Grad vor OT auch mit dieser Nocke!!! Bei 3 Grad vor OT wird er nicht wirklich gut laufen, bzw. hast um einiges weniger Leistung!!!

@poloturbo

Was die 296 Grad Nocke angeht. Wie wurde diese gemessen? Und welche Abmessungen hatte diese? Hub in OT?

Denn wenn es dich wirklich um eine 296 Grad Nocke gehandelt hat, dann hättest du auch mech. Stössel fahren müssen, da die orig. Ventilfedern NUR bis 10mm Ventilhub ausgelegt sind.

LG,
Tom
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Aug 03, 2006 3:21 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 37
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




die nocke wurde damals direkt angefertigt! der nocken sah schon heftig aus Smile
die federn waren von schrick bzw sind sie ja immer noch Smile
der lief damit ohne probleme.
es waren allerdings andere hydrostößel mit anderen einsätzen! sonst ist richtig wäre das so nicht möglich gewesen...

die daten direkt zur nocke habe ich leider nicht mehr Traurig



mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Aug 04, 2006 4:04 pm Antworten mit Zitat
Nolimit022Offline
Anmeldung: 16.09.2004
Beiträge: 304
Profi
Profi




Hi,

na dann ist´s mir klar...
So könnte es funktionieren...
Und am Nockenwellenkanal mußtest du nicht´s abfräsen?
Ging sich die Nocke so aus oder mußtest du nacharbeiten?

Beste Grüsse,
Tom
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: So Aug 27, 2006 10:22 am Antworten mit Zitat
dansonOffline
Anmeldung: 27.01.2005
Alter: 38
Beiträge: 286
Wohnort: Ludwigsburg
Experte
Experte




Hi !

Hab mir jetzt eine 252/276 von Schrick eingebaut.
Was mich total wundert ist, dass diese eine zusätzliche,
kleine Nocke hat, welche ich nur von den Vergasermotoren
mit mechanischer Krafstoffpumpe her kenne.
Da sitzt die Pumpe am Kopf und wird von diesem zusätzlichen
Nocken betätigt.

Hat Eure 252/276er Schrick das Gleiche
oder haben die mir die falsche Welle in den Karton gesteckt ??

Ansonsten passt das Ding- und läuft auch, obwohl ich
jetzt nicht den Eindruck habe, dass da mehr Leistung
rüber kommt im Vergleich zur Serienwelle.
Das hat mich ja erst auf den Verdacht gebracht, dass ich da vielleicht eine ganz ganz andere drin hab, als rein gehört.

Gruss,

Danson
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Aug 27, 2006 11:01 am Antworten mit Zitat
patrick himselfOffline
Anmeldung: 06.12.2005
Alter: 33
Beiträge: 1453
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
König
König




Hallo,
bruach ich bei den ganzen empfohlenen Nockenwellen
auch andere Hydrostösel und ein Nockenwellenrad?
Welche Zündkerzen sind empfohlen? Bzw. welche Benzinpumpe und Einspritzdüsen? (Bei ca. 160 PS)
(Es ist übrigens ein Fächerkrümmer, 100 Zellen Metall Kat, und die Bastuck alles in Gruppe A drunter)
Danke Gruß
Patrick
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

G40 Nocke WELCHE? *Sammeltopic*
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 6 von 10  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Zylinderköpfe für welche Motoren??????? triumphator2 Motoren 1 Sa Jun 29, 2013 8:23 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übermaßkolben , welche Kopfdichtung? auf-G-laden Motoren 4 Mo Feb 18, 2013 1:35 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge dringend! welche bremsschläuche an sb... Polosteffl Technik 17 Mo Mai 14, 2012 8:35 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welches Öl und welche Zündkerzen? Polo32fgt Motoren 18 Do Feb 23, 2012 2:22 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge schmiedekolben für g60 welche Julius90 Motoren 2 So Feb 05, 2012 8:21 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife