Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das ich für verschiedene Foren noch Moderatoren suche?  
 
>> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen -> Mein Polo G60... Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Mi Sep 07, 2011 11:09 am Antworten mit Zitat
Polo32fgtOffline
Anmeldung: 08.05.2011
Alter: 37
Beiträge: 1050
Wohnort: Horst
Moderator
Moderator




Sandtler hat auch Isoliermaterial für Käfige


www.ebisautos.de

KFZ-Techniker Meister 2015

Mein Turboumbau http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=22533


Zischen und Pfeifen muß das Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Do Sep 08, 2011 5:21 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Habe Isomaterial gefunden. Danke...


Hatte heute mein Gespräch mit dem TÜV. Naja, mehr oder weniger einer vom GTÜ. Da war ich direkt fehl am Platz. Der GTÜ darf solche Umbauten gar nicht bearbeiten. Einer von denen war mal beim TÜV und durfte alles eintragen usw. Beim GTÜ nicht mehr.
In unserer TÜV-Stadion wäre noch 1 Mann für solche Dinge zuständig. Der gute Mann arbeitet aber nur noch halbtags.
Die Eintragung ist möglich ABER... Es muss erst mal ein Abgasgutachten erstellt werden. Kostet ca. 1500- 1700 Euro auch wenn ich das nicht bestehe...
Dazu die normalen Eintragungen usw... Ich würde bei ca. 2000 Euro bestimmt ankommen. Da bin ich fast umgefallen!!!

SLS hat mir nochmal geantwortet. Bei denen kostet die Abstimmung des Fahrzeugs (vor diesem Abgasgutachten) 500 Euro, damit das nachher auch alles passt. Dann fallen die TÜV Gebühren von ca. 780 Euro an und ich denke da kommen noch die anderen Eintragungen dazu (Felgen,Fahrwerk) usw.

Das ist doch alles nicht mehr normal! Vor ein paar Jahren waren diese Umbauten einfacher abzunehmen. Das geht aber nicht mehr mal eben gerade. Das hat mich wirklich schockiert.
Ich werde also jetzt wieder umbauen auf den G40 Lader. Mir bleibt nichts anderes übrig, weil so viel Geld für eine HU/AU bezahle ich niemals. Alles wirklich sehr toll.
Ich gratuliere hier im Forum wirklich allen Kollegen mit einem G60 Umbau und TÜV dafür... Irritiert


Das klaut einem so den Spaß an der ganzen Sache, wirklich!!!
VG


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Sep 08, 2011 5:32 pm Antworten mit Zitat
GpfirsichOffline
Anmeldung: 17.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 3239
Wohnort: Neu-Isenburg
Moderator
Moderator




Ja ich bin froh die ganzen Eintragungen schon zu haben.
Haste den Tobi jetzt mal angerufen?


Hubraum ist nur durch noch mehr Ladedruck zu ersetzen!! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Do Sep 08, 2011 8:09 pm Antworten mit Zitat
auf-G-ladenOffline
Anmeldung: 29.10.2004
Beiträge: 309
Wohnort: Rheinberg
Profi
Profi




und ich hatte alles eingetragen um dann nachher doch auf turbo umgebaut zu haben Very Happy


MFG



und ab "G"ehts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Do Sep 08, 2011 8:24 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Gpfirsich hat folgendes geschrieben:
Ja ich bin froh die ganzen Eintragungen schon zu haben.
Haste den Tobi jetzt mal angerufen?


Hi Christoph,

dass werde ich noch versuchen aber da werde ich bestimmt auch nichts anderes hören...


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Sep 09, 2011 9:32 am Antworten mit Zitat
GTCoupeOffline
Anmeldung: 09.09.2006
Alter: 42
Beiträge: 111
Junior
Junior




Hab ich das richtig verstanden, das SLS auch ein Abgasgutachten für das Fahrzeug erstellen will?
Abstimmung bei SLS, das dann auch alles passt, der war gut Grinser

Da muss doch was gehen, die haben doch so ein Abgasgutachten mal für nen G60 Umbau erstellt, das dann als grundlage dient, dachte ich?
Deshalb waren ja auch 500€ verständlich.

Ansonsten würde ich erstmal alles bis auf den Lader eintragen lassen,
dann weiterschauen...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Sep 09, 2011 2:02 pm Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Oder doch auf 2er umrüsten und meine Karosse nehmen da ist schon alles eingetragen. Blinzeln


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Sep 09, 2011 5:48 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




g40doctor hat folgendes geschrieben:
Oder doch auf 2er umrüsten und meine Karosse nehmen da ist schon alles eingetragen. Blinzeln


Auch eine gute Idee Blinzeln


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Sep 11, 2011 7:26 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Gibt es vielleicht nicht irgendwo in Deutschland einen TÜV, der diesen Umbau nur ganz normal einträgt?
Also eine normale AU und halt normal den TÜV.
In meinen Augen ist der Umbau doch nichts extremes.
Das Auto muss! eine AU bestehen, dass ist ja klar und die Umbauten (Käfig, felgen, fahrwerk usw.) müssen nur normal eingetragen werden und man schaut sich noch den G60 Lader an, ob der ordentlich feste sitzt.

Das ist doch alles kein Problem, warum gibt es jetzt so harte Vorgaben? Genaue Abgasmessung für viel Geld...

Beim TÜV um die Ecke: 1500-1700 Euro diese AU (auch bei nicht Bestehen) + TÜV und Eintragungen.

Bei SLS: Vorab 500 Euro für das einstellen des Polos + 780 TÜV (AU) + Eintraungen.

HIIIIIIIILLLLLFFFFFEEEEE


Traurig


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 8:58 am Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Es geht ja nicht nur um den G60 Lader, im Polo, es geht hier ja um die Leistungssteigerung und die ist halt an den G60 mit angeknüpft. Und seit 2010 ist es fast unmöglich eine Leistungssteigerung, auf legalem Wege, eingetragen zu bekommen.
Melde dich mal bei dem Tobi den dir Christoph auch empfohlen hat. Bei dem habe ich es auch eingetragen bekommen.


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 9:49 am Antworten mit Zitat
f.town g40Offline
Anmeldung: 01.09.2004
Alter: 37
Beiträge: 617
Wohnort: Falkensee (bei Berlin)
Meister
Meister




Ich will dir ja nicht zu nahe treten. Aber mal ehrlich. Du hast dir jetzt für ne menge Geld den Polo aufgebaut und jetzt reichts nicht mehr das Ding wenigstens über SLS einzutragen? Das sind 1380 Euro. Ich denke die kannst du dir übers Jahr gesehen ansparen oder? Ich meine du hast ja jetzt auch den Polo nicht innerhalb von zwei Wochen aufgebaut. Verstehe mich nicht falsch. Solche Eintragungen kosten halt nu mal richtig. Und dann bekommst du bei SLS meines Wissens auch nur max. 110kw eingetragen. Das bekommste auch mit nem G40 hin. Steht dann zwar alles im Schein drin, ist aber noch lange nicht legal wenn du dann mit 180 PS rumfährst.
Ich will dich nicht runterziehen oder so. Es wird sich ne Lösung finden. Doch ich würde das alles jetzt nicht mehr machen oder halt in den sauren Apfel beißen und sparen.


!!!Hardcore for LIFE!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 6:35 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Ne, dass ist schon ok, so wie Du das sagst. Aber das es so teuer wird, hätte ich niemals gedacht. Das war vor ein Paar Jahren noch anders. Bau den Polo nun schon seit ein paar Jahren um. Ein 3/4 Jahr konnte ich nichts machen, weil ich bei einem Unfall fast gestorben bin. Lag im Koma usw... Ich habe in diesem Jahr unglaubliche Dinge überstanden.
Naja, dass ist auch ein anderes Thema.
Bis jetzt ist wohl SLS dafür die beste Adresse aber der TÜV bei SLS trägt dann auch nur 150Ps (waren das nicht 155ps) ein? Das wird ja vorne und hinten nicht passen, weil ich ja mehr Leistung habe. Und vorher ein Orig. Laderrad auf den G60 Lader schrauben und dann vor dem TÜV den Polo von SLS einstellen lassen macht ja auch kein Sinn, wenn ich später dann wieder ein kleines Laderrad drauf schraube.
Die Vorgehensweise ist mir noch ein wenig unklar. Oder kann ich den Polo so lassen wie er jetzt ist mit um die 200Ps und der TÜVler trägt mir nur 150Ps ein? Das kann ja auch nicht richtig sein. Mir ist die Sache also noch unklar...


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 6:48 pm Antworten mit Zitat
GpfirsichOffline
Anmeldung: 17.12.2003
Alter: 36
Beiträge: 3239
Wohnort: Neu-Isenburg
Moderator
Moderator




Versteh net warum Du den Tobi net anrufst aber ok. Augen rollen

Bei mir sind auch "nur" 150 PS eingetragen, mehr wird einfach net eingetragen, und ich hatte zum Zeitpunkt der Eintragung auch mehr wie 150 PS und mehr wie 1.0 bar max. Ladedruck !!! Blinzeln


Hubraum ist nur durch noch mehr Ladedruck zu ersetzen!! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 6:52 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Hi,

ich werde diese Woche auf jedenfall den Tobi mal anrufen. Mal sehen, was der so sagt...
Ok, du hattest also auch mehr Leistung und trotzdem alles eingetragen bekommen!? Hmm....


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Sep 12, 2011 9:21 pm Antworten mit Zitat
polo1G60Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 3190
Wohnort: Saarland
General
General




das geht darum, dass du bis zu na gewissen leistung über der serienleistung keine umfassenden fahrversuche zwecks karosseriesteifigkeit etc. durchführen musst.

ich glaub mal, das waren immer 20% über der serienleistung.

ansonsten wird's richtig teuer mit der prüfung. langzeitfahrversuche zum beispiel auf dem nürburgring etc. Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Feb 19, 2012 11:08 am Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Habe mich nun entgültig entschieden den G60 Lader wieder zu entfernen und normal auf G40 Lader umzubauen.
Habe zwar eine Firma gefunden, die den G60 Lader usw. eintragen würde aber die kosten sind mir einfach zu viel. 690 Euro für den Lader Umbau und dann halt noch die anderen Sachen eintragen (Felgen, Fahrwerk, Auspuff, Krümmer, usw.) da komme ich auf 1200 Euro.
Das ist mir einfach zu viel und ich möchte nach diesem Winter endlich meinen Polo mal bewegen. Er steht zwar noch zum Verkauf aber das Geld gibt sowieso niemand, deshalb gehts weiter! Geschlachtet wird er auf keinen Fall.


VG
Manuel


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2012 2:55 pm Antworten mit Zitat
f.town g40Offline
Anmeldung: 01.09.2004
Alter: 37
Beiträge: 617
Wohnort: Falkensee (bei Berlin)
Meister
Meister




Hi,
dann G60 Lader verkaufen und G45 Lader besorgen. Sollen gut gehen die Dinger.


!!!Hardcore for LIFE!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Di Feb 21, 2012 11:31 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Das ist natürlich auch eine gute Idee Blinzeln


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 11:25 am Antworten mit Zitat
g40doctorOffline
Anmeldung: 30.01.2006
Alter: 34
Beiträge: 1973
Wohnort: Sinntal
Guru
Guru




Hätte da noch eine Karosse mit G60 Lader Eintragung Blinzeln


Wer später bremst, ist länger schnell
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Feb 27, 2012 11:09 pm Antworten mit Zitat
Manu33Offline
Anmeldung: 20.08.2004
Alter: 33
Beiträge: 1265
Wohnort: Siegen
König
König




Hat jemand Erfahrung mit einem G45 Lader?
Das ist natürlich auch eine gute Idee. Die Gehäuse vom Lader sind ja identisch und ab zum TÜV und Umbau auf G40 eintragen lassen Very Happy

VG


Wohldem, der noch ein ORIGINAL hat!

www.Baupirat.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Mein Polo G60...
  >> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 7 von 9  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Original Radio im Polo G40 Manu33 Elektronik 4 Do Sep 07, 2017 8:37 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge VW Polo 2f Radlaufverbreiterung Manu33 Technik 1 Di Sep 05, 2017 6:59 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polo G40 Manu33 Kurioses & Dubioses 0 Do Aug 24, 2017 10:49 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Manu's neuer Polo 2f G40 Manu33 Fahrzeug-Vorstellungen 30 Do Aug 24, 2017 10:27 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Polo 86c G40 ( 2er Polo ) mo1994 Dies und das 2 Mo Dez 05, 2016 6:22 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife