Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das das "G" in der Bezeichnung von G-Lader von der Kontur der Gehäusehälften und des Verdrängers kommt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen -> Mein 2F , 1.8 16V Turbo -> Technik Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Mein 2F , 1.8 16V Turbo -> Technik
BeitragVerfasst am: Sa März 29, 2008 11:09 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




So sieht der Polo im Moment aus ......

Ziemlich leer und ohne Türen Smile




Der Kippwagenheber kommt immer wieder zum Einsatz, dauert nur 10 Minuten und der Wagen steht auf der Seite Smile







Der Unterboden vorne im Motorraumbereich und der ganze Mittelteil ist schon komplett "AUFGEARBEITET". Alle Kannten wurden aufgemacht und neu abgedichtet. Rostnester aufgespürt und "ausgehoben". Die Träger im Motorraum sind in 6 Schichten neu mit Steinschlagschutz versehen worden vor dem lacken . Jetzt kommt noch der Schwarze Chassislack drauf.







Auch der hintere Teil um die E-Rad Mulde ist im aufarbeiten und "Nester" ausheben. Entrostet ist schon komplett und den Unterboden hinten habe ich heute Abend richtig sauber gedampft. Sieht aus wie neu und ist ebenfalls bereit für den schwarzen Chassislack. Leider war es nach dem Reinigen schon etwas dunkel, so das ich kein richtig schönes Bild machen konnte. Nach dem kompletten schwärzen des Unterbodens kommen wieder Bilder Smile

Die Schweller habe ich ebenfalls komplett vom originalen Steinschlagschutz befreit und alle Rostunterwanderungen dadurch eliminiert. Die sind immer da bei älteren Fahrzeugen auch wenn man sie von außen nicht sieht.

Die Blanke Metallfläche ist mit Fertan behandelt worden und wird mit einem Epoxyfüller grundiert. Der Lacker macht dann neuen Steinschlagschutz drauf kurz vor dem Lackieren.

Dominic


Zuletzt bearbeitet von Dominic am So Nov 13, 2011 2:18 pm, insgesamt 7-mal bearbeitet


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 11:50 am Antworten mit Zitat
sturm20Offline
Anmeldung: 01.04.2007
Alter: 37
Beiträge: 453
Wohnort: Nicklheim
Profi
Profi




Sehr, sehr geil !!!!

sieht nach top und super sauberer Arbeit aus.

Will auch so nen Kippwagenheber, die Bühne wird auf dauer einfach zu langweillig Lachen

Gruß

Dennis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 12:39 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

ich wollte de Kippwagenheber nicht mehr missen.

Es gibt einige Arbeiten da tut man sich wirklich viel leichter damit.

Auserdem ist das ganze in 10 minuten aufgebaut und der Wagen auf der Seite. Steht wirklich sehr sicher und man kann eben ganz relaxed am Unterboden arbeiten.

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 2:06 pm Antworten mit Zitat
sturm20Offline
Anmeldung: 01.04.2007
Alter: 37
Beiträge: 453
Wohnort: Nicklheim
Profi
Profi




Hmm, je länger ich mir das Teil anschaue, umso mehr gefällt es mir!!!!!

Gibt`s den irgendwo so zum kaufen, oder ist da ein Eigenbau??
Kenn die Dinger nur per Knopfdruck.....

Würde auch ne Menge Platz bei uns in der Werkstatt sparen, und die Bühne wäre nicht immer nur von einem Auto dauerbelegt...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 3:07 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

mein Kippwagenheber ist von so einer :

http://www.liqui-technik.com/kipp1.html

Den findet man ab und an gebraucht. . Ich habe sogar alle Werkzeuge dabei für alle Lochkreise Smile Der Kipper geht bis 2 T und funzt echt super !

Dominic


Zuletzt bearbeitet von Dominic am Mo Okt 12, 2009 2:08 pm, insgesamt einmal bearbeitet


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 3:54 pm Antworten mit Zitat
TurboboostOffline
Anmeldung: 11.01.2006
Alter: 29
Beiträge: 2937
General
General




das iss ja geil!!! Nicht schlecht funzt aber nur wenn der Motor ausgebaut ist oder?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 6:04 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

ne, das geht auch wenn der Motor und alles andere noch drinn ist! Man soll nur die Batterie ausbauen.

Bis 2 Tonnen ist das Teil freigegeben und Tüvgeprüft.

Hatte den Polo 2 Wochen lang mit Motor und allem drinn mal links, mal rechts gekippt um den Unterboden zu machen.

Ich hatte mir sogar überlegt in den Cleanpark zu fahren und dort den Polo auf die Seite zu stellen um den Unterbode dort zu reinigen. die Gesichter hätte ich zu gerne gesehen Smile Habe ich dann aber wo anders gemacht...

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 6:07 pm Antworten mit Zitat
polo1G60Offline
Anmeldung: 05.01.2004
Beiträge: 3190
Wohnort: Saarland
General
General




echt ein klasse teil, sieht man nicht oft Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So März 30, 2008 6:15 pm Antworten mit Zitat
VW4ever_deOffline
Anmeldung: 10.12.2003
Alter: 37
Beiträge: 4928
Wohnort: Berlin
Moderator
Moderator




geht auch wenn motor drin ist, ABER öl und wasser sollten draußen sein...

bekannter hat das beim polo auch mal gemacht, das kam dann schön überall raus, zb durch den ausgleichsbehälter, das überlaufloch ist ja offen, oder eben öl durch den meßstab etc Blinzeln

trocken sollte der motor schon sein, auch mit dem benzintank unter vorsicht zu genießen!

mfg Andreas


~~ VW4ever.de - Air & Cool(ed) Blog ~~
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Mo März 31, 2008 9:57 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

als der Polo noch mit Motor war und ich ihn "drehte", habe ich vorsorglich einen Korken in den Schlauch der Motorentlüftung gestopft.

Im Tank waren auch nur noch wenige Liter drinn, da der wegen Marodität ( was für ein Wort, angegammelt eben Smile ) sowieso entsorgt wurde.

Das Kühlerwasser darf eigentlich nicht rauslaufen, soll ja Dicht sein das System.

Batterie, klar, die hatte ich ausgebaut, wird ja auch darauf hingewiesen.

Es gab keine Probleme nur verstörte Gesichter von Bekannten die den Polo auf der Seite stehend im Hof sahen Grinser

Nachdem der Tank drausen war habe ich den Unterboden aufgearbeitet. Im Bereich wo die Tankverrohrung ist habe ich auch einiges an Rost gefunden da sich hier wunderbar der Dreck sammeln kann . Ich werde einen Spritzschutz aus Alu bauen der solches in Zukunft verhindert.

Vo dem Tankeinbauen habe ich diesen auch mit Chassislack beschichtet . Alle Auflageflächen des Tanks habe ich mit Butylband belegt um ein Scheuern zu unterbinden.

Gestern habe ich den Schweller mit Epoxy lackiert und heute Morgen ganz früh den Radkasten komplett vom originalen PVC Schutz befreit. Auch hier kommt nun Chassislack zum Einsatz. Das PVC gedöhnse ist einfach DRECK !

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 8:49 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

in den letzten 3 Wochen ging es nur schleppend vorran, leider.

Aber durch die Hilfe von ein paar Freunden ist der Aufbau des Unterbodens , der Radhäuser und der Hinterachse mit Scheibenbremsen abgeschlossen. Hier die Bilder....


Blankes Blech.....




Blanker Unterboden , schon mit Fertan behandelt.




Hier der abgelöste "PVC Schutz + Grundierung" mit der Flex und der verschlissenen Zopfbürste


URL=http://www.directupload.net] [/URL]



Mit Chassislack beschichtetes Radhaus und mit Epoxydgrundierung lackierter Schweller




Der fertige Unterboden mit neuen Leitungen :













Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 9:23 am Antworten mit Zitat
Steffen G40
Gast




ist ja soweit ziemlich cool, nur wieso baust du den tank nicht aus und machst alles glatt, ?

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 10:00 am Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

weil der Tank schon draußen war und darunter alles glatt ist Smile



Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 10:07 am Antworten mit Zitat
Steffen G40
Gast




OK weiter machen Blinzeln

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 11:19 am Antworten mit Zitat
chefkochOffline
Anmeldung: 30.12.2004
Alter: 35
Beiträge: 646
Wohnort: bei Hamburg
Meister
Meister




Sehr fette Arbeit auf jedenfall Blinzeln

nur weiter so!!!

Mfg Markus


....ich bin ein Kind der Liebe, aus Vernunft zeugt man sowas nicht!!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 12:12 pm Antworten mit Zitat
Gee4Ti aka Gee6TiOffline
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 2288
Wohnort: Nürnberg
General
General




Was mit gerade aufgefallen ist, deine Vorspannfedern des Gewinde-Fahrwerks ist falsch eingebaut...


Ansonsten ist daumen nach oben.. die gleiche Arbeit, nur nicht ganz so extrem hab ich zu 80% hinter mir.. dieses WE noch, dann sollte ich fertig sein...


grüßla
Jochen



[ Leistungsgewicht: 3,9130kg pro PS by 900kg ]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 12:16 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

was soll denn da falsch eingebaut sein ? Außer das sie eben etwas zusammengedrückt ist weil ich das FW nicht so tief habe Smile

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 12:23 pm Antworten mit Zitat
polo2Offline
Anmeldung: 06.01.2007
Alter: 29
Beiträge: 828
Wohnort: Neuhaus/Inn
Baron
Baron




sehr saubere arbeit respekt


Wasserstrahl teile, K04, K03 und Auspuffflansche aus V2A oder Stahl gibts auch bei mir. Sehr viele GFK teile und top qualität habe ich auch wie Kotflügel, airbox, lufthutzen, dachspoiler usw ....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 9:32 pm Antworten mit Zitat
sascha1985Offline
Anmeldung: 22.04.2007
Alter: 32
Beiträge: 723
Baron
Baron




top arbeit...habe ich auch schon hinter mir...aber nur nicht so gründlich Grinser

was hast du denn genau für eine grundierung bzw. welchen unterbodenschutz genommen?

gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Apr 25, 2008 9:49 pm Antworten mit Zitat
Gee4Ti aka Gee6TiOffline
Anmeldung: 05.02.2004
Beiträge: 2288
Wohnort: Nürnberg
General
General




na weil sie oben hin gehört und nicht unten am Gewinde... Blinzeln


grüßla
Jochen



[ Leistungsgewicht: 3,9130kg pro PS by 900kg ]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Mein 2F , 1.8 16V Turbo -> Technik
  >> Foren-Übersicht -> Fahrzeug-Vorstellungen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 15  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Welcher Polomotor ist Turbo kompatibel? Manuel Technik 0 Sa Feb 04, 2017 10:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meinungen zu Motor 1,4 l TSI Kompress... nick Dies und das 10 Sa Dez 27, 2014 3:56 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Derby 1 Bj.78 G40 Turbo Sir Derby Turbo 10 So Sep 28, 2014 8:29 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Traumauto: Golf 1 VR6 Turbo 4-Motion ... Lars G Dies und das 7 Mo Jul 29, 2013 10:03 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mein polo 2f G40 babe sturm20 Fahrzeug-Vorstellungen 4 So Apr 28, 2013 10:51 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife