Die G-Laderseite.de

- Nockenwelle richtig einstellen 252/276 -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » Motoren
#1: Nockenwelle richtig einstellen 252/276 Autor: polog4ever BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 7:52 am
    —
Hallo

ich will heute meine Nockenwelle korrekt einstellenund hoffe ich habe keinen Denkfehler. Ich hatte hier im Forum eine Beschreibung gefunden.

Ich hatte es so verstanden:
Ich stelle den 1. Zylinder in OT. Jetzt muss das Einlassventil um 0,7mm geöffnet sein. Dies messe ich am 4. Zylinder mit einer Messuhr auf dem Stößel.

Ist das korrekt?

Vielen Dank
Andre

#2:  Autor: PoloundT3bus TobbeWohnort: Mössingen / BW BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 12:34 pm
    —
Richtig, wichtig ist noch das die Messuhr möglichst senkrecht auf dem Stössel steht...

Gruß Tobi

#3:  Autor: polog4ever BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 3:31 pm
    —
gemacht Danke!!


....und wer sich mal einen ansich schönen Sonntag versauen möchte der soll mal einfach eine 10er Nuss in den Plastikrahmen des Zahnriemens werfen Teufel

Habe vor der Einstellung den Motor drehen lassen wegen Öldruck --> Hydrostößel. Habt ihr das auch gemacht?

>> www.g-laderseite.de » Forum » Motoren


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin