Die G-Laderseite.de

- Turbolader größen beratung....Zu blöd für die Suche?? -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2  :| |:
>> >> www.g-laderseite.de » Forum » Turbo
#21:  Autor: Hannes2208Wohnort: Dresden / Hoyerswerda BeitragVerfasst am: Fr Mai 17, 2013 8:59 pm
    —
hab noch einen K04-023 mit Abgastemperaturfühler komplett da, aus nem S3 der um die 100tk weg hat, wellenspiel in Ordnung kein äußerlichen Risse des Abgasgehäuses.

Nur falls jemand Interesse hat, hatte ihn für meinen Turboumbau besorgt, wird mir bei 1,3l aber einfach zu träge.

MfG Hannes

#22:  Autor: leinad78 BeitragVerfasst am: Sa Mai 18, 2013 5:02 pm
    —
Dirk H. hat folgendes geschrieben:
Dann bleib beim G lader, wenn druck und leistung eh nebensache sind. Der aufwand für nen Turbo umbau ist nicht mal eben ohne! Aber nur um die sache mal zu ende zu denken müsste es nen kleiner sein. Aber welcher das kann ich dir auch nicht sagen.


Ich hab keinen Lader momentan. GLader ist mir persönlich zuwider, nen ATL ist einfacher integriert als nen Kompressor.

#23:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: Sa Mai 18, 2013 9:18 pm
    —
Aha.
Ich habe auch einen 1,6 8V T.
Aber die Bude kommt nicht über 170 PS.
Diverse Lader probiert wie K03, K04 , K03 Abgasseite mit K04 Frischluft. Dazu verschiedene Nocken wie 1,6er original, 3F, 264° Schrick usw.
Kopf bearbeitet ausser grosse Ventile.
Drosselklappen 45 bzw 50mm ohne Keile.
Lambda-Wert war immer fett genug.
55er Hosenrohr, Gr.a Auspuff.

So, jetzt legt los Grinser

#24:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: Sa Mai 18, 2013 10:39 pm
    —
G60 Düsen, 63er Hosenrohr, 100Zeller

Welcher Ladedruck liegt an Frage?

#25:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 12:56 pm
    —
Bei mir ?
@ 3900UPM 1,1 bar, danach fällt der Druck schnell auf 0,8 und dann langsam auf 0,7 @ 6500 UPM.

#26:  Autor: Polo32fgtWohnort: Horst BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 6:05 pm
    —
Wie regelst du den Ladedruck.
#27:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 6:49 pm
    —
Ich habe eine Wastegatedose von Forge mit auswechselbaren Federn und zusätzlich ein mechanisches Dampfrad direkt am Lader.
#28:  Autor: Lars GWohnort: Köln/Bonn BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 8:19 pm
    —
Bei 0,7 bar sind die 170PS kein Wunder. Du hast ein Ladedruckproblem.
#29:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 8:51 pm
    —
Nee, Lars.
Ich hab mich undeutlich ausgedrückt. Das genaue Setup weiss ich nicht mehr. Ich meine, es war ein K03 verbaut und ne 3F Nocke.
Bei 0,8bar lagen 142 PS an und bei 1,5 bar (?) waren es dann gut 170.

Klar hab ich ein Ladedruck-Problem Achtung!
Pfeil sonst würde ich hier nicht schreiben


Zuletzt bearbeitet von jonas am So Mai 19, 2013 10:38 pm, insgesamt einmal bearbeitet

#30:  Autor: Castom 2 BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 10:19 pm
    —
also mit 1,6L Hubraum und min. k03 Lader, sollte vorausgesetzt der Lader ist i.O. ca.200PS machbar sein.
Bei Dir scheint hier ein anderes Problem vorzuliegen, oder der Lader ist schrott.
0,8bar und 142PS? Vielleicht Kat zu?
Was für ein mechanisches Dampfrad hast du?
so nen 17 Euro Ding aus der Bucht?
das kannste gleich raushauen, dann mach lieber die Einfachlösung mit T-Stück und bohren. Auch nicht optimal aber besser als das andere

#31:  Autor: jonas BeitragVerfasst am: So Mai 19, 2013 10:51 pm
    —
Ich habe mehrere Lader ausprobiert, darunter auch einen ladenneuen K03-25.
Kat ist ein 200 Zeller von Unifit. Wenn der zu wäre, würde sich aber sowiso nix tun. Ich hatte zuerst n PY Auspuff, der war auch zu klein. Von daher meine ich, die Symptomatik zu kennen.
Das " Dampfrad" ist n schlichtes Bauteil aus der Industrie, womit man Luft abzweigen kann.
Wir werden die Nocke mal einmessen und ggF die Wastegatedose mal komplett abklemmen.
Das wäre ja auch alles schnell gemacht, ich kanns aber leider nicht " mal eben ".

Ich hab auch kein Bock mehr drauf. Wer also meint, die Sache wäre einfach zu lösen, kann bei entsprechendem Gebot meinen Motor kaufen.
AEE 1617ccm, Wiseco-Kolben, 8,3:1, 50mm Drosselklappe.H-Schaftis, Kolbenbodenkühlung. neu gebohrt auf Übermass 77,00, Kopf neue Auslassführungen, Kanäle gemacht, Ventile bearbeitet, Sitze aufgefräst, Lager und Dichtungen alle neu vor ca 1500 km. Trigger-wheel auf der KW für freiprogrammierbare Spitze .
Kabelbaum und programmierbares STG sind ggF auch dabei, genau wie Krümmer und Hosenrohr.

#32:  Autor: leinad78 BeitragVerfasst am: Mo Mai 20, 2013 4:02 pm
    —
jonas hat folgendes geschrieben:


Klar hab ich ein Ladedruck-Problem Achtung!
Pfeil sonst würde ich hier nicht schreiben


Dann wäre doch nen Thread in dem es um Ladedruckprobleme geht wesentlich besser, als einer in dem es um Ladergrößen-Empfehlungen geht?

#33:  Autor: Castom 2 BeitragVerfasst am: Mo Mai 20, 2013 8:47 pm
    —
also ne wastegatedose mal eben "klemmen" ist wohl nicht der zeitaufwand, da kann man schon einiges austesten/probieren.
Hat der Hobel mal ne ordentliche Abstimmung bekommen?

#34:  Autor: gismo5Wohnort: bayern/allgäu BeitragVerfasst am: So Jun 09, 2013 11:54 am
    —
Garrett GT2554r
fahr ich auf dem polo 1,3l 1,5 bar LD und 225ps
motor serie bis auf ansaugbrücke

>> www.g-laderseite.de » Forum » Turbo


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2  :| |:
Seite 2 von 2

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin