Die G-Laderseite.de

- Radlager Vorne -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » Technik
#1: Radlager Vorne Autor: Turboboost BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 9:47 am
    —
Welche Radlager könnt ihr empfehlen?? Ich hab vorne im Januar 2 neue reingemacht .. Hat dann 9stunden prüfstand und 2testfahrten gehalten jetzt sindse hinüber .. Zu meiner schande muss ich eingestehn das ich ebay radlager gekauft habe Schämen Was könnt ihr da empfehlen??
#2:  Autor: polokult86Wohnort: Kassel BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 10:20 am
    —
Moin,

Ebay kannst du vergessen.

Nimm Original oder SKF/FAG aus dem Zubehör.

Dann müsste ruhe sein.

Fahre in dem Grünen Polo noch Radlager die im Federbein drinne waren ohne Probleme. Jetzt das 2. Jahr schon.

Denke das sind Original teile.

MFG


Sebastian.

#3:  Autor: G40 RocketWohnort: Waldshut BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 5:28 pm
    —
Auch wenn die schlechte qualität waren, das kann ja wohl nicht sein.
Hast die vielleicht beim einpressen schon kaputt gemacht ?
Runterfliegen lassen oder so ?

#4:  Autor: polokult86Wohnort: Kassel BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2011 7:41 pm
    —
Moin,

Hast du mal geschaut wo die drin sind da ist es ein Wunder das die so alt geworden sind die schei... Von eBay!

MfG


Sebastian

#5:  Autor: G40 RocketWohnort: Waldshut BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2011 11:30 pm
    —
hab meine bei ebay gekauft grad 2 Stück alles in Ordnung Tip Top 20000km schon. Auch 2 Jahre
#6:  Autor: spartaWohnort: Schweiz BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2015 5:29 pm
    —
Hallo zusammen

Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

Ich fahre einen Polo G40 Jg. 92 mit einem KW Gewindefahrwerk Variante 1 und 8x14 ET 15 Steffan Felgen RS8 an der Vorderachse.

Nun zu meinem Problem.

Meine Radlager an der Vorderachse halten nicht mal ein Jahr lang durch und dann sind sie hinüber und nein es sind nicht irgend welche Radlager verbaut sondern diese von der Firma SKF.

Kann es sein, dass meine Felgen vorne zu breit sind, oder weiss jemand an was das liegen könnte wenn meine Radlager an dauern defekt sind?
Hat jemand vielleicht das selbe Problem?

Ich bin dankbar um jeden Rad.

#7:  Autor: [ iLLuSioN ] BeitragVerfasst am: Sa Nov 14, 2015 5:47 pm
    —
Radlager werden grundsätzlich schon mal mit einer Presse und geeignetem Hilfsmittel eingebaut und nicht mit dem Hammer (wie leider in vielen Internet-Videos gezeigt).

Es gibt auch genug Hobbybastler, die das Lager auf Grund mangelhafter Hilfsmittel schräg ansetzen oder das Lager beim Einbau an falscher Stelle belasten.

Leider nehmen es auch viele Werkstätten nicht sonderlich genau beim Einbau - die Presse drückt zwar jedes Lager problemlos hinein, wenn es aber schon anfangs verkantet war, ist es hinterher nur eine Frage der Zeit, bis es wieder kaputt geht (gut für die Werkstatt, schlecht für den Fahrzeugbesitzer)

Außerdem gilt vor dem Einbau des neuen Lager: Lagerstelle des Federbeins vermessen und auch die Radnabe auf Maßhaltigkeit prüfen.

Ein hartes Fahrwerk und breite Felgen tun dann ihr übriges).

#8:  Autor: spartaWohnort: Schweiz BeitragVerfasst am: So Nov 15, 2015 1:27 pm
    —
Danke dir für dein Feedback

Also die Radlager wurden garantiert mit einer geeigneten Presse gepresst.
Ob vielleicht die Radnabe hinüber ist muss ich mal Prüfen lassen.

Aber alles in allem würde da evtl ein 7 Zoll breiter Felgen etwas schönender für das Radlager sein?

#9:  Autor: InterWohnort: Garbsen BeitragVerfasst am: So Nov 15, 2015 9:12 pm
    —
Schmalere Felgen mit einer höheren ET sind natürlich schonender für die Radlager.

Hast du denn die Muttern der Antriebswellen ausreichend fest angezogen?

#10:  Autor: spartaWohnort: Schweiz BeitragVerfasst am: Mi Nov 18, 2015 12:25 am
    —
Wenn ich mich nicht täusche ist die Mutter mit etwa 210 Nm angezogen. Mit welcher Bereifung / Felgen grösse fährt ihr so herum. Hatte das Problem noch niemand von euch? Wie lange halten die Radlager bei euch mit einer Breiten Felgen?

Ich werde demnächst die Radlager und die Radnabe ersten damit ich sicher bin, dass alles rund läuft. Mal schauen wie lange Die halten.

Ansonsten muss ich mich leider von meinen geliebten Stefan felgen trennen und etwas schmaleres montieren Traurig

Radlager von SKF und Radnabe FBI Bilstein oder empfiehlt hier jemand was anderes?

Ich bin dankbar um jeden Rat Very Happy

#11:  Autor: downloadbear BeitragVerfasst am: Mi Nov 18, 2015 9:38 am
    —
Die ersten Lager von 1993 haben über 100.000km mit 7x15 ET25 vorne gehalten Smile
Gruß Markus

#12:  Autor: Patrick B.Wohnort: Bünde BeitragVerfasst am: Fr Nov 27, 2015 1:16 am
    —
Wenn die Radlager nicht lange halten würde ich auch mal einen Blick auf die Radnaben werfen.
Aus dem Rennpolo sind 8x13 ET3 und 15er Spurplatten verbaut.
Seit 3 Jahren sind die Dinger drin und es gab trotz Rennbetrieb mit Slicks bisher KEINE Radlagerschäden. Eines wurde vor zwei Jahren mal gewechselt weil einen Radnabe gebrochen ist!

Mfg Patrick

#13:  Autor: spartaWohnort: Schweiz BeitragVerfasst am: Fr Dez 04, 2015 12:59 am
    —
Hallo zusammen

Ich habe heute beide Radlager vorne (SKF) und gleich zwei neue Radnaben (FBI Bilstein) montiert. Mit den Felgen fällt es mir schwer mich von den 8 Zoll zu trennen, mal schauen wie lange die nun halten.

Danke euch viel Mal für eure Unterstützung und eure Feedbacks.

>> www.g-laderseite.de » Forum » Technik


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin