Die G-Laderseite.de

- Was haltet Ihr von meinem Stutzen? -

Meldungen auswählen von
# übertragen # FAQ
[Drucken]

>> >> www.g-laderseite.de » Forum » Technik
#1: Was haltet Ihr von meinem Stutzen? Autor: sascha1985 BeitragVerfasst am: Fr März 12, 2010 7:02 pm
    —
Hallo,
ich habe meinen Drosselklappenstutzen mal etwas geglätet.
Ich habe zu erst einen Fächerschleifer für den Bohrer (50mm Druchmesser) benutzt und dann mit 240/360er Schleifpapier nach gearbeitet.
Am Ende. damit es nicht allzu glatt wird, mit 80er nochmal ganz kurz rüber.
Größer wollte ich auch nicht machen, da das ganze LL- System ja auch ca 50mm ist.

Hat es Vorteile den Ausgang zur Bypassklappe auch zu glätten?

Was haltet Ihr allgemein davon, gibt es Verbesserungsvorschläge?
Oder war das für die Katz?




#2:  Autor: polog4ever BeitragVerfasst am: Fr März 12, 2010 7:20 pm
    —
hallo

wird nicht schaden, aber auch nichts bringen, sorry.

die bypassseite zu bearbeiten hat auch keinen vorteil.

gruss
andre

#3:  Autor: PoloundT3bus TobbeWohnort: Mössingen / BW BeitragVerfasst am: Fr März 12, 2010 10:28 pm
    —


Ich hab bei mir noch den Einlass größer geschliffen damit da keine Verwirbelungen entstehen, obs was bringt weiß ich natürlich net, aber Kleinvieh macht auch Mist Grinser

Bypass hab ich orginal gelassen

Gruß Tobi

#4:  Autor: sascha1985 BeitragVerfasst am: Fr März 12, 2010 11:27 pm
    —
Hi. Mit dem Kleinvieh macht mist, hast du recht. Aber wie groß sind denn deine Ladeluftrohre?
Der Eingang vom Stutzen ist doch schon über 59mm(?).

Gruß

#5:  Autor: PoloundT3bus TobbeWohnort: Mössingen / BW BeitragVerfasst am: Sa März 13, 2010 12:00 am
    —
Naja ich hab lieber nen sanften Querschnittsübergang als so 5mm dicke Kanten drin...

Ausserdem hab ich 60mm Rohre... ich weiß, eigentlich viel zu groß beim G40 , aber damals hatte ich davon genug da und hab die halt verwendet.

Gruß Tobi

#6:  Autor: Der Opfersucher !Wohnort: Barßel BeitragVerfasst am: Sa März 13, 2010 10:23 am
    —
Hab meine komplette Ladeluftführung auch im 60er durchmesser !
Macht es denn so viel aus ?
+welcher Durchmesser wäre denn da der beste ?
- gibs da auch erfahrungen ,die jemand erzählen könnte ?

#7:  Autor: downloadbear BeitragVerfasst am: Sa März 13, 2010 10:32 am
    —
Ich hab meine LL-Führung mit 55er Durchmesser und LLK vom Sharan Tdi gebaut. Ich hatte das Gefühl, das Volumen meines LL-Systems wäre zu groß; trotz mehr Ladedruck durch 68er Laderad hatte ich weniger Spritzigkeit bei der Gasannahme. Bin mir aber nicht sicher, ob das am Ladeluftsystem gelegen hat, da der Motor vorletztes Jahr eh Probleme gemacht hat. Bisher bin ich noch net zum Fertig-Reparieren gekommen.
Gruß, Markus

#8:  Autor: steppi BeitragVerfasst am: Sa März 13, 2010 1:23 pm
    —
Beim G-Ladermotor ist es nicht immer von Vorteil, Querschnitte zu vergrößern, da leistungsmindernde Verwirbelungen entstehen können. Man denke z. B. an die 3F-Brücke bei einem unbearbeiteten Kopf. Damit habe ich damals schlechte Erfahrungen gemacht. Das gesammte Motor-Setup sollte passig sein, da dies sonst schnell das Gegenteil bewirken kann. Ein größerer Querschnitt am Luftfilterkastenunterteil bringt in jedem Bereich und Gang mehr Spritzigkeit. Der kleine Öffnungsquerschnitt des Schnorchels bremst, da das Ansaugen der Luft schwerer ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man durch ein 125er-Loch mit Rohr einen ganz anderen Durchzug und eine verbesserte Beschleunigung hat. Natürlich ist das Ladergeräusch viel lauter, aber man lege einen Schlauch vom Rohr in die Aktivkohlefilteröffnung und schon ist es erträglich. Ich persönlich bevorzuge Motortuningmaßnahmen, die im gesammten Drehzahlbereich was bringen. Gruß, Andreas. Very Happy
#9:  Autor: sascha1985 BeitragVerfasst am: So März 14, 2010 4:27 am
    —
Moin Moin.
Ich fahre seit letzter Saison eine 3f Nocke. 1.25 Overboost und 1.1 Haltedruck. Hätte ich Geld würde ich sie rauswerfen und etwas "gescheites" verbauen. Einen Chip habe ich von Andy auf mein Setup angepasst. Auto läuft aber nicht zufriedenstellend (liegt nicht am Chip). Jetzt versuche ich Kleinigkeiten zu ändern. Nächste Saison habe ich hoffentlich mehr Geld (z.Zt. Schüler), dann kommt eine anständige Nowe und eine Prüfstandabstimmung bzw. auf der Straße.

BTT:

Ich denke ich lasse den Stutzen so, evtl wird der Übergang vom Eingang verbessert. Schlechter kann es so nicht werden.

Schomal danke für die Antworten. Wär noch konstruktive Kritik hat, dann her damit.

@Tobbe:
Bei 60mm Ladeluftrohren ist das natürlich richtig, was du da gemacht hast.

Gute Nacht... Blinzeln

#10:  Autor: steppi BeitragVerfasst am: So März 14, 2010 10:47 am
    —
Du solltest zumindest mal auf die Rolle zum überprüfen der Lambdawerte, da Dein Auto nicht zufriedenstellend läuft. Irgendwas paßt da wahrscheinlich nicht richtig zusammen. Bei so viel individuellem Set-Up ist sowieso eine genaue Anpassung nötig. Very Happy
#11:  Autor: sascha1985 BeitragVerfasst am: So März 14, 2010 11:33 am
    —
Da hast du Recht Steppi.
Um die Lambdawerte zu Prüfen, habe ich mir eine AEM Lambdaabzeige gekauft.

Gruß

#12:  Autor: steppi BeitragVerfasst am: So März 14, 2010 12:59 pm
    —
Doch damit siehst Du nur den Lambdawert, oder? Zum Fahren ist das schon klasse, aber auf dem Prüfstand hat man dann ja auch die Leistungskurve, welche Aufschluß darüber gibt, was bei Deinem Motor los ist. Da er nicht richtig läuft, wird das etwas komplexer sein als nur der Lambdawert im Teil- und Vollastbereich. Die Kurve geht bestimmt in einigen Bereichen Land unter, was sich aber rausfinden und korigieren läßt. Dein Wagen wird mit der richtigen Abstimmung bestimmt ein richtiger Brenner, motormechanische 100%igkeit vorrausgesetzt. Very Happy
>> www.g-laderseite.de » Forum » Technik


output generated using printer-friendly topic mod. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001-2004 phpBB Group
Theme created by Vjacheslav Trushkin