Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das man zur Sicherheit den kleinen Zahnriemen am G-Lader jedes Jahr austauschen sollte?  
 
>> Foren-Übersicht -> Turbo -> leistung 1,2bar Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

BeitragVerfasst am: Fr Jul 06, 2012 8:34 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




also mal mein gesamtes setup
block u kopf serie,
grüne g60 düsen verstärkte benzinpumpe und einstellbarer weber bzd,
dbilas 272/264
ölkühlanlage
63mm hosenrohr 100zeller kat und bastuck gra
bosch 250kpa sensor
drucksystem inkl llk und lufikasten serie....
zündung wurde mit vag gerät auf 7crad eingestellt (grundeinstellung)

dominic ich weiß das der motor nicht mehr der beste ist dennoch ging er mit glader (68ldr) irgendwie schöner...deshalb habe ich den kompressionsdruck auch mal gemessen, laut vw leitfaden liege ich aber mit meinen werten doch noch in den tolleranzen drin. vw schreibt verschleißgrenze 6bar und max 2bar unterschied zwischen den zylindern. verdichtungsdruck 7-12 min 6bar...
aber das kanns ja eigentlich auch nicht sein...
was mein verdacht noch wäre ist die nockenwelle, der kopf wurde schon mal geplant, die markierungen passen auch aber kann es denn trotzdem sein das die steuerzeiten dann nicht richtig passen? i weiß leider nicht wie ich sowas mt ner meßuhr einstellen soll? könnte das der grund für den geringen drehmoment sein??
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jul 08, 2012 2:15 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 50
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Der rene hat mir das Diagramm zugeschickt. das ist alles sehr merkwürdig. Ansauglufttemperatur von 43 Grad und nur 966 bar luftdruck. dadurch wird die din-leistung stark nach oben korrigiert. gemessen hat der sogar nur 145ps motorleistung. noch dazu ist in der kurve von der verlustleistung ein Sprung wie bei einer treppenstufe. da stimmt auf jeden Fall was mit der Messung nicht.

Ich kann nur mit dem handy tippen. schreibe nochmal später was dazu.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jul 08, 2012 3:40 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




danke lars das ist sehr nett von dir,,,,also ist mein diagramm ne mogelei Traurig
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mo Jul 09, 2012 10:20 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




ich werde morgen nochmal die steuerzeiten prüfen , ich weiß das ich an der nockenwellenmarkierung einen halben zahn neben dem punkt bin, das problem haben aber wohl mehrere....werde eventuell den einen zahn mal in die andere richtung setzen und probieren was dann passiert. also treffen werd i die genaue markierung nicht aber entweder einen halben zahn vor oder nach der markierung. i kann mir vorstellen das deas kleine stück schon große auswirkungen haben kann bei meiner besagten nockenwelle, ggf ein verstellbares nockenwellenrad verbauen....ebenfalls werd ich die kompression noch mal richtig bei betriebswarmen motor messen da ich dies im kalten zustand gemacht habe- mal schaun was da raus kommt
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 10, 2012 9:35 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




also heute habe ich die steuerzeiten mal nachgesehen, ich hatte damals die untere riemenscheibe und die plastikabdeckung vom sauger übernommen. aber die passen auf den punkt....
meinem kumpel ist aufgefallen wo er an der drosselklappe gasstöße gegeben hat ,das er gar nicht sauber hochdreht und das gas nicht sauber annimmt. dann haben wir den zyndverteiler um ca 2mm nach links gedreht - jetzt hängt er sauber am gas und geht minimal besser allerdings geht meine abgastemp bei vollast auch auf ca950 crad? was mir sehr hoch erscheint?
ebenso hab ich das problem das er im teillast beim druckaufbau sauber geht (da drückt er auch) aber bei vollast geht er offensichtlich bescheidener. das problem hatte ich vorher aber auch so....
verdichtungsdruck habe ich auch gemessen , heute mit nem genauen werkzeug bei warmen motor
zyl 1 -8,4
zyl 2 -8,5
zyl3 -8,6
zyl 4 -8,2
ich weiß mir wären 9,5bar auch lieber aber der motor war nicht neu wo ich ihn vor 4 jahren eingebaut habe. nur denk ich das ich noch im akzeptablen bereich bin, wie gesagt vw schreibt mind 6bar vor. aber selbst das kann ja nicht der grund sein das er so schlecht läuft und so viel drehmoment fehlt...
benzindruck steht laut manometer bei 3bar ohne unterdruck und regelt mit vakuum auf 2,5 runter....
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 10, 2012 10:52 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 50
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




Prüft doch bitte mal ob er bei der ot-markierung auch wirklich im ot steht. zur Not mit einem schraubendreher im kerzenloch vom ersten Zylinder.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Di Jul 10, 2012 11:55 pm Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




mach ich morgen nachmittag lars
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: So Jul 15, 2012 11:37 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

gut ist schonmal das die Zylinder nicht so sehr abhauen voneinander, das ist immer wichtiger als ellen hohen Druck.

Ich würde aber immer noch sagen ab zu einem richtigen Spezi für die Kisten, nachmessen lassen, Prüfstand und abstimmung ect kontrolieren.

950 Grad AGT unter VOLLAST ist die Grenze, drüber solltest Du mit dem Lader auf keinen Fall.

Ich gehe auch von aus Du hast vordem Lader im Abgasstrahl gemessen.

Grüße

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Jul 16, 2012 12:15 am Antworten mit Zitat
Rene6577Offline
Anmeldung: 28.05.2008
Alter: 40
Beiträge: 200
Wohnort: Gräfelfing
Experte
Experte




Ja Dominic der temp Fühler sitzt am Krümmer also vor dem Turbo...Ich hatte nur wirklich viel zu tun die letzten Tage ...ich bekomm Montag ne Meßuhr , dann werd ich die Steuerzeiten mal ganz genau kontrollieren...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Jul 27, 2012 12:35 pm Antworten mit Zitat
Nolimit022Offline
Anmeldung: 16.09.2004
Beiträge: 303
Profi
Profi




[quote="Rene6577"]bosch 250kpa sensor
quote]

Wurde hier die Kennlinie im Steuergerät angepasst?

Wenn nicht würde es mich nicht wundern wenn er läuft wie ein Sack Nüsse.

Teste mal mit einem orig. Steuergerät und dreh den Benzindruck ein wenig hoch, dass du fett genug fährst.

Sicherheitshalber mal 3 bar im Stand mit angeschlossenem Unterdruck - ohne Unterdruck auf 3,5 - 3,6 bar.

So findest auch heraus ob die Software gut ist, oder Mist.

Grüsse,
Tom
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Sa Nov 03, 2012 8:20 pm Antworten mit Zitat
TurbokowskyOffline
Anmeldung: 04.09.2012
Beiträge: 20
Wohnort: 41352 Korschenbroich
Neuling
Neuling




Hi,

hab ein ähnliches set up, allerdings 200 PS bei 1,2 bar
Abstimmung hat meiner bei Rüddel Motorsport bekommen, da haben wir so einiges fest gestellt, was nicht in Ordnung war. Vorher hatte der auch so ca. 160 PS, nix am Ladedruck verändert, nur passend abgestimmt und jetzt rennt der wie sau. Bei mir war allerdings unter anderem das Problem, dass der Lader zwar theoretisch auf 1,2 Bar eingetstellt gewesen ist, letzten Endes aber nur max. 0,9 umgesetzt worden sind weil das Steurgerät den wegen der fehlerhaften Abstimmung immer runter geregelt hat.
Ist bei dir der Ladedruck denn mal wärend einer Leistungsmessung von einem geeichten Gerät gemessen worden ?
Nm hab ich zudem 232,5 allerdings erst bei 5725 (3F Brücke)

MfG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

leistung 1,2bar
  >> Foren-Übersicht -> Turbo
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 2 von 2  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge fehlende leistung ?? steppi Motoren 26 Fr Okt 07, 2011 5:11 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 65er LR + Schrick 252/276: Leistung b... typ86 G-Lader 10 Mo Mai 23, 2011 9:17 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wenig Leistung Drehmoment ??? g40doctor Motoren 26 So Jan 09, 2011 7:21 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G60 was kann ich machen (Leistung)? ibizag60 Motoren 7 Di Aug 31, 2010 5:29 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge was habt ihr am motor gemacht und wel... *BastiBerlin* Dies und das 30 Do Jan 07, 2010 8:53 am Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife