Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das seit Beginn dieses Forums hier schon über 127.000 Artikel von mehr als 3.000 Mitgliedern veröffentlicht wurden?  
 
>> Foren-Übersicht -> Motoren -> Diagramm: Drehmoment
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Diagramm: Drehmoment
BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2012 4:20 pm Antworten mit Zitat
G aus WOffline
Anmeldung: 12.10.2009
Beiträge: 30
Neuling
Neuling




Wer von Euch hat Messergebnisse von Drehmoment und Leistung?

Mir ist aufgefallen, dass da manchmal merkwürdige Ergebnisse rauskommen.
Ich hatte mal mit damals öden 1 bar nur 155 PS aber fast 220 NM.
Ein anderer mit G60 hatte immerhin gute 180 PS und nur 200 NM (G60).
Mein Auto war damals auf der 1/4 Meile damals exakt gleichschnell.

NM und PS passen irgendwie manchmal nie zusammen.

Würde gerne mal vergleichen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2012 4:45 pm Antworten mit Zitat
PoloundT3bus TobbeOffline
Anmeldung: 04.06.2006
Alter: 34
Beiträge: 460
Wohnort: Mössingen / BW
Profi
Profi




naja... leistung ist ja drehmoment mal drehzahl...

das heißt es kommt auch sehr auf die drehzahl an bei der die max. Nm anliegen...

Und über das beschleunigungsvermögen bestimmt sowieso die drehmomentkurve in verbindung mit den schaltdrehzahlen/übersetzungsverhältnissen, da bringt es dir garnix nur die reinen zahlen zu vergleichen...

Gruß Tobi


Der moderne Personenwagen ist leider eine Kreuzung zwischen Maschine, Fußball und
Lippenstift, wobei die Maschine vielfach zu kurz gekommen ist. (Prof. P. Kössler, 1896 - 1987)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Drehzahl
BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2012 5:23 pm Antworten mit Zitat
G aus WOffline
Anmeldung: 12.10.2009
Beiträge: 30
Neuling
Neuling




Endlich mal einer, der das schnallt, dass es auch wichtig ist, WO das max. Drehmoment anliegt. Klar ist jedenfalls: 150 PS bei 6000 ist langsamer als 150 PS bei 5000. Weil letzterer mehr Drehmoment zu haben scheint.
Natürlich muss die Drehmomentkurve auch mit der Übersetzung harmonieren.

Es geht mir aber hier darum, ob das normal ist, dass ich damals schon fast 220 Nm hatte mit nur 155 PS.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2012 7:06 pm Antworten mit Zitat
G40 RocketOffline
Anmeldung: 21.12.2009
Alter: 38
Beiträge: 489
Wohnort: Waldshut
Profi
Profi




Viel Drehmoment ist wichtiger wie ne Menge PS und kein Drehmoment Smile


Polo G40 Bj.91 ---Chip---68 Laderrad---Gruppe A Auspuff---40 tiefer---

Seat Ibiza Cupra 1,8T Chip MTM, Turbo Downpipe Gruppe A, H&R Cup Kit,
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di März 20, 2012 9:37 pm Antworten mit Zitat
typ86Offline
Anmeldung: 12.05.2008
Beiträge: 102
Junior
Junior




hast Du einen G40 oder G60 Lader ?

Falls Du einen G40 Lader hast, könnte man sich das vielleicht schon erklären:

Mit 220NM ist das Teil sicher recht gut gemacht, aber vielleicht geht dem G40 obenrum die Luft aus (Drehmomenmt ist im oberen Drezahlbereich geringer = geringe Leistung)

Wenn das Ding mit dem G60 zwar weinger Drehmomente hat aber obenrum noch genug Luft hat, kann er druchaus merh Leistung haben.

Vermutlich hatte der G60 seine Spitzenleistung bei höherer Drehzahl als Deiner, oder ?

Mein G40 hat knapp 200NM und 140 PS, passt also ganz gut zu Deinen Werten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Drehzahl
BeitragVerfasst am: Di März 20, 2012 11:51 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 50
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




G aus W hat folgendes geschrieben:
Klar ist jedenfalls: 150 PS bei 6000 ist langsamer als 150 PS bei 5000. Weil letzterer mehr Drehmoment zu haben scheint.


Hmm, so klar ist das denke ich nicht. Der Motor, der seine Leistung erst später hat kann, um die gleiche Geschwindigkeit beim Ausdrehen der Gänge zu erreichen, eine kürzere Übersetzung wählen. Kürzere Übersetzung heißt gleichzeitig mehr Raddrehmoment.

Und selbst wenn die Übersetzungen gleich sein sollten, so kann der mit 150 PS bei 6000 die Gänge weiter ausdrehen und damit erst bei einer höheren Geschwindigkeit schalten. In diesem Falle ist das Raddrehmoment wieder höher, weil er länger den niedrigeren Gang fahren kann. D.h. er beschleunigt auf jeden Fall in der Phase besser, in dem er z.B. noch den 2. Gang fahren kann, der andere aber schon im 3. ist.

Ganz extrem ist das bei Dieseln zu sehen. Die haben z.B. 450Nm, aber "nur" 180 PS, weil (wie oben schon geschrieben) Leistung letztlich ein Produkt aus Drehzahl und Drehmoment ist und Drehzahl können die nicht. Damit man jetzt aber ein Schaltverhalten wie beim Benziner erreichen kann müssen die Gänge sehr viel länger übersetzt werden, was wiederum das Raddrehmoment sinken lässt.
Ich bin davon überzeugt, dass bei passender Übersetzung der Benziner mit 200 PS und 200 Nm besser beschleunigt als der Diesel mit 180 PS und 450Nm.

Wen das interessiert Blinzeln :
Habe mal eine Excel-Tabelle gebaut, wo man die Übersetzung in jedem Gang eingeben kann, dazu die Drehzahl und das dazugehörige Drehmoment. Damit kann man das am Rad ankommende Drehmoment ausrechnen und somit bestimmen, wo die optimalen Schaltdrehzahlen liegen. Die liegen dann genau da, wo das Raddrehmoment nach dem Schalten in den nächsten Gang mindestens gleich groß ist gegenüber dem vorherigen Gang. Ist schwierig zu beschreiben. Bei Interesse schicke ich das kleine Programm gerne per E-Mail.

Klugscheißmodus aus Grinser und kurz und knapp zur eigentlichen Frage: Ich hatte z.B. "nur" 231 Nm (6000 U/min) bei aber 208 PS (6900 U/min) und ich bin mir ziemlich sicher, dass der trotz nur 11 Nm mehr besser beschleunigen dürfte.


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Mi März 21, 2012 10:45 am Antworten mit Zitat
Nolimit022Offline
Anmeldung: 16.09.2004
Beiträge: 304
Profi
Profi




220 Nm mit G40 Lader und 1,3l Block halte ich für ein Gerücht.
Schon gar nicht mit 1 bar LD und 155PS.

155PS sind bei 1 bar LD gut, wenn kein Kopf bearbeitet ist.

Eventuell ist bei der Leistungsmessung am Prüfstand beim Ausrollen gebremst worden und dadurch hat sich ein höherer Rollwiderstand ergeben, der das Ergebnis verfälscht hat.

Ich war jedenfalls noch keinen G40 auf dem Prüfstand welcher gut über 200Nm Drehmoment hatte.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: Mi März 21, 2012 11:56 pm Antworten mit Zitat
Lars GOffline
Anmeldung: 15.12.2003
Alter: 50
Beiträge: 3149
Wohnort: Köln/Bonn
General
General




stimmt schon, jetzt wo du es schreibst fällt mir auch auf, dass 220 Nm mit nur einem bar LD auf Serienhubraum schon echt extrem viel sind.

Bei unseren bisher hier im Forum stattgefundenen Dynodays waren ein paar G40 dabei die um die 150 PS hatten, aber keiner mit mehr als 190 Nm.

Hier mal die Ergebnisse aus den Threads von 2007 und 2009:

2007:
http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=9116&highlight=dynoday

Kennzeichen: Gemessen: Geschätzt:
SI-YL 11 Golf 3 VR6 Turbo 344PS/404>NM 350PS Silvio
SU-CW 316 Polo 2F G40 140PS/171NM 125PS CarstenW
MI-AW 739 Polo 2 G40 133PS/172NM 120PS Andi K.
RE-Z 3667 Polo 2F FS 83PS/102NM 70PS Norminator
SU-G xxxx Polo 2F G60 208PS/231NM 180PS LarsG
MG-DB 35 Polo 9N 1,8T 207PS/268NM 200PS Polodave
WES-04229 Polo 2 G40 118PS/147NM 115PS MailMan
RE-BM 3183 Polo 2F G40 121PS/152NM 125PS Manu B.
D-Q 101 Polo 2F G40 130PS/159NM 113PS Fleischmütze
HF-PG 404 Polo 2F G40 122PS/158NM 125PS PatrickB
E-CL 1976 Polo 6N 1,6 8V 80PS/143NM 89,5PS
SI-KA 835 Polo 2F G40 126PS/163NM 115PS Finiss
MZ-C 1467 Polo 2F 3F 83PS/95NM 87,5PS CJW
WES-RM 826 Polo 2F G60 136PS/168NM 155PS auf G-laden
BN-PY 113 Derby 2 G40 128PS/162NM 136PS Che
WAF-II 80 Scirocco 1 1,8 8V 118PS/157NM 120PS
WAF-WC 114 Derby 2 Formel E 99PS/115NM 85PS Pigga

2009:
http://www.g-laderseite.de/forum/viewtopic.php?t=17716&highlight=dynoday

Nick - Name - Fahrzeug - L. geschätzt - L. gemessen - Drehmoment

Stummel - Marc - 6N 1,4 16V - 100PS+ - 107PS - 125NM
GTI16Valve - Fabian - Golf2 16VG60 - 234PS - 239PS - 283NM
Hose - Dennis - Ibiza 1,9 TDI - 145PS - 134PS - 327NM
CarstenW - Carsten - 2F G40 - 140PS - 154PS - 187NM
AufGLaden - Ralf - 2F G60 - 176PS - 170PS - 215NM
Fleischmütze - Matthias - 2F 3F - 65PS - 68PS - 89NM
Steppi - Andreas - 2er G40 - 120PS - 134PS - 169NM
VeeDub - Mirko - orig. 2erG40 1ste - 115PS - 114PS - 146NM
Schwarzer2er - Christian - orig.2er G40 2te - 115PS - 118PS - 151NM
MailManG40 - Basti - orig.2er G40 1ste - 115PS - 114PS - 144NM
Poloheinz - Michael - orig.2er G40 2te - 105PS - 113PS - 148NM


______________________________________

4,2 kg pro PS, das G-eht vorwärts
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Diagramm: Drehmoment
  >> Foren-Übersicht -> Motoren
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wenig Leistung Drehmoment ??? g40doctor Motoren 26 So Jan 09, 2011 7:21 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drehmoment Nockenwellenlager Manu34 Motoren 0 Fr Aug 21, 2009 9:23 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2 Teilie BBS Felgen Drehmoment? polo1turbo Dies und das 19 Di Dez 11, 2007 6:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Laderad Drehmoment Partyboy76 G-Lader 1 Di Jun 06, 2006 8:21 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Interessantes zum Thema Drehmoment un... PY Motoren 1 Mo Sep 26, 2005 8:21 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife