Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das die G-Laderseite.de mittlerweile ca. 250MByte Speicherplatz (ohne Datenbanken) belegt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Elektronik -> Ungewöhliche funktion der Benzinpumpe
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Ungewöhliche funktion der Benzinpumpe
BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 7:21 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,


Ich habe heute vergeblich versucht meinen polo das erste mal nach dem Umbau zu starten. Nach einigen anfänglichen kabelproblemen habe wir den Anlasser zum drehen bekommen, Standlich, Tachobeleuctung und Lämpchen gehen auch. nun haben wir festegstellt, das die Benzinpumpe nur läuft, wenn man das Licht einschaltet! (bei eingeschalteter Zündung natürlich!)

Desweiteren läuft die Pumpe dann auch durchgehend (Motor aus!) und hört sich nach 5 sec so an, als ob sie sich richtig quält! Hat die nen Druckschalter oder so, der nicht funktioniert? oider hab ich da die Schläuche falsch angeschlossen? Normal läuft die ja wenn man die Zündung einschaltet nur so 2 sec und baut Druck auf oder? Verbaut hab ich die Walbro GSL392.

Kann mir da nun irgendwer sagen, wo da der fehler liegt? Kann es am Kabelbaum liegen? Die im Motorraum habe ich alle aus meinem ehemaligen G40 übernommen, karosse war mal ne 45 oder 55ps, die vom Vorbesitzer auf G40 Turbo umgebaut wurde.

Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 9:30 pm Antworten mit Zitat
babyboyOffline
Anmeldung: 06.09.2008
Alter: 36
Beiträge: 623
Wohnort: Hamburg
Meister
Meister




lief der hobel schonmal?

klingt für mich als ob jemand stecker vertauscht hat und dann hat umzupinnen...


Nach Mut kommt Leichtsinn.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Okt 16, 2011 9:51 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,

also bei mir noch nicht! Beim Vorbesitzer lief der als Polo- Turbo. Ich hab damals nur die komplette Karosse gekauft und jetzt meinen originalen G40 motor eingebaut. Das Amaturenbrett und alles darin hab ich gelassen wie es war. Kann das damit zusammenhängen, dass das mal ein 45ps oder 55ps war? Sind da die sicherungen/Kabelbäume anders?


Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Okt 18, 2011 5:23 pm Antworten mit Zitat
babyboyOffline
Anmeldung: 06.09.2008
Alter: 36
Beiträge: 623
Wohnort: Hamburg
Meister
Meister




hast du an den Kabelbäumen etwas gemacht?

ansonsten durchklingeln......


Nach Mut kommt Leichtsinn.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Okt 18, 2011 6:46 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,


nein ich nicht....eventuell der vorbesitzer....

Was mich etwas stutzig macht, dass im "jetzt helfe ich mir selbst" bei Sicherung 1 steht:

Bis 7/86 : Klemme 83a: über Relais und Schalter -> Nebelscheinwerfer

8/86 -7/90 : Klemme 15: Bei eingeschalteter Zündung für Elektrische KraftstoffPumpen und Lambdaheizung


ab 10/90 : Klemme 58: Über Lichtschalter ->Kennzeichenbeleuchtung


Das Scheint ja schon Irgendwie gar nicht so weit entfernt zu sein mit Kraftstoffpumpe und Licht....Allerdings sind Spenderfahreug sowie jetziger Polo beide Bj 91!


Noch jemadn ne idee? oder gabs verschiedene Kabelbäume im Amaturenbrett für den 45/55ps Sauger und G40?


Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 8:35 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,


also so wie ich nun erfahren habe, lief der Polo früher mit den Kabelbäumen, die ich Verbaut habe...im Amaturenbrett der 55ps Kabelbaum und im Motorraum der G40 Kabelbaum.


Jemand ne idee, was ich da nun Falsch gemacht haben könnte?


Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 9:09 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Wenn ich Deine Beschreibung des Fehlers so durchlese drängt sich mir ein Massefehler in der hinteren Fahrzeugbeleuchtung auf.
Ganz wichtig ist übringends auch das die Pumpe selber,also das Gehäuse keinerlei Verbindung zur Karosse haben darf.
Masse darf nur über die Zuleitung der Pumpe kommen.

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 12:14 am Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,

ah ok...das wusste ich jetzt z.B. nicht! Die Gummipuffer am Haltebelch sind alle neu....müsste also passen. Werde das aber morgen nochmal genau kontrollieren!


Dank dir!

Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 1:56 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,



also Pumpe sowie Halteblech habe keine Masse! Also werde ich nächstes Wochenende wohl doch alles zerpflücken müssen... Traurig



Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Okt 31, 2011 6:48 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho

So habe nun den Kabelbaum im Amaturenbrett auch vom Spenderfahrzeug eingebaut und alles ist immernoch gleich! Tachoanzeigen, Licht, Innenraumleuchte, Anlasser funtionert alles....und die Benzinpumpe nur bei eingeschaltetem Licht und Zündung an! Die im Tank eingebaute Pumpe gab noch kein anzeichen von sich...(falls man das von aussen überhaupt irgendwie merkt, ob die läuft)

Ich hab jetzt nur noch diesen einen stecker im Amaturenbrett, für den ich absolut keinen passenden platz finden kann....irgendjemand ne idee? Kabel da dran sind Schwarz / Schwarz-Blau!



Uploaded with ImageShack.us

Jetzt sind wir hier ziemlich Ratlos...kann irgendwer helfen?

Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Mo Okt 31, 2011 7:05 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2009
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Der ist für die Sitzheizung gedacht.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Mo Okt 31, 2011 8:21 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho


aso....alles klar...dann passt das ja so...


Dank dir!

Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2011 12:36 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,


Kann mir jemand sagen, welcher der Benzinschläuche an welchen Anschluss an dem kleinen weißen Sammelbehälter bei der Pumpe gehört?


Also der dicke blaue ist ja der Rücklauf, der dünne blaue vom Aktivkohlefilter und der dünne schwarze vom Tank/Vorförderpumpe...oder nicht? Spielt das ne rolle, an welchen anschluss ich welche Leitung habe? ...die Karre bekommt irgendwie zu wenig sprit....Pumpe läuft aber sauber....


Danke Schonmal Smile


Mfg Andi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Nov 05, 2011 4:16 pm Antworten mit Zitat
toniatorOffline
Anmeldung: 25.02.2008
Alter: 29
Beiträge: 168
Junior
Junior




hiho,

Ist auch neu...

MFg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Ungewöhliche funktion der Benzinpumpe
  >> Foren-Übersicht -> Elektronik
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Tipp für Benzinpumpe Lars G Motoren 31 Mo Nov 11, 2013 1:23 am Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kühlerlüfter ohne funktion waffen$chmied Elektronik 5 Fr Sep 28, 2012 7:55 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leistungsgrenze Benzinpumpe Lars G Technik 7 Di Jun 12, 2012 9:34 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kraftstoffpumpe hat keinerlei Funktion Polo32fgt Elektronik 16 Di Mai 01, 2012 3:54 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 321919505A Relais Benzinpumpe Kraftst... pöli Elektronik 0 So Jan 22, 2012 7:27 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife