Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das der G-Lader nur zwischen den Jahren 1987 bis 1993 von VW in Fahrzeugen eingebaut wurde?  
 
>> Foren-Übersicht -> Innenraum -> Sitze kaputt
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Sitze kaputt
BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 11:16 am Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




Hallo zusammen,

ich hoffe mal ihr könnt mir helfen Blinzeln

mein Problem: Bei meinem G40 BJ 91 ist der stahlzug für den Klappmechanismus gerissen und ich weis nicht wie ich diesen reparieren könnte...

habt ihr schonmal das Problem gehabt und könnt mir helfen?

wäre nicht schlecht ....

danke euch, lg domsn
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re: Sitze kaputt
BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 12:27 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Sitzlehne zerlegen und den jeweiligen Seilzug ersetzen.
So teuer sind die nicht. Der eine 6,84 € (kurz), der andere 7,94 € (lang).
Ist zwar ein bisschen fummelig, die Lehne zu zerlegen, aber es geht.
Was ich auch schon gesehen hab: Manche binden dann den betreffenden Rasthaken einfach mit nem Draht fest.
Davon würde ich aber abraten, da die Lehne dann doch sehr "labbrig" ist.

Ach, hier noch die Teilenummern der Seilzüge:

191 881 596 A (lang, 689 mm)
191 881 595 (kurz, 370 mm)


domsng40 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich hoffe mal ihr könnt mir helfen Blinzeln

mein Problem: Bei meinem G40 BJ 91 ist der stahlzug für den Klappmechanismus gerissen und ich weis nicht wie ich diesen reparieren könnte...

habt ihr schonmal das Problem gehabt und könnt mir helfen?

wäre nicht schlecht ....

danke euch, lg domsn
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 1:07 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




habe mir jetzt nen fahrradzug geholt mal schaun obs damit auch klappt...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 1:14 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Wenn es hält. Ich persönlich würde, wenn ich schon die Arbeit mit
dem Zerlegen der Sitzlehne hätte, lieber den Original-Draht nehmen.
Hält das nicht vernünftig, dann machst Du die Arbeit zweimal.
Hast Du die Lehne denn schon zerlegt?

domsng40 hat folgendes geschrieben:
habe mir jetzt nen fahrradzug geholt mal schaun obs damit auch klappt...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 1:20 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




nee noch nicht... hab auch ehrlich gesagt bisschen angst davor...

sind zwar die orginalen G40 aber wurden letzte woche it leder überzogen und da sind glaube ich andere fixierpunkte dran.. mal schauen ^^

lass mich mal überraschen ^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 1:51 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Na, dann viel Erfolg.
Der Verlauf und die Einhängpunkte des Drahtes werden sich jedoch nicht verändert haben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 3:46 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




okay die befestigungspunkte waren die selben, war nur total kacke den mist wieder so hinzubekommen wie er davor auch war.. ^^

im großen und ganzen habe ich ne Std gebraucht...

ein Freund hat mir dabei geholfen, denn alleine fand ichs bisschen schwer ^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 4:28 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Ja, ist fummelig und man kann sich auch leicht mal verschrammte Hände dabei holen.
Wie hast Du das an den Seilzugenden gelöst? Mit Schraubnippeln?

domsng40 hat folgendes geschrieben:
okay die befestigungspunkte waren die selben, war nur total kacke den mist wieder so hinzubekommen wie er davor auch war.. ^^

im großen und ganzen habe ich ne Std gebraucht...

ein Freund hat mir dabei geholfen, denn alleine fand ichs bisschen schwer ^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 4:44 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




unten war schon ein nippel rangepresst... und hinten habe ich nen schraubnippel verwendet... das problem war, dass das ganze nicht wirklich zugänglich war aber naja ist ja alles gut gelaufen=)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 5:12 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Ok, das sollte halten. Wirken ja nicht allzu grosse Kräfte beim Ziehen des Hebels.
Das stimmt, gehört nicht zu den Arbeiten, die man täglich braucht Grinser

domsng40 hat folgendes geschrieben:
unten war schon ein nippel rangepresst... und hinten habe ich nen schraubnippel verwendet... das problem war, dass das ganze nicht wirklich zugänglich war aber naja ist ja alles gut gelaufen=)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 5:39 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




ohja da geb ich dir recht... weist du zufällig auch wieviel n öltemperaturgeber kostet? und ob man den auch reinhaun kann wenn öl drin ist...

n kumpel von mir meinte, dass da kein öl im kreislauf sein darf sonst geht er nich rein Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 5:53 pm Antworten mit Zitat
Polo_2_Coupe_G40Offline
Anmeldung: 15.04.2008
Alter: 42
Beiträge: 569
Wohnort: Isernhagen
Meister
Meister




Du meinst den, der anstelle der Ölablassschraube reingedreht wird?

Gibt´s z.B. hier:
http://www.ezt-autoteile.de/VDO-Sensoren/Zubehoer/VDO-Temperaturgeber/Geber-150C-Oeltemperatur:::10085_6788_9446.html

Wenn man schnell ist, kann man den auch mit aufgefülltem Öl wechseln.


domsng40 hat folgendes geschrieben:
ohja da geb ich dir recht... weist du zufällig auch wieviel n öltemperaturgeber kostet? und ob man den auch reinhaun kann wenn öl drin ist...

n kumpel von mir meinte, dass da kein öl im kreislauf sein darf sonst geht er nich rein Blinzeln
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa März 05, 2011 6:28 pm Antworten mit Zitat
domsng40Offline
Anmeldung: 20.01.2011
Beiträge: 22
Wohnort: Steinwiesen
Neuling
Neuling




okay danke dir =)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Sitze kaputt
  >> Foren-Übersicht -> Innenraum
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Sitze 2 f umbauen! Honester Innenraum 3 Fr Okt 19, 2012 1:48 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge corrado sitze im polo1 martin666 Innenraum 3 So Sep 09, 2012 12:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zylinderkopfdichtung nach 1000km kaputt? POLO2G40 Motoren 8 Fr Jun 17, 2011 6:14 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sitze mit Leder beziehen... domsng40 Innenraum 4 Mo Jan 24, 2011 4:22 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge gutachten wiechers sitze mit hosenträ... sw!tchb4ck ... zum TÜV 5 Do Nov 11, 2010 12:43 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife