Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das das "G" in der Bezeichnung von G-Lader von der Kontur der Gehäusehälften und des Verdrängers kommt?  
 
>> Foren-Übersicht -> Technik -> Keilriemen quitscht bei Turboumbau
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Keilriemen quitscht bei Turboumbau
BeitragVerfasst am: Fr Apr 02, 2010 6:16 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




Hallo,

habe mal ne frage und zwar mein keilriemen der quitscht immer so krass laut wenn der motor warm gelaufen ist.

ich hab so eine sonderkonstruktion wegen dem turboumbau.

nur das quiken geht echt garnicht mehr, dass ist so laut Traurig

der riemen ist neu hat gerade mal 2tkm gelaufen ist das vllt. ein falsches rad auf der lima oder gibts da versch.?

gespannt ist der riemen aber der wird meines erachtens irgendwie lasch wenn er warm wird?

wäre gut wenn da einer rat wüsste Smile

gruß
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mahlzeit!
BeitragVerfasst am: Fr Apr 02, 2010 11:02 pm Antworten mit Zitat
Turbinenrad81Offline
Anmeldung: 19.11.2007
Alter: 36
Beiträge: 1127
Wohnort: Templin
König
König




Dann hast nicht die richtige Spannvorrichtung gebaut und riemenräder gibts auch genug verschiedene, da musst schon schauen das er gerade läuft.

MFG
Demis
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 02, 2010 11:27 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




warum nicht einfach oem zeugs von irgendeinem nicht g-lader karren benutzen? das passt alles und quietscht nicht..


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Fr Apr 02, 2010 11:43 pm Antworten mit Zitat
Patrick B.Offline
Anmeldung: 07.12.2003
Alter: 42
Beiträge: 5799
Wohnort: Bünde
Moderator
Moderator




Wäre zu einfach. Blinzeln

Mfg Patrick


Echte Männer essen keinen Honig...
-echte Männer kauen Bienen!!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 12:33 am Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




mhm kay... Grinser


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 12:20 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




naja ich hab doch das zeug von einem nicht g-laderkarren benutzt!

aber der riemen läuft meines erachtens immer noch bissi krumm?

wieso aber?

was auch komisch ist, die spannvorrichtung für die lima hat nicht gepasst, damit konnte ich den nicht wirklich spannen Traurig
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 12:25 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Hast du die Lima vom G40 wieder eingebaut? Oder direkt die vom Sauger genommen?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 2:41 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




das ist die vom g40 glaube ich, bin mir aber nicht sicher!

ich hab glaub ichdie vom g40, weil ich hab die scheibe vom sauger drauf gebaut, weil die andere damals kaputt war vom sauger?

gibts da unterschiede, ich glaub es war auch so, dass die vom sauger nicht in die vorrichtung gepasst hat die ich vom polo 55ps genommen habe?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 3:00 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Da gibts schon unterschiede, bau ne Lima vom Sauger rein inkl. Spanner und da hast Ruhe, ich hätt übrigens noch eine da.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 3:10 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




die laufscheibe untem am block ist die egal schon oder, da gibts nur eine richtig?

sind die limas eigentlich anders oder dessen daraufbefindlichen laufscheiben?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 3:20 pm Antworten mit Zitat
GenesisfahrerOffline
Anmeldung: 15.02.2005
Alter: 33
Beiträge: 2008
Wohnort: Wartenberg/ Bayern
General
General




Meinst du den Halter unten? Der ist anders beim Sauger, weil die Lima ja über den Halter gespannt wird, beim G40 macht man das ja über den Lader.
Das gehäuse der Lima ist auch anders aufgebaut.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 3:27 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




achso da ist da ganze gehäuse anders?

na das weiß ich nicht, ich hatte nie g-lader von daher weiß ich das nicht Traurig


also die scheibe unten ist egal, da gibts nur eine und die lima oben vom sauger ist also generell anders mit dessen laufsscheibe!

ich frag mich nur, warum hat damals die lima nicht in den halter gepasst vom motor gepasst? naja egal.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 5:52 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




die limas passen fast nie wieder ohne murksen in den halter...


im halter ist das teil wos gewinde für die befestigungsschraube drin ist mehr oder weniger lose... das zieht sich beim schraube anziehen nen stück aus dem halter und klemmt die lima... baut man die lima aus bekommt man die daher fast nichtmehr dazwischen... dann hilfts wenn man am halter die hülse mit dem gewinde wieder nen stück zurück in den halter drückt (hammer+ kupferdorn/schraubzwinge oder sowas)


und die g40 lima hat nen komplett anderes gehäuse... man kann aber aus ner normalen sauger lima ne g40 lima bauen... braucht man nur nen gehäuse von ner g40 lima...


bau alles inkl lima und beiden scheiben auf saugerkrams dann quitscht auch nixmehr... vermutlich läuft der riemen schief...


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 6:09 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




der muss schief laufen, weil ich eine g40 lima mit saugerscheibe drauf hab!

unten hab ich eine normale scheibe vom polo 86c, nur war damals die lima kaputt vom normalen polo und deswegen dieser rädchenumbau auf die g40-lima.

aber was ich nicht check, ich hab damals versucht die lima zu spannen am spanner unten und das ging garnicht, liegt oder lag das vllt. auch an der g40 lima?


Dann passen im endefekt alle Limas außer die vom G40 beim Turboumbau Frage?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Apr 03, 2010 10:54 pm Antworten mit Zitat
StummelOffline
Anmeldung: 07.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2227
General
General




naja irgendwie passt da jede lima vermutlich auch ne wassergekühlte 300A bently... imho ists aber das sinnvollste sich aufem schrott nen motorhalter + lima+riemenzeugs von irgendeinem sauger 86c zu besorgen


Real Power can't be given,it must be taken!!
Rocco3 2.0tfsi+DSG
86c16v 105kw
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer

BeitragVerfasst am: Di Apr 06, 2010 12:01 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




ich bin gespannt obs dann besser ist, ich hab jetzt ne neue lima geordert inkl. spanner und hoffe das es dann weg ist!

ich hab ja schonmal erwähnt, es gibt ja einen lima-spanner mit dem ritzel auf der seite und dieser hat bei meiner umgebauten g40 lima nicht gepasst, sprich ich konnte den riemen nicht damit spannen!

daraufhin hab ich den alten spanner etwas aufgebort und dann gings Smile
aber halt nicht lange, hat nach längerem warmfahren immer wieder gequikt und mittlerweile lockert sich der riemen wieder, was mich sehr stark wundert, weil ich den spanner unten fixiert hab, da hab ich ne mutter draufgescheißt und das kann nicht mehr verrucken!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Apr 08, 2010 1:47 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




hi,

so ich hab jetzt ne neue sauger lima, das lustige ist, die ist genauso wie meine vorgänger (umbau g40-lima) exakt genauso, haben auch die gleichen teile nummern!!!

jetzt komm ich einfach auf keinen grünen nenner.

ist vllt das der falsche riemen:

030 903 137 E
FO - LoN 11,9 x 710 La SR


denn der Riemen lässt sich auch nicht spannen!

also kanns nur noch der Riemen oder das Laufrad unten am Block sein.

Gibt von den Laufrädern unten am Block her verschiedene, dass da vllt. eins zu Groß, Klein oder die Laufrille zu dünn/dick ist?
Ein Größeres würde gar nicht mehr passen, weil da die Nase vom OT-Zapfen raus steht, die musste ich eh nach oben biegen, damit der Riemen sie icht berührt.

mitm 16V oder so gibts ja da keine verwechslung her von den Laufrädern oder?

Was ich noch anmerken möchte, der riemen wurde irgendwie sehr stark beanspruch, sprich im ganzen Riemengebiet wo er lief, liegen kleine gümmi-sankörnchen ganz kleine wie feiner-sand.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Aug 17, 2010 12:14 pm Antworten mit Zitat
NoxNeoOffline
Anmeldung: 28.08.2006
Beiträge: 1054
Baron
Baron




servus jungs,

kann mir mal einer sagen, was ihr für einen keilriemen auf dem G40-Turbo fahrt?

ich bin neulich wieder ein bissi gefahren, auto stand jetzt länger und jetzt quitscht das drecksding wieder, dass is so peinlich da guggen immer alle!

die symptome kommen erst langsam, leises quitschen beim runterschalten, wenn der riemen die höhere drehzahl abfängt, dann quiiiiieek quik quik und dann entwickelt sich das nach 30-40 km zum dauerquietschen.

jetzt hab ich alles auf sauger umgerüstet, bis auf diese komische riemenscheibe unten am block, diese hab ich über einen bekannten bekommen, ich hoffe die ist vom sauger Traurig (hat da mal wer eine teilenummer von dem block-laufrad?)

das nächste was ich noch fragen wollte, ist das der richtige riemen?
030 903 137 E
FO - LoN 11,9 x 710 La SR

der ist im moment drauf und den, den ich noch hab, der ist zu kurz:

027 903 137 - 9,5x630 LA


bitte bitte helft mich Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Di Aug 31, 2010 7:09 pm Antworten mit Zitat
DominicOffline
Anmeldung: 04.04.2007
Alter: 41
Beiträge: 1378
Wohnort: Böblingen
König
König




Hallo,

also auf der KUWE gibt es die Doppelriemenscheibe für den G-Lader, diverse PK Scheiben + Zahnscheiben von Tunern/Eigenbau ect. und 2 Verschiedene Ausführungen am Sauger.

Es gab laut VW 2 verschiedene Keilriemen beim Benziner/Sauger

9,5 * 675 und 11,9*710


Und es gab auch 2 verschiedene Scheiben auf der Lima.

Das ist alles wohl abhängig vom Keilriemen und Leistung der Lima.

Grüße

Dominic


Geht net gibts net.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Keilriemen quitscht bei Turboumbau
  >> Foren-Übersicht -> Technik
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge motorlauf einstellen nach turboumbau coshG40 Turbo 2 Mi Apr 30, 2014 11:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Keilriemen spannen ? Koradhil Technik 0 Sa März 29, 2014 8:05 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G40-Turboumbau sascha1985 Turbo 163 Mo Aug 08, 2011 9:53 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mal der etwas andere Turboumbau :D MG4 Turbo 4 Sa Jun 04, 2011 7:39 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge probleme nach turboumbau Turbinenrad81 Turbo 5 Sa Mai 28, 2011 10:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife