Infos zu MaxRPM
G-Lader, GLader, G60, G40, G60-Lader, G40-Lader, Supercharger, G-Supercharger, Charger, Polo G40, Corrado G60, Golf G60, Passat G60, Tacho, Tachos, Tachofolien, Tachofolie, VW, Volkswagen, Tuning, Motortuning, Motorumbau, Fotogalerie, Forum, VW-Forum

Die G-Laderseite.de

Hier befindest Du Dich:
Querschnitt durch einen G-Lader

Diese Seite
beobachten
Infos zum
Datenschutz


 Bookmark and Share

 
 ... das dieses Forum mehr als 3.000 Mitglieder hat?  
 
>> Foren-Übersicht -> G-Lader -> Lader bringt, auch nach der Überholung nix!
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige Vorheriges Thema :: Nächstes Thema 

Lader bringt, auch nach der Überholung nix!
BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 4:35 am Antworten mit Zitat
piti87Offline
Anmeldung: 22.12.2008
Beiträge: 121
Junior
Junior




Hallo,
ich habe jetzt meinen Lader Überholt (Wellendichtung, Dichtleisten, Gefettet).
Läuft auch alles ganz gut.
Bin Heute bereits 130 km gefahren, da ich diesen ca 300 km wie angeben einfahren möchte.
Jetzt habe ich ein, zwei mal den lader etwas drehen lassen bis maximal kurz vor 4000 umdrehungen.
Dabe ist mir aber aufgefallen das ich nicht mehr asl 0,2 Ladedruck bekomme.

Fährt sich das noch ein oder was ist das los?
DAs kann doch nicht sein das ich so wenig druck hatte, habe vorher auch 0,2 gemacht und diesen deshalb gewartet.
Keinriemen ist auch ggut gespannt, wird aber die tage gegen 2 neue getaucht.

Kann mir einer da einen Tip geben?

Ich danke euch im vorraus.

Gruß
patty
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 9:24 am Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin,

- schließt die Bypassklappe richtig?
- Ladeluftsystem dicht?
- Gaszug richtig eingestellt, eventuell zu wenig Weg um die Bypassklappe zu schließen
- Loch in einem Ladeluftschlauch?

...es gibt da sehr viele möglichkeiten warum es nur 0,2 Bar sind, der Lader muss aber von Anfang an normal viel mehr Druck bringen, auch ohne Einfahren.

Gruss


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 9:26 am Antworten mit Zitat
downloadbearOffline
Anmeldung: 28.12.2003
Alter: 35
Beiträge: 2944
General
General




Hi Patty,
kannst Du sicherstellen, dass nirgends Druck entweicht? Ich denke da an das Ladeluftsystem und vor allem so kritische Stellen wie der Schlauch zum Benzindruckregler usw...
Gruß, Markus
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 12:01 pm Antworten mit Zitat
piti87Offline
Anmeldung: 22.12.2008
Beiträge: 121
Junior
Junior




wie kann ich das denn am besten testen, ob ein ladedruckschlauch undicht ist?
Etwas wasser mit pril über die schläuche reiben, also wie beim fahradreifen oder wie mache eich das am besten sichtbar?

Und wie sehe ic hbzw teste ich das am besten mit den bypass?

Kann es vll auch mit der zündung oder den kerzen zu tun haben?

Wiel dasw komische ist, das er relativ zügig auf 0,2 ist nur dann passiert nix mehr. Klebt richtig daran fest.

Achja und was ic hauc hhab, vll hängt das zusammen, das er am anfang oft aus geht.
Also er läut normal, nur dann geht er auf und ab mit der drehzahl, fängt sich wieder und käpft dagegen an aus zu gehen, aber dann geht er aus.
Wenn er warm ist, ist dies nicht mehr.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 12:38 pm Antworten mit Zitat
piti87Offline
Anmeldung: 22.12.2008
Beiträge: 121
Junior
Junior




[quote="piti87"]wie kann ich das denn am besten testen, ob ein ladedruckschlauch undicht ist?
Etwas wasser mit pril über die schläuche reiben, also wie beim fahradreifen oder wie mache eich das am besten sichtbar?

Und wie sehe ic hbzw teste ich das am besten mit den bypass?

Kann es vll auch mit der zündung oder den kerzen zu tun haben?

Wiel dasw komische ist, das er relativ zügig auf 0,2 ist nur dann passiert nix mehr. Klebt richtig daran fest.

Achja und was ic hauc hhab, vll hängt das zusammen, das er am anfang oft aus geht.
Also er läut normal, nur dann geht er auf und ab mit der drehzahl, fängt sich wieder und käpft dagegen an aus zu gehen, aber dann geht er aus.
Wenn er warm ist, ist dies nicht mehr.


http://img24.imageshack.us/i/poloorangmotorgross.jpg/][/URL]

http://imageshack.us]ImageShack.us[/URL]

Was für schraueben sind das auf den Bild genau?
Und kann mir einer sagen wie ich es wieder auf serie einstelle? (Voll reindrehen und wie viel umdrehungen raus oder so)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 1:12 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Das wo der Preil drauf zeigt ist die Welle von der
Bypassklappe,da ist keine "Schraube"

Stellschraube für Standgas (Leerlauf) befindet sich
auf der Rückseite der Drosselklappe.
Wenn Du dich über die DK beugst kannst du sie sehen.

Undichtigkeit prüfen

Gestänge Bypassklappe aushängen und die
Bypassklappe per Hand schließen.
Dies aber bitte nur für ein paar Sekunden,
du wirst dann schon hören wie der Lader
arbeitet und dann evtl. auch ob es irgendwo eine
Undichtigkeit gibt.

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 2:00 pm Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




@piti87

wo kommst Du denn her, vielleicht kann Dir ja jemand aus der nähe Helfen.


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 3:56 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Nach nochmaligen betrachten des Bildes
ist mir ein Lichtlein Idee aufgegangen.
Die Schraube die Du meinst ist die kleine "Made"
also Anschlagschraube für DK.

Nene,da dreh mal nicht dran rum,
verstellts auch gleich den Anschlag für das
Leerlaufsignal..........
vielleicht hast Du auch dadurch das Problem
mit deinem doofen Leerlaufverhalten Grinser

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 9:17 pm Antworten mit Zitat
piti87Offline
Anmeldung: 22.12.2008
Beiträge: 121
Junior
Junior




hi,
danke für eure hilfe.
Hatte es eben bereits versucht mit den bypass, und siehe da es ist wirklich ein loch im druckrohr.
Jetzt habe ich diese prowisorich mit harz zugeklept damit ich ausschlließen kann das es auch nur daran liegt.

Es scheint auch wirklich nur diese stelle zu sein.
Es Pfeift immernoch durch diesen schlitz aber ich habe von ca. 0.15 bar mehr leistung wobei dieser nur ca. halb zu ist.

Jetzt die nächste frage weise einer wo ich das druckrohr herbekomme.

Ich war bereits bei vw die haben es da nicht, nur eben bei classic parts.
Ich kann dies eventuell günstig von einen abkaufen aber lieber wäre mir neu.

Gibt es da auch neue versionen? Also aus alu oder aus den turboschläuchen oder so?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Do Jun 24, 2010 10:42 pm Antworten mit Zitat
Brother-LouiOffline
Anmeldung: 11.10.2007
Alter: 34
Beiträge: 415
Wohnort: Lüneburg
Profi
Profi




Moin noch mal,

das ist doch klasse das Du das Problem gefunden hast.
Wegen dem Druckrohr, meinst Du das was zur Drosselklappe hin geht ( dieses Kunststoff S- Rohr ) da mußt Du mal unter Suche schreiben.
Vielleicht hat noch jemand eines zu liegen, vielleicht auch noch in NEU.

Gruss


- Bremsen ist die Umwandlung Sinnvoller Energie in nutzlose Wärme!!!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 7:32 am Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




Toll das Du den Fehler gefunden hast 1A

Wenn es das DR noch neu bei Classic gibt
dann bestellt es doch dort.
Bist auf der sicheren Seite zumal dein Motorraum
ja wie geleckt aussieht,das passt da dann auch schön rein Blinzeln

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 12:04 pm Antworten mit Zitat
Christofer B.Offline
Anmeldung: 05.06.2007
Alter: 33
Beiträge: 220
Wohnort: Sankt Augustin
Experte
Experte




für die recht günstigen 25euro (für vw-verhältnisse Blinzeln ) würde ich garnicht lang überlegen und bei classicparts bestellen!!

da gibts doch schon deutlich teurere teile, bei denen gebrauchte sachen eine echte alternative darstellen...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 12:59 pm Antworten mit Zitat
piti87Offline
Anmeldung: 22.12.2008
Beiträge: 121
Junior
Junior




aso hehe, ist leider nicht mein motorraum ^^
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 4:04 pm Antworten mit Zitat
MG4Offline
Anmeldung: 20.12.2008
Alter: 49
Beiträge: 728
Wohnort: Rotenburg/Wümme
Baron
Baron




piti87 hat folgendes geschrieben:
aso hehe, ist leider nicht mein motorraum ^^


Boah,Vorspiegelung falscher Tatsachen Grinser

Nun,denn mach Ihn halt so..........

Gruß MG4


Geboren wird man mit vielen Persönlichkeiten,sterben wird man als Eine
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 8:02 pm Antworten mit Zitat
HG40Offline
Anmeldung: 08.12.2003
Beiträge: 325
Wohnort: Bad Fallingbostel
Profi
Profi




das Plastikrohr kostet nur 25€? und der blöde Schlauch vom Lader zum LLK kostet um die 90€ und platzt ständig....verdrehte Welt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

BeitragVerfasst am: Fr Jun 25, 2010 11:28 pm Antworten mit Zitat
Christofer B.Offline
Anmeldung: 05.06.2007
Alter: 33
Beiträge: 220
Wohnort: Sankt Augustin
Experte
Experte




bin noch relativ neu im staubsauger-millieau Blinzeln
wie oft platzt denn bitte im durchschnitt dieser wellschlauch zw. Lader - LLK ?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: Sa Jun 26, 2010 6:13 pm Antworten mit Zitat
HG40Offline
Anmeldung: 08.12.2003
Beiträge: 325
Wohnort: Bad Fallingbostel
Profi
Profi




also mir sind bevor ich Samcoschläuche drin hatte, sind mir 2 Schläuche geplatz, die waren allerdings gebraucht(aber nicht rissig).

Das Problem ist halt das der Schlauch über die Jahre rissig wird, weil er ja ständig durch die Motorbewegungen und den Ladedruck belastet wird.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
 Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen  Druckerfreundliche Anzeige  

Lader bringt, auch nach der Überholung nix!
  >> Foren-Übersicht -> G-Lader
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Thema einem Freund per eMail mitteilen


Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden  
Seite 1 von 1  

  
  

Mögliche ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Helicoileinsaetze fuer die Hohlschrau... Manu34 G-Lader 8 Fr Sep 01, 2017 3:02 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge G45 vs. G40 RS2 Lader Maschi_Geladen G-Lader 1 Sa Aug 22, 2015 1:17 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nach Umbau auf Scheibe hinten wenig B... Inter Technik 10 Di Sep 02, 2014 7:13 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Getriebeproblem von Gang 5 nach 4 Tidalix Motoren 2 Do Jun 05, 2014 4:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge motorlauf einstellen nach turboumbau coshG40 Turbo 2 Mi Apr 30, 2014 11:20 pm Letzten Beitrag anzeigen
Zur WerkzeugGarage.de
In unserem neuen modernen Onlineshop erhältst Du sowohl als Heimwerker als auch als Profi Werkzeug zu Top-Preisen. Dabei kannst Du das Werkzeug bequem per PayPal, Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme bestellen und erhälst es innerhalb weniger Tage. Bereits ab einem Bestellwert von 70,- EUR liefern wir innerhalb von Deutschland übrigens versandkostenfrei!
www.WerkzeugGarage.de

Zu den Artikeln ...
Über 460 neue high performance SuperPro-Fahrwerksteile neu bei MaxRPM!

Entwickelt für die Straße ... auf der Rennstrecke erprobt!


Digitale Ganganzeige
Zum G-Ladershop ...
Mit 256 möglichen Display-Farben
Ab 119,- EUR

Digitale
Schaltanzeige

Zum G-Ladershop ...
Professionelle Schaltanzeige für nahezu alle Fahrzeuge
Ab 119,- EUR



Neuentwicklung:
RS G65-Lader
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter RS G65-Lader mit 0,3-0,4 Bar höherem Ladedruck gegenüber einem orig. G60-Lader.
Ab 1450,- EUR

G60 Motorsport Verdränger
Zum G-Ladershop ...
Neu entwickelter G60 Motorsport Verdränger. Mit zahlreichen Optimierungen gegenüber der Serie.
Ab 649,- EUR



Empfehlungen:

Kleiner Wartungssatz G40/G60
Zum G-Ladershop ...
Beinhaltet alle Dichtleisten, Wellendichtringe, Zahnriemen sowie Kleinteile
159,- EUR

Racingkit 2
Zum G-Ladershop ...
Fahrwerkskit zur Verbesserung der Straßenlage Deines VW Polos 86/86C. Beinhaltet das Stabikit, das Querlenkerlager sowie das Hinterachslager.
139,- EUR

Öffnungszeiten der Nordschleife